Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Stuttgarter Kickers

Stuttgarter Kickers

3
:
1

Halbzeitstand
2:1
Jahn Regensburg

Jahn Regensburg


STUTTGARTER KICKERS
JAHN REGENSBURG
15.
30.
45.




60.
75.
90.





Regensburg verliert nach früher Führung mit 1:3

Braun macht per Distanzschuss den Deckel drauf

Die Stuttgarter Kickers haben in einer ordentlichen Partie Jahn Regensburg mit 3:1 niedergerungen. Nach der frühen Führung durch Aosmann für den Jahn erholten sich die Oberpfälzer von einem schnellen Doppelschlag durch Stein und Badiane nicht mehr, ehe Braun spät den Heimsieg für die Kickers eintütete.

Kickers-Übungsleiter Horst Steffen vertraute der selben Elf, die 1:2 bei Wehen Wiesbaden verloren hatte. Auch Jahn-Trainer Alexander Schmidt brachte exakt die identische Startaufstellung, die schon den 3:1-Heimerfolg gegen Duisburg herausschossen hatte.

Beide Teams tasteten sich in der Anfangsphase ab, riskierten erstmal nichts. So fand die Partie fast ausschließlich im Mittelfeld statt. Dann fasste sich Dribbler Aosman ein Herz, spielte die Verteidigung der Kickers schwindelig und netzte etwas überraschend zum 1:0 für den Jahn ein (10.). Die Kickers fingen sich in der Folge und näherten sich immer mehr dem Regensburger Gehäuse an, Torchancen blieben allerdings noch Mangelware.

Badiane bleibt cool

So verhalf der Zufall den Kickers zum Ausgleich: Nach einer Ecke landete die Kugel erst am Pfosten, anschließend bugsierte Stein den Ball aus dem Gewühl heraus über die Linie (26.). Drei Minuten später drehten die Schwaben das Spiel komplett: Badiane tauchte frei vor dem Kasten auf und schob das Spielgerät an Loboué vorbei ins rechte Eck - 2:1 (29.).

Nach dem Wechsel bot sich den Kickers durch Halimi, Müller und Bäumgärtel erste Chancen, die allerdings vergeben wurden. In der 60. Minute gab der Jahn ein offensives Lebenszeichen ab: Aosman legte auf Geipl ab, der den Ball aber haarscharf am Pfosten vorbeisetzte. Vier Minuten später versuchte es Geipl aus der Distanz, sein Schuss strich diesmal abgefälscht über den Kasten.

Braun fasst sich ein Herz und beendet die Jahn-Träume

Die Blauen bekamen die Partie hernach aber wieder besser in den Griff und standen kompakter. Beide Mannschaften neutralisierten sich wieder, ein Distanzschuss sorgte für die Entscheidung: Braun fasste sich aus über 25 Metern ein Herz und drosch die Kugel über den Innenpfosten zum 3:1 für die Hausherren ins Netz (82.).

Der Jahn hatte darauf keine Antwort mehr. Fouls und Hektik bestimmten anschließend die Schlussphase, ehe es bei dem letztlich verdienten Erfolg für die Degerlocher blieb. Die Kickers müssen nun am Dienstag (19 Uhr) in Großaspach ran, der Jahn empfängt zeitgleich Unterhaching zum Derby.

Tabellenrechner 3.Liga
Welches Team schnappt sich am Ende einen der vorderen Plätze?
Zu Saisonbeginn: Die Trainer benennen ihre Aufstiegsfavoriten
Welches Team schnappt sich am Ende einen der vorderen Plätze?
Zu Saisonbeginn: Die Trainer benennen ihre Aufstiegsfavoriten

Die 3. Liga startet ausgeglichen wie selten in ihre siebte Saison. Wer in diesem Jahr aufsteigt? Der kicker hat die Trainer aller Drittligisten befragt: Wehen Wiesbaden und Bielefeld sind die Favoriten - wer sonst noch überraschen kann, erfahren sie in der Bildergalerie.
© Imago

vorheriges Bild nächstes Bild
 

Aufstellungen, Einwechslungen & Reservebänke

Stuttgarter Kickers
Aufstellung:
Ko. Müller (3) - 
Leutenecker (3) , 
Fennell (3) , 
Stein (3)    
Baumgärtel (3)    
Halimi (2)    
Marchese (3) , 
Braun (2,5)        
G. Müller (2,5)    
Soriano (3,5) , 
Badiane (2,5)        

Einwechslungen:
67. Edwini-Bonsu für G. Müller
67. Gaiser für Halimi
83. Kaiser     für Badiane

Trainer:
Steffen
Jahn Regensburg
Aufstellung:
Loboué (3,5) - 
Hein (3) , 
Nachreiner (3)    
Rech (3,5)    
Trettenbach (3,5) - 
Herzel (4) , 
Geipl (3,5) , 
T. Kurz (4)        
Lienhard (5) - 
Aosman (2,5)        
B. Schmid (5)    

Einwechslungen:
46. Windmüller (4)     für Rech
57. Güntner (3,5)     für B. Schmid
67. Steininger     für T. Kurz

Trainer:
Schmidt

Tore & Karten

 
Torschützen
0:1
Aosman (9., Linksschuss)
1:1
Stein (25., Rechtsschuss)
2:1
Badiane (28., Rechtsschuss, Halimi)
3:1
Braun (81., Rechtsschuss, Leutenecker)
Gelbe Karten
Stuttg. Kick.:
Baumgärtel
(2. Gelbe Karte)
,
Kaiser
(1.)
,
Braun
(1.)
Regensburg:
Steininger
(1. Gelbe Karte)
,
Nachreiner
(1.)
,
T. Kurz
(1.)
,
Güntner
(1.)
,
Windmüller
(1.)
,
Aosman
(1.)

Spielinfo

Anstoß:
02.08.2014 14:00 Uhr
Stadion:
Stadion an der Kreuzeiche, Reutlingen
Zuschauer:
2765
Schiedsrichter:
Thorsten Schriever (Wurster Nordseeküste)   Note 3,5

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine