Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
SpVgg Unterhaching

SpVgg Unterhaching

0
:
0

Halbzeitstand
0:0
Hallescher FC

Hallescher FC


Spielinfos

Anstoß: Mi. 18.09.2013 18:30, 8. Spieltag - 3. Liga
Stadion: Alpenbauer Sportpark, Unterhaching
SpVgg Unterhaching   Hallescher FC
11 Platz 13
11 Punkte 9
1,57 Punkte/Spiel 1,29
12:12 Tore 7:8
1,71:1,71 Tore/Spiel 1,00:1,14
BILANZ
1 Siege 4
1 Unentschieden 1
4 Niederlagen 1
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

SpVgg Unterhaching - Vereinsnews

Schromm sieht Haching für eine Relegation gewappnet
Auch beim letzten Ligaspiel vor Weihnachten ließ die SpVgg Unterhaching keinen Zweifel daran, dass sie die Regionalliga Bayern unangefochten dominiert: Gegen die Reserve des FC Bayern München, den ärgsten Verfolger, ging der Tabellenführer zum 18. Mal in dieser Saison als Sieger hervor, auch wenn er sich lange schwertat. Nun geht die SpVgg mit 19 Punkten Vorsprung in die Winterpause und kann sich bereits auf die Aufstiegs-Relegationsspiele vorbereiten. ... [weiter]
 
Hacke Hain: Und Bigalke lässt den Sportpark beben
Sascha Bigalke entschied mit einem sehenswerten 2:1-Treffer in der Nachspielzeit, eingeleitet per Hacke von Top-Torjäger Stephan Hain, das Derby gegen Bayern München II zu Gunsten der SpVgg Unterhaching, die mit satten 19 Punkten Vorsprung als Überflieger der Regionalliga Bayern in die Winterpause geht. ... [zum Video]
 
Haching wirbelt weiter
Wer soll diese SpVgg Unterhaching stoppen? Der zweiten Mannschaft von Greuther Fürth gelang es jedenfalls nicht. Stephan Hain per Flugkopfball, Jim-Patrick Müller mit einem Heber und Sascha Bigalke nach einem Konter sorgten für einen 3:0-Sieg der Münchner Vorstädter, die weiter ungeschlagen ihre Kreise in der Regionalliga Bayern ziehen. ... [zum Video]
 
8:1! Unterhaching marschiert unaufhaltsam
Die SpVgg Unterhaching führt die Regionalliga Bayern ungeschlagen als Spitzenreiter an. Auch am 19. Spieltag überzeugten die Münchner Vorstädter beim bisher starken Aufsteiger VfR Garching, schossen sogar einen 8:1-Sieg heraus. Einmal mehr glänzte Angreifer Stephan Hain. SpVgg-Coach Claus Schromm war voll der Lobes für die Mannschaft, während Garchings Trainer Daniel Weber eine für die Aufstiegskonkurrenz ernüchternde Prognose abgab. ... [weiter]
 
8:1 - Hachinger Schützenfest in Garching
Im Spitzenspiel der Regionalliga Bayern feierte Tabellenführer SpVgg Unterhaching mit dem 8:1-Erfolg beim VfR Garching ein Schützenfest. Mit seinem zweiten Viererpack der Saison schraubte Stephan Hain sein Torkonto auf 22 Tore in 17 Spielen. Die Schromm-Elf weist weiterhin 16 Zähler Vorsprung auf die beiden punktgleichen Verfolger FC Augsburg II und FC Bayern München II auf. Aufsteiger Garching ist nun Fünfter. ... [zum Video]
 
 
 
 
 

Hallescher FC - Vereinsnews

Furuholm verlässt Halle am Jahresende
Das Kapitel Timo Furuholm beim Halleschen FC endet in diesem Winter. Wie die Hallenser am Mittwoch mitteilten, wurde der Vertag mit dem Finnen in beiderseitigem Einvernehmen zum Jahresende aufgelöst. ... [weiter]
 
Furuholm verlässt Halle im Winter
Timo Furuholm wird im neuen Jahr nicht mehr für den Halleschen FC spielen. Der Vertrag mit dem Finnen wurde im beiderseitigen Einvernehmen zum 31. Dezember 2016 aufgelöst. Der HFC lobte in einer Mitteilung den "tadellosen Sportsmann", der nach Finnand zurückkehren wird. Wegen gesundheitlicher Probleme kam der Angreifer zuletzt kaum noch zum Einsatz. "Wir drücken ihm alle Daumen, dass er künftig schmerzfrei spielen kann und zu alter Klasse zurückfindet", erklärte Manager Ralph Kühne. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Pfeffer erlöst Halle mit Gefühl
Der Hallesche FC bleibt mit einem 2:0-Erfolg über die Reserve von Werder Bremen ganz oben dabei. Nach einer durchwachsenen ersten Hälfte, in der die Hausherren zwar spielbestimmend, vor dem Tor aber zu halbherzig waren, belohnte sich Halle nach der Pause selbst. Werder - auf Konter lauernd - gelang es kaum, die Defensive der Hallenser in Bedrängnis zu bringen. ... [weiter]
 
Halles Schmitt:
Mit der 0:1-Derbyniederlage beim 1. FC Magdeburg endete am vergangenen Wochenende eine kleine Erfolgsserie des Halleschen FC. Viermal war der HFC zuvor ohne Niederlage geblieben, hatte zehn Punkte eingefahren und damit zwischenzeitlich sogar den dritten Platz eingenommen. Nach dem Dämpfer beim FCM richtet Cheftrainer Rico Schmitt den Blick nach vorne - und verteidigt vor dem Duell mit Bremen II seinen Stürmer Petar Sliskovic. ... [weiter]
 
Sowislo trifft und fliegt
Magdeburg entschied das kampfbetonte Derby gegen Halle mit 1:0 zu seinen Gunsten. Ein Elfmeter sorgte für die frühe Führung des 1. FC, die Gäste kamen bis zur Pause offensiv nicht zum Zug. Der HFC drängte in Durchgang zwei mit Macht auf den Ausgleich, doch auch vorübergehende Überzahl sollte nicht zu einem Punktgewinn reichen. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 9 12 22
 
2 9 8 20
 
3 9 6 17
 
4 9 6 17
 
5 9 6 15
 
6 9 1 15
 
7 8 6 14
 
8 9 2 14
 
9 9 4 13
 
10 8 3 12
 
11 8 -3 12
 
12 9 -1 11
 
13 9 -3 11
 
14 9 -3 11
 
15 9 -2 10
 
16 9 -5 9
 
17 8 -3 7
 
18 9 -7 6
 
19 9 -10 5
 
20 9 -17 1

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun