Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
1. FC Magdeburg

1. FC Magdeburg

3
:
0

Halbzeitstand
2:0
Preußen Münster

Preußen Münster


1. FC MAGDEBURG
PREUßEN MÜNSTER
15.
30.
45.




60.
75.
90.







Münsters Serie reißt nach zehn Spielen

Fuchs tanzt für den FCM

Der 1. FC Magdeburg bleibt zu Hause eine Macht und beendet die stolze Serie von Preußen Münster nach zehn ungeschlagenen Spielen mit einem am Ende verdienten 3:0-Erfolg. Beck brachte den Sieg des Aufsteigers auf den Weg, während die in der Abwehr zu nachlässigen Gäste ihre durchaus vorhandenen Chancen durch die Bank liegen ließen.

Eins, zwei, drei und rein das Ding: Lars Fuchs lässt die Preußen-Abwehr um Schlussmann Lomb Sekunden vor dem Halbzeitpfiff alt aussehen.
Eins, zwei, drei und rein das Ding: Lars Fuchs lässt die Preußen-Abwehr um Schlussmann Lomb Sekunden vor dem Halbzeitpfiff alt aussehen.
© imagoZoomansicht

Magdeburgs Trainer Jens Härtel stellte im Vergleich zum 2:3 in Dresden auf zwei Positionen um: Puttkammer und Fuchs kamen für Hainault und Chahed in die Startelf.

Preußen-Coach Ralf Loose sah nach dem 2:0 gegen Holstein Kiel, dem zehnten Spiel in Folge ohne Niederlage, keinen Anlass, an seiner Anfangsformation Veränderungen vorzunehmen.

Im ersten Drittliga-Vergleich dieser beiden Traditionsvereine hatte SCP-Mittelfeldspieler Wiebe die ersten beiden Torchancen, scheiterte jedoch per Hacke (1.) und freistehend aus acht Metern (4.) jeweils an Glinker. Münsters Schlussmann Lomb musste schon zwei Minuten später nach einem Ausflug aus seinem Strafraum Gelb hinnehmen, nachdem er FCM-Stürmer Beck 18 Meter vor dem Tor zu Fall gebracht hatte. Diese Chance verpuffte noch, doch in der 10. Minute war Beck nach einem feinen Pass in die Tiefe von Heitmeier nicht mehr aufzuhalten und vollendete eiskalt mit links zum 1:0, seinem zehnten Saisontor.

Reichwein hätte auf der Gegenseite zweimal egalisieren können, verpasste per Kopfballaufsetzer (13.) und Direktabnahme nach Hoffmann-Hereingabe (19.) jedoch das linke untere Eck jeweils haarscharf.

Die Partie verflachte bis zum Pausenpfiff hin, hatte in der Nachspielzeit aber doch noch einen Höhepunkt parat: Zunächst drang Beck energisch in Richtung Gästetor vor, über Umwege gelangte der Ball zu Fuchs, der rechts im Strafraum mit dem Tanz begann. Drei Gegenspieler ließ der Routinier stehen, um dann auch Lomb das Nachsehen zu geben - 2:0 (45.+1)!

Münster war im zweiten Abschnitt gefordert, sollte die imposante Erfolgsserie nicht abreißen. Doch während auf den Tribünen die Stimmung der Heimfans besser und besser wurde, konnten die Preußen keinen Druck auf das Glinker-Tor aufbauen.

Im Gegenteil: Die besseren Chancen hatte der FCM. Puttkammer verpasste per Hechtkopfball das Tor nur knapp (61.), Farrona Pulido ließ mit einem krachenden Linksschuss ans Gebälk aufhorchen (65.). Am Ende blieb es Kapitän und Ex-Münsteraner Sowislo vorbehalten, nach einem Steilpass Lomb zu umkurven und auf 3:0 zu stellen (81.). Den Jubel sparte sich der Mittelfeldmann im Duell mit seinem ehemaligen Verein.

Magdeburg gastiert am Samstag, den 21. November (14 Uhr), im Verfolgerduell bei der SG Sonnenhof Großaspach, Münster empfängt gleichzeitig Wehen Wiesbaden.

Tabellenrechner 3.Liga
 

Aufstellungen, Einwechslungen & Reservebänke

1. FC Magdeburg
Aufstellung:
Glinker (3,5) - 
Handke (3) , 
Puttkammer (3)    
Malone    
Butzen (3,5) , 
Brandt (3) , 
Sowislo (2,5)        
Altiparmak (3) - 
L. Fuchs (3)        
Beck (3)        

Einwechslungen:
23. T. Chahed (4) für Malone
67. Löhmannsröben für L. Fuchs
78. Hebisch für Beck

Trainer:
Härtel
Preußen Münster
Aufstellung:
Lomb (4)    
Kopplin (4)    
Pischorn (4) , 
Heitmeier (3,5) , 
F. Müller (3,5) - 
Wiebe (3,5)    
Bischoff (3,5)    
B. Schwarz (3) , 
Kara (4) - 
P. Hoffmann (3,5) , 
Reichwein (4)    

Einwechslungen:
63. Özkara für Wiebe
71. Krohne für Kopplin
71. Tritz für Reichwein

Trainer:
Loose

Tore & Karten

 
Torschützen
1:0
Beck (10., Linksschuss, Sowislo)
2:0
L. Fuchs (45. + 1, Rechtsschuss)
3:0
Sowislo (81., Linksschuss, Brandt)
Gelbe Karten
Magdeburg:
Puttkammer
(3. Gelbe Karte)
Münster:
Lomb
(1. Gelbe Karte)

Spielinfo

Anstoß:
07.11.2015 14:00 Uhr
Stadion:
MDCC-Arena, Magdeburg
Zuschauer:
16616
Schiedsrichter:
Dr. Matthias Jöllenbeck (Freiburg)   Note 2,5

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine