Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

MSV Duisburg

 - 

SV Elversberg

 
MSV Duisburg

3:0 (1:0)

SV Elversberg
Seite versenden

MSV Duisburg
SV Elversberg
1.
15.
30.
45.

46.
60.
75.
90.









Joker Zoundi schnürt den Doppelpack

Baumanns goldenes Händchen

Das Leid der SV Elversberg geht weiter: Beim MSV Duisburg setzte es für die Saarländer die achte Auswärtsniederlage in Serie (0:3), einen Treffer konnte die schwächste Offensive der Liga erneut nicht erzielen. Ein Blitztor von Öztürk und ein Doppelpack des eingewechselten Zoundi besiegelten die nächste Pleite für die Hirsch-Elf. Die Zebras pirschen sich durch den Erfolg oben heran, die Gäste stecken weiterhin tief im Abstiegssumpf.

- Anzeige -

Wer richtet´s bei der SVE?

MSV-Trainer Karsten Baumann nahm gegenüber dem 1:0-Sieg in Rostock zwei Veränderungen in seiner Startformation vor: Ratajczak kehrte zwischen die Pfosten zurück und verdrängte Lenz auf die Ersatzbank, zudem ersetzte Ofosu-Ayeh den gelbgesperrten Bajic. Sein Pendant Dietmar Hirsch hatte den Ausfall von Top-Torjäger Luz (sieben Treffer) zu beklagen, der sich beim 0:0 gegen Kiel die fünfte Gelbe Karte abgeholt hatte. Vaccaro übernahm seine Position in vorderster Front.

"In unserer Situation ist es gut, dass man schon wieder spielt und man nicht viel Zeit zum Nachdenken hat, auch nicht über das vergangene Spiel gegen Kiel. Seit Samstagnachmittag beschäftigten wir uns nur noch mit dem MSV Duisburg", hatte Elversbergs Coach im Vorfeld der Partie verlauten lassen. Seine Schützlinge wirkten dagegen alles andere als konzentriert, starteten schlafmützig und bekamen in Windeseile die Quittung: Öztürk köpfte nach De Wits Eckball die frühe MSV-Führung (2.).

Pinheiro kläglich

Mit dem Vorsprung im Rücken spielten die Zebras befreit auf, Onuegbu erhöhte beinahe auf 2:0, scheiterte aber an Kronholm (6.). Doch auch die Saarländer wachten allmählich auf, ließen dabei aber beste Ausgleichschancen in Person von Pinheiro ungenutzt: Zunächst fand er in Ratajczak seinen Meister (11.), dann setzte der SVE-Akteur das Spielgerät mutterseelenallein aus Nahdistanz am Ziel vorbei (23.).

Im Anschluss daran zogen die Kontrahenten den Offensivstecker und beackerten sich fast ausschließlich im Mittelfeld, sodass Öztürks früher Treffer für eine knappe Pausenführung der Meidericher reichte.

Elversberg kommt - Duisburg trifft

Die Kräfte hatte sich die SVE offenbar für den zweiten Spielabschnitt eingespart, denn die Hirsch-Elf kam mit einer gehörigen Portion Dampf aus der Kabine. Es haperte allerdings einmal mehr an der Chancenauswertung: Erst stand Salem das Gestänge im Weg (54.), dann vergeigte Göcer leichtfertig (57.). Der Ausgleich lag lange in der Luft - und die Bestrafung für die mangelnde Chancenauswertung folgte auf dem Fuß: Der zuvor eingewechselte Zoundi spielte seine Schnelligkeit gegen Groß aus und brachte das Leder anschließend im langen Eck unter - 2:0 (68.).

Die SVE rannte verzweifelt an, was allerdings nach hinten losging: Ofosu-Ayeh legte nach einem Sololauf uneigennützig auf Zoundi ab, der seinen zweiten Treffer und damit die endgültige Entscheidung markierte (79.). Problemlos spielte die Baumann-Elf dann die restlichen Minuten gegen angeschlagene Saarländer herunter.

Am nächsten Samstag (14 Uhr) gastiert Duisburg bei Schlusslicht Saarbrücken. Abstiegskampf pur steht für die SV Elversberg am Sonntag beim VfB Stuttgart II auf dem Programm.

26.03.14
 
- Anzeige -

Aufstellungen, Einwechslungen & Reservebänke

MSV Duisburg
Aufstellung:
Ratajczak (3) - 
Ofosu-Ayeh (2) , 
M. Kühne (3) , 
Bollmann (3) , 
Eichner (3,5) - 
Gardawski (4)    
T. Öztürk (3)    
Ledgerwood (3) , 
De Wit (3,5)    
Onuegbu (4) , 
Wegkamp (4)    

Einwechslungen:
57. Zoundi (2)         für Wegkamp
72. Aycicek für Gardawski
87. Yesilyurt für De Wit

Trainer:
Baumann
SV Elversberg
Aufstellung:
Kronholm (3) - 
Gross (4) , 
Gyasi (4,5) , 
S. Wolf (4) , 
Wolfert (3) - 
Göcer (4)    
Billick (3) , 
Bastürk (4)    
Salem (4) - 
Pinheiro (4,5) , 
Vaccaro (3,5)    

Einwechslungen:
86. Cissé für Göcer
86. Kyereh für Bastürk

Trainer:
Hirsch

Tore & Karten

 
Torschützen
1:0
T. Öztürk (2., Kopfball)
2:0
Zoundi (68., Linksschuss)
3:0
Zoundi (79., Rechtsschuss)
Gelbe Karten
Duisburg:
-
Elversberg:
Vaccaro
(3. Gelbe Karte)

Spielinfo

Anstoß:
26.03.2014 19:00 Uhr
Stadion:
Schauinsland-Reisen-Arena, Duisburg
Zuschauer:
9106
Schiedsrichter:
Steffen Mix (Abtswind)   Note 3
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -