Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Stuttgarter Kickers

Stuttgarter Kickers

3
:
0

Halbzeitstand
2:0
SpVgg Unterhaching

SpVgg Unterhaching


STUTTGARTER KICKERS
SPVGG UNTERHACHING
15.
30.
45.



60.
75.
90.







Der Favorit wird seiner Rolle gerecht

Stein nicht nur hinten sicher

Die Stuttgarter Kickers empfingen an Spieltag elf der 3. Liga die SpVgg Unterhaching. Die Kickers wollten den Anschluss an die Spitze nicht verlieren und benötigten daher einen Sieg. Die erste Hälfte lief für die Hausherren nach Maß. In der 32. Minute konnten sie das 1:0 erzielen und nur wenig später die Führung auf 2:0 ausbauen. So ging es nach der Pause weiter, die Kickers hatten weiter mehr vom Spiel und nutzten durch Halimi die Chance zum 3:0. Die drei Zähler gingen folglich wie erwartet an die Schwaben.

Kickers-Trainer Horst Steffen sah nach dem 1:1-Unentschieden gegen Osnabrück keinen Anlass für einen Wechsel und vertraute der gleichen Startelf. Ebenso wenig kam Unterhachings Übungsleiter Christian Ziege auf die Idee zu wechseln. Das 1:1 gegen den MSV Duisburg war der erste Punktgewinn nach vier verlorenen Spielen, somit sollte es die Startelf des 10. Spieltages auch gegen die Stuttgarter Kickers richten.

Die erste Aktion der Begegnung gehörte den Kickers, Soriano fasste sich ein Herz, der Ball verfehlte aber das Gästegehäuse. In den Folgeminuten behielten die Hausherren das Heft in der Hand. Die SpVgg konzentrierte sich vorwiegend auf die Defensive. Erst nach elf Minuten gab es die erste aussichtsreiche Situation für die Bayern, doch Müller konnte die Abnahme von Vogelsammer parieren und zur Ecke klären. Dies war der "Anpfiff" für die Ziege-Elf, die fortan besser in die Begegnung fand, zunehmend mehr Ballbesitz hatte und Paroli bot.

Stein sorgt für die Führung

Mit zunehmender Spieldauer übernahmen die Kickers wieder das Zepter. Der Favorit hatte mehr vom Spiel, was sich dann auch im Ergebnis niederschlug. Erst konnte Innenverteidiger Stein, nach einem Soriano-Schussversuch in der 30. Spielminute, freistehend zum 1:0 einschieben. Nur fünf Minuten später nutzte dann Edwini-Bonsu eine Hereingabe von Leutenecker, um die Führung zum 2:0 auszubauen - Hachings Torhüter Zetterer hatte bei dem abgefälschten Schuss keine Chance. Dieser Doppelschlag sorgte auch für den Halbzeitstand.

Deutliche Niederlage beschert weiter Sorgen

Zu Beginn der zweiten Hälfte brachte Christian Ziege Bichler für Köpke. Stuttgarts Horst Steffen nahm noch keine Veränderung vor. Dennoch blieb es bei dem Spielverlauf aus Halbzeit eins. Die Hausherren bestimmten die Partie und so war es nicht verwunderlich, dass diese nach 64 Minuten die Führung weiter ausbauten. Diesmal stand Halimi richtig, der aus etwa sechs Metern das 3:0 markierte.

Marchese hatte in der 77. Spielminute noch die Gelegenheit, die Führung für seine Farben weiter auszubauen, sein Freistoß fand aber nur den Weg an den Pfosten. In der Folgezeit wurde das Ergebnis verwaltet, Unterhaching muss sich nach dieser Niederlage weiter nach unten orientieren, wohingegen Stuttgart den Anschluss an die Spitze wahrte.

Am kommenden Samstag (14 Uhr) treten die Kickers im Stadion Rote Erde bei Borussia Dortmund II an, Unterhaching empfängt Osnabrück zur selben Zeit.

Tabellenrechner 3.Liga

 

Aufstellungen, Einwechslungen & Reservebänke

Stuttgarter Kickers
Aufstellung:
Ko. Müller (2) - 
Leutenecker (2,5) , 
Fennell (2,5) , 
Stein (2)        
Baumgärtel (2,5) - 
Halimi (2)    
Marchese (2) , 
Braun (2) - 
Edwini-Bonsu (2,5)        
Soriano (2,5)    
G. Müller (1,5)    

Einwechslungen:
68. Calamita für G. Müller
73. Badiane für Edwini-Bonsu
76. Miftari für Soriano

Trainer:
Steffen
SpVgg Unterhaching
Aufstellung:
Zetterer (2,5) - 
Schwabl (4,5) , 
Herröder (4) , 
B. Schwarz (4) - 
D. Dittrich (4)    
Fa. Götze (4)    
Thiel (4)    
Abelski (3) , 
Redondo (4) - 
Voglsammer (4) , 
Köpke (5)    

Einwechslungen:
46. Bichler (4,5) für Köpke
62. St. Haas für Thiel

Trainer:
Ziege

Tore & Karten

 
Torschützen
1:0
Stein (31., Rechtsschuss, Soriano)
2:0
Edwini-Bonsu (36., Linksschuss, Leutenecker)
3:0
Halimi (64., Linksschuss, G. Müller)
Gelbe Karten
Stuttg. Kick.:
Stein
(1. Gelbe Karte)
Haching:
D. Dittrich
(2. Gelbe Karte)
,
Fa. Götze
(1.)

Spielinfo

Anstoß:
23.09.2014 19:00 Uhr
Stadion:
Stadion an der Kreuzeiche, Reutlingen
Zuschauer:
2200
Schiedsrichter:
Patrick Schult (Hamburg)   Note 2

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine