Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

Stuttgarter Kickers

 - 

Borussia Dortmund II

 

3:0 (1:0)

Seite versenden

Stuttgarter Kickers
Borussia Dortmund II
1.
15.
30.
45.


46.
60.
75.
90.









BVB II: Eigentor erstickt Aufbäumen im Keim

Marchese schießt Kickers aus dem Keller

Die Stuttgarter Kickers haben gegen die Reserve von Borussia Dortmund einen ungefährdeten 3:0-Erfolg eingefahren. Dabei profitierten die Schwaben kurz nach der Pause von einem Eigentor des BVB, das die Angriffsbemühungen der Gäste im Keim erstickte. In der Tabelle verlassen die Kickers die Abstiegsränge und klettern auf den 17. Tabellenplatz vor.

- Anzeige -

Auf Seiten der Stuttgarter Kickers saß auch am elften Spieltag Jürgen Hartmann auf der Trainerbank: Michael Zeyer, der in der vorigen Woche sein Amt als Sportkoordinator angetreten hatte, kündigte an, dass derzeit über Gespräche eine Entscheidungsgrundlage in der Trainerfrage gelegt werde. Hartmann veränderte seine Startelf im Vergleich zur 0:1-Niederlage in Chemnitz auf zwei Positionen: Gerster und Leutenecker starteten für Auracher und Stein. Dortmunds Trainer David Wagner nahm im Vergleich zum 1:1 gegen Saarbrücken nur auf einer Position eine Veränderung vor: Focher begann anstelle von Alomerovic zwischen den Pfosten.

Die Stuttgarter Kickers begannen gegen die Borussen-Reserve als aktiveres Team. Nach fünf Minuten sorgte eine Hereingabe von Milchraum erstmals für Verwirrung in der Defensive des BVB, die Glück hatte, dass Leutenecker den Ball verpasste und das Zuspiel von Alvarez keinen Abnehmer fand. Wenig später rutschte ein Distanzschuss von Michraum Focher durch die Hosenträger, der Keeper konnte den Ball aber im Nachfassen noch vor der Linie sichern (9.). Nach diesen Großchancen fiel der Führungstreffer der Kickers durch einen Elfmeter: Alvarez fiel im Zweikampf im Strafraum und Marchese versenkte eiskalt zum 1:0 (15.).

Auch im weiteren Verlauf dominierten die Gastgeber das Geschehen auf dem Platz. Zwar prüfte der BVB nach 21 Minuten Krauss aus spitzem Winkel, der Stuttgarter Keeper behielt aber die Oberhand. Anschließend kamen die Schwaben durch einen Kopfball von Alvarez (24.) und einen Distanzschuss von Milchraum (31.) zu weiteren Möglichkeiten, blieben aber ohne Torerfolg. Da auf Seiten der Dortmunder Treude knapp am Pfosten vorbei schoss, blieb es beim 1:0 zur Pause.

Wagner versuchte in der Pause das Spiel des BVB zu beleben und brachte mit Harder für Jordanov und Serwy für Amini zwei neue Kräfte. Allerdings musste die Dortmunder Reserve direkt nach dem Seitenwechsel den zweiten Treffer der Stuttgarter hinnehmen - und das auch noch mit großem Eigenanteil: Im Gewühl vor dem Tor versenkte Bandowski den Ball im eigenen Tor zum 2:0 (48.). Die Schwarz-Gelben gaben sich nicht auf, sorgten mit Flanken zwar immer wieder für Aufreger vor dem Kickers-Tor, die Zuspiele fanden aber nur selten einen Abnehmer.

Mitten in die Bemühungen der Wagner-Elf, die Offensive zu beleben, legte Stuttgart den dritten Treffer nach: Marchese markierte per Elfmeter das 3:0 (74.) und minimierte damit die Spannung in der Schlussphase. Die BVB-Reserve bemühte sich zwar, hatte den Kickers aber letztlich nichts mehr entgegenzusetzen.

Die Kickers treten am kommenden Samstag (14 Uhr) beim SV Darmstadt an, der bereits am Mittwoch (19 Uhr) in Dortmund zu Gast ist.

28.09.13
 
- Anzeige -

Aufstellungen, Einwechslungen & Reservebänke

Stuttgarter Kickers
Aufstellung:
Krauss (2,5) - 
Gerster (3) , 
Leist (2,5) , 
Fennell (3) , 
Baumgärtel (2) - 
Leutenecker (3) , 
Braun (3) , 
Marchese (2)        
Milchraum (2,5)    
Alvarez (2,5)    
Soriano (3)    

Einwechslungen:
60. Auracher (3) für Alvarez
69. Dicklhuber für Milchraum
79. Akin für Soriano

Trainer:
Hartmann
Borussia Dortmund II
Aufstellung:
Focher (3,5) - 
Hornschuh (4,5) , 
K. Günter (4) , 
Meißner (5) , 
Bandowski (5) - 
Solga (3,5)    
Amini (5)    
Treude (3,5) , 
Jordanov (5)    
Kefkir (5)        
Bajner (4)

Einwechslungen:
46. Harder (4,5) für Jordanov
46. Serwy (5) für Amini
50. Özbek (4,5) für Kefkir

Trainer:
Wagner

Tore & Karten

 
Torschützen
1:0
Marchese (15., Foulelfmeter, Rechtsschuss)
2:0
Bandowski (48., Eigentor, Kopfball)
3:0
Marchese (77., Foulelfmeter, Rechtsschuss)
Gelbe Karten
Stuttg. Kick.:
-
Dortmund II:
Solga
(2. Gelbe Karte)
,
Kefkir
(3.)

Spielinfo

Anstoß:
28.09.2013 14:00 Uhr
Stadion:
Gazi-Stadion auf der Waldau, Stuttgart
Zuschauer:
3310
Schiedsrichter:
Timo Gerach (Landau)   Note 2,5
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -