Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

Stuttgarter Kickers

 - 

VfB Stuttgart II

 

0:2 (0:1)

Seite versenden

Stuttgarter Kickers
VfB Stuttgart II
1.
15.
30.
45.


46.
60.
75.
90.










Kickers enttäuschend - Kramny-Elf eiskalt

VfB-Derbysieg dank Wanitzek und Riemann

Ein Stadtderby auf überschaubarem Niveau entschied die Zweitvertretung des VfB Stuttgart durch jeweils einen frühen und einen späten Treffer mit 2:0 für sich. Damit gaben die Bad Cannstatter die passende Antwort auf die herben Pleiten gegen die Kickers im vergangenen Jahr (0:3, 1:4). Die Roten feiern somit den zweiten Sieg am Stück und marschieren auf Rang zehn, der Stadtrivale dagegen wartet weiterhin auf den ersten Dreier und findet sich momentan auf einem Abstiegsplatz wieder.

- Anzeige -

Kickers-Coach Massimo Morales sah keine Veranlassung für personelle Wechsel und vertraute exakt derselben Startformation wie beim 1:1 in Elversberg. Dagegen veränderte Jürgen Kramny seine Startelf im Vergleich zum 2:0-Heimsieg gegen Saarbrücken auf drei Positionen: Zwischen den Pfosten ersetzte Müller die etatmäßige Nummer eins Vlachodimos, zudem rückten Wanitzek und Berko für Kiefer und Janzer in die Anfangself.

Ein Derby hat immer eine besondere Brisanz - für einen Mann war das Aufeinandertreffen aber etwas ganz Spezielles: VfB-Stürmer Grüttner, zu Saisonbeginn von den Blauen gekommen (64 Spiele, 29 Tore), kehrte an seine alte Wirkungsstätte zurück.

Im strömenden Regen von Stuttgart entwickelte sich von Beginn an eine umkämpfte Partie. Nachdem Alvarez (6.) auf Seiten der Kickers erstmals in Szene gesetzt wurde, schlug der VfB bereits mit der ersten gefährlichen Aktion zu: Mittelfeldmann Wanitzek nahm sich bei einem Freistoß aus der zweiten Reihe ein Herz und hämmerte das Leder Richtung Gästetor - über Umwege schlug das Leder im Gehäuse von Krauss ein (9.). Beinahe wäre der Doppelschlag gelungen, jedoch verhinderte das Aluminium den zweiten Treffer (15.).

Fortan taten sich beide Teams schwer, Torchancen zu generieren. Dies war auch dem tiefen Geläuf geschuldet, welches den Akteuren ein sauberes Kurzpassspiel deutlich erschwerte. So plätscherte die Begegnung erst einmal vor sich hin. Bis zum Pausenpfiff waren lediglich Abschlüsse von Grüttner (27.) und Wanitzek (29.) nennenswert.

VfB-Jubeltraube
Die Zweitvertretung des VfB feiert den Derbysieg bei den Kickers.
© gettyimages Zoomansicht

Morales reagierte zur Pause und brachte mit Soriano einen weiteren Angreifer an Stelle von Abwehrmann Gerster. Wie bereits im ersten Durchgang sorgte ein Standard für die Kramny-Elf für Gefahr, doch Rathgeb fand bei seinem Freistoß in Kickers-Schlussmann Krauss seinen Meister (49.). Auch die Degerlocher meldeten sich in Person von Dicklhuber zu Wort (54.). In der Folge verflachte die Partie wieder, ein richtiger Spielfluss wollte aufgrund von zahlreichen Foulspielen weiterhin nicht aufkommen.

Die Blauen konnten auch in der Schlussphase keine Torgefahr entwickeln, ehe die Gäste den Derbysieg durch den 2:0-Treffer von Riemann nach einem Konter kurz vor Abpfiff fest eintüteten (87.).

Auf die Kickers wartet am kommenden Samstag ein Auswärtsspiel beim VfL Osnabrück an der Bremer Brücke (14 Uhr). Bereits am Freitagabend (18.30 Uhr) ist der VfB gefordert: Zuhause empfangen die Kramny-Schützlinge den Halleschen FC.

25.08.13
 
- Anzeige -

Aufstellungen, Einwechslungen & Reservebänke

Stuttgarter Kickers
Aufstellung:
Krauss (3,5) - 
Gerster (4,5)        
Leist (4) , 
Stein (4) , 
Evers (4) - 
Braun (4,5) , 
Marchese (4,5) , 
Baumgärtel (4,5)    
Grischok (4,5)    
Alvarez (3) , 

Einwechslungen:
46. Soriano (3,5) für Gerster
72. Leutenecker für Grischok
83. Akin für Baumgärtel

Trainer:
Morales
VfB Stuttgart II
Aufstellung:
Ke. Müller (2,5) - 
Lang (3) , 
Vier (2,5)    
Geyer (3) , 
Leibold (3,5) - 
Khedira (3,5)    
Rathgeb (3) - 
A. Riemann (3)    
Wanitzek (2)        
Berko (4)    

Einwechslungen:
62. Janzer für Berko
64. Kiefer     für Khedira
86. Degenek für Wanitzek

Trainer:
Kramny

Tore & Karten

 
Torschützen
0:1
Wanitzek (9., direkter Freistoß, Rechtsschuss)
0:2
A. Riemann (87., Rechtsschuss)
Gelbe Karten
Stuttg. Kick.:
Gerster
(1. Gelbe Karte)
VfB II:
Kiefer
(1. Gelbe Karte)
,
Vier
(1.)

Spielinfo

Anstoß:
25.08.2013 15:00 Uhr
Stadion:
Gazi-Stadion auf der Waldau, Stuttgart
Zuschauer:
4470
Schiedsrichter:
Knut Kircher (Rottenburg)   Note 3,5
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -