Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Stuttgarter Kickers

Stuttgarter Kickers

0
:
4

Halbzeitstand
0:1
SG Sonnenhof Großaspach

SG Sonnenhof Großaspach


STUTTGARTER KICKERS
SG SONNENHOF GROßASPACH
15.
30.
45.





60.
75.
90.










SGS führt Serie fort - Röttger verletzt sich bei seinem Tor

Dittgen eröffnet Großaspachs Sturmlauf

Großaspach stößt in die Spitzengruppe der 3. Liga vor. Sonnenhof überrannte die Stuttgarter Kickers mit 4:0 und springt auf den dritten Rang. Der Kantersieg im Gazi-Stadion war für die SGS bereits die sechste Partie in Folge ohne Niederlage. Die Gastgeber indes kassierten nach einem in der Endphase gar blutleeren Auftritt die dritte Niederlage am Stück und stecken in der Krise.

Kickers-Coach Horst Steffen beließ es trotz der 2:4-Pleite in Münster bei nur einem Wechsel in seiner Anfangsformation: Anstelle von Soriano stürmte Badiane.

Auch Großaspachs Trainer Rüdiger Rehm baute seine Mannschaft, die sich zuletzt mit einem 3:3 von Osnabrück getrennt hatte, nur auf einer Position um: Im Abwehrzentrum verteidigte Hägele für Schuster.

Nach zerfahrenem Beginn beider Teams ergriff Großaspach mehr und mehr die Initiative und drängte die Kickers zurück. Schiecks Volley- war zugleich der Startschuss für einen regelrechten Sturmlauf der SGS (15.). Während es der Steffen-Elf kaum einmal gelang, konstruktiv und flüssig nach vorne zu spielen, wusste Sonnenhof zu gefallen: aggressiv im Zweikampf und schnörkellos im Offensivspiel - so stellten die Gäste Stuttgart vor Probleme.

Besonders Dittgen und Rühle wirbelten die Kickers-Defensive ein ums andere Mal durcheinander. Die beiden waren auch die Protagonisten des Führungstors: Nach starker Vorarbeit von Rühle traf Dittgen halbhoch aus rund zehn Metern - 0:1 (23.). Obwohl die Bemühungen der Hausherren meist Stückwerk blieben, kamen sie sporadisch zu guten Torchancen: Badianes Schuss wurde geblockt (21.), Leutenecker verzog (37.) und Badiane trat am Leder vorbei (41.). Trotz dieser Gelegenheiten, daran gab es keinen Zweifel, war die Pausenführung für Großaspach verdient.

Röttger trifft - und verletzt sich dabei

Das gleiche Bild nach Wiederbeginn: Die Kickers waren verunsichert, die Rehm-Elf brachte die Gastgeber immer wieder in Verlegenheit. Rühle ließ zunächst nach exzellenter Dittgen-Vorarbeit das zweite Tor freistehend aus rund sechs Metern liegen (49.), ehe Röttger erfolgreich war - 0:2 (56.). Bei seinem Treffer fiel der Torschütze unglücklich auf den Unterarm und musste umgehend vom Feld.

Die Mannschaft war zwar sichtlich geschockt ob der schweren Verletzung, im Spiel der SGS schlug sich dies aber nicht nieder. Im Gegenteil: Großaspach blieb auf dem Gaspedal. Dittgen ließ zunächst den dritten Treffer liegen (66.), doch Rizzi war wenig später vom Elfmeterpunkt erfolgreich - 0:3 (74.). Der Widerstand der Kickers war längst gebrochen, die Mannschaft taumelte nur noch. So markierte Schiek nach einer Ecke gar das 0:4 (79.) - der Schlusspunkt.

Für die Stuttgarter gilt es nun, sich in der Länderspielpause zu schütteln und von diesem Debakel zu erholen. Dann treten die Schwaben am Sonntag, den 18. Oktober, um 15.30 Uhr zum Stadtduell bei Stuttgart II an. Großaspach empfängt tags zuvor (14 Uhr) den VfR Aalen.

Tabellenrechner 3.Liga
 

Aufstellungen, Einwechslungen & Reservebänke

Stuttgarter Kickers
Aufstellung:
Sattelmaier (3,5) - 
Leutenecker (4) , 
Bihr (4,5)        
Stein (5) , 
Baumgärtel (4,5) - 
Marchese (4,5)        
Jordanov (4,5) , 
Braun (4,5)    
Badiane (4,5) , 
G. Müller (4,5) , 
Berko (5)    

Einwechslungen:
46. Starostzik (4,5) für Bihr
52. Bahn (4)     für Marchese
58. Soriano (4,5) für Berko

Trainer:
Steffen
SG Sonnenhof Großaspach
Aufstellung:
K. Broll (2,5) - 
Schiek (2,5)    
Leist (2) , 
Hägele (2,5)    
Landeka (2,5) - 
Schröck (2) , 
Rizzi (1,5)        
Röttger (2,5)        
Dittgen (1,5)        
Breier (2)        
Rühle (2)

Einwechslungen:
58. Renneke (3) für Röttger
70. Gehring für Breier
78. Ngankam für Rizzi

Trainer:
Rehm

Tore & Karten

 
Torschützen
0:1
Dittgen (22., Rechtsschuss, Rühle)
0:2
Röttger (56., Rechtsschuss, Breier)
0:3
Rizzi (74., Foulelfmeter, Rechtsschuss, Rühle)
0:4
Schiek (80., Kopfball, Landeka)
Gelbe Karten
Stuttg. Kick.:
Braun
(6. Gelbe Karte)
,
Bihr
(2.)
,
Bahn
(4.)
Großaspach:
Breier
(1. Gelbe Karte)
,
Dittgen
(1.)

Spielinfo

Anstoß:
03.10.2015 14:00 Uhr
Stadion:
Gazi-Stadion auf der Waldau, Stuttgart
Zuschauer:
5050
Schiedsrichter:
Benjamin Bläser (Niederzier)   Note 3

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine