Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
Holstein Kiel

Holstein Kiel

0
:
0

Halbzeitstand
0:0
SV Wehen Wiesbaden

SV Wehen Wiesbaden


Spielinfos

Anstoß: Sa. 20.09.2014 14:00, 10. Spieltag - 3. Liga
Stadion: Holstein-Stadion, Kiel
Holstein Kiel   SV Wehen Wiesbaden
15 Platz 7
10 Punkte 17
1,00 Punkte/Spiel 1,70
10:11 Tore 16:13
1,00:1,10 Tore/Spiel 1,60:1,30
BILANZ
2 Siege 2
4 Unentschieden 4
2 Niederlagen 2
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Holstein KielHolstein Kiel - Vereinsnews

Kiel holt Bieler aus Sandhausen
Alexander Bieler wechsel vom SV Sandhausen aus der 2. Liga zur KSV Holstein nach Kiel. Beim Drittligisten unterschrieb der 23-Jährige einen Dreijahresvertrag. Trainer Karsten Neitzel erhofft sich von dem Offensivspieler mehr Torgefahr für sein Team und baut zudem auf menschliche Qualitäten: "Als Typ habe ich von ihm schon bei unserem ersten Kontakt den Eindruck gewonnen, dass er auch außerhalb des Spielfeldes einen klaren Kopf hat." ... [Alle Transfermeldungen]
 
Jubel, Tränen, Dramatik - Relegation zur 2. Liga
Jubel, Tränen, Dramatik - Relegation zur 2. Liga
Jubel, Tränen, Dramatik - Relegation zur 2. Liga
Jubel, Tränen, Dramatik - Relegation zur 2. Liga

 
Heider kehrt nach Osnabrück zurück
Am Mittwoch feierte Marc Heider seinen 30. Geburtstag, einen Tag darauf gab der VfL Osnabrück die Verpflichtung des langjährigen Kieler Stürmers bekannt, der an der Bremer Brücke einen Zweijahresvertrag erhält. In Kiel hatte man zuletzt entschieden, nach einer schwachen Saison einen Schnitt zu machen und im Zuge dessen auch den dienstältesten Kieler Spieler (seit 2009) trotz laufendem Vertrag nicht weiter zu beschäftigen. ... [weiter]
 
Heider kehrt nach Osnabrück zurück
Marc Heider wird in der kommenden Saison wieder für den VfL Osnabrück spielen, für den er schon in der Spielzeit 2005/06 in der ersten Mannschaft auflief. Der seit dem gestrigen Mittwoch 30 Jahre alte Offensivspieler stammt aus der Jugend des VfL, über Werder Bremen II kam er zu Holstein Kiel. Nun besiegelte er mit einer Unterschrift unter einen Zweijahresvertrag die Rückkehr an die Bremer Brücke. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Stenzels 250 - Müller und Fink auf dem Vormarsch
Stenzels 250 - Müller und Fink auf dem Vormarsch
Stenzels 250 - Müller und Fink auf dem Vormarsch
Stenzels 250 - Müller und Fink auf dem Vormarsch

 
 
 
 
 

SV Wehen WiesbadenSV Wehen Wiesbaden - Vereinsnews

Wehen: Jan Albrecht erhält Profivertrag
Torhüter Jan Albrecht wird in der kommenden Saison zum Profikader des SV Wehen Wiesbaden gehören. Der U-19-Keeper erhielt nach Angaben des Vereins einen Zweijahresvertrag. Der 18-Jährige ist in der kommenden Saison noch für die A-Junioren-Mannschaft des SVWW spielberechtigt. ... [weiter]
 
Last-Minute-Mann Fröhling und die große Erleichterung
Am Ende war es ein einziger Treffer, der die Entscheidung brachte: Dank der besseren Tordifferenz gegenüber den Stuttgarter Kickers bleibt der SV Wehen Wiesbaden auch in der kommenden Saison drittklassig. Alf Mintzel war der Mann des Tages und erlöste seine Mannschaft in der 94. Minute. Nach dem Abpfiff zeigte sich SVWW-Coach Torsten Fröhling, der auch in der kommenden Saison in Wiesbaden tätig sein wird, überglücklich und erleichtert - auch wenn das Spektakel in der Nachspielzeit alles andere als neu für ihn ist. ... [weiter]
 
Stenzels 250 - Müller und Fink auf dem Vormarsch
Stenzels 250 - Müller und Fink auf dem Vormarsch
Stenzels 250 - Müller und Fink auf dem Vormarsch
Stenzels 250 - Müller und Fink auf dem Vormarsch

 
90+4! Mintzel hält Wiesbaden in der Liga
Der SV Wehen Wiesbaden bleibt in der 3. Liga! Dank eines Last-Minute-Treffers von Mintzel in der wahrhaft letzten Sekunde kann der SVWW mit einem 3:1-Sieg gegen Stuttgart II den Klassenerhalt feiern - wegen der besseren Tordifferenz gegenüber den Stuttgarter Kickers. Dabei ließen die Hessen zunächst zahlreiche Möglichkeiten aus und drohten knapp 15 Minuten vor Schluss für ihre mangelhafte Chancenverwertung bestraft zu werden. ... [weiter]
 
DFB-Pokal-Ticket für Kickers Offenbach
Mit einem 2:1-Erfolg gegen den SV Wehen Wiesbaden im Finale des Hessenpokals 2016, öffnet der OFC die Tür zum DFB-Pokal und kann sich auf ein attraktives Los freuen. Hodja und Röser markierten die Treffer für den OFC. Beim Drittligisten traf lediglich Torsten Oehrl. Finale (Hessenpokal 2015/2016 ? 04.05.16) SV Wehen Wiesbaden ? Kickers Offenbach Endergebnis: 1:2 (1:1) Tore: 0:1 Dren Hodja 1:1 Torsten Oehrl 1:2 Martin Röser ... [zum Video]
 
 
 
 
 
29.05.16
 

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 10 10 21
 
2 10 7 20
 
3 10 5 18
 
4 10 5 17
 
5 10 4 17
 
6 10 3 17
 
7 10 3 17
 
8 10 4 16
 
9 10 2 15
 
10 10 2 14
 
11 10 -3 14
 
12 10 -2 12
 
13 10 -3 11
 
14 10 -6 11
 
15 10 -1 10
 
16 10 -2 10
 
17 10 -5 10
 
18 10 -5 9
 
19 10 -9 8
 
20 10 -9 6