Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

Stuttgarter Kickers

 - 

Rot-Weiß Erfurt

 
Stuttgarter Kickers

0:1 (0:0)

Rot-Weiß Erfurt
Seite versenden

Stuttgarter Kickers
Rot-Weiß Erfurt
1.
15.
30.
45.



46.
60.
75.
90.









Elfmeter-Spezialist sichert Erfurter Auswärtssieg

Pfingsten-Reddig weiß, wie's geht

Rot-Weiß Erfurt hat seinen Saison-Auftakt durch ein 1:0 bei den Stuttgarter Kickers erfolgreich gestaltet. In einer höhepunktarmen Partie auf der Waldau sorgte Erfurts Fachkraft für ruhende Bälle spät für die Entscheidung.

- Anzeige -

Kickers-Trainer Massimo Morales beorderte zum Liga-Auftakt mit Stein, Baumgärtel und Engelbrecht drei Neuzugänge in seine Startformation. RWE-Coach Walter Kogler vertraute mit Odak, Laurito, Kleineheismann und Brandstetter sogar einer Neuverpflichtung mehr in der Startelf der Gäste.

Beide Teams mühten sich in den ersten Spielszenen darum, über Ballbesitz und Ballkontrolle Sicherheit zu finden. Der Neu-Stuttgarter Engelbrecht beendete diese Phase jedoch rasch. Aus spitzem Winkel forderte der Angreifer Gästeschlussmann Klewin eine erste Arbeitsprobe ab (5.). Die Kickers zeigten sich auch danach entschlossener in der Vorwärtsbewegung - der agile Engelbrecht besonders. Nach exakt einer Viertelstunde war Klewin beim saftigen Schuss des Ex-Bochumers gefordert.

19 Minuten waren auf der Waldau absolviert, als sich auch RWE vor dem gegnerischen Kasten zu Wort meldete - dann allerdings gleich in doppelter Ausführung: Erst war Keeper Wagner in höchster Not vor Brandstetter zur Stelle. Keine 60 Sekunden später hatte Stuttgarts Keeper den Ball nach einem mutigen Distanzschuss von Öztürk im Nachfassen sicher. Weitere Chancen blieben fortan hüben wie drüben rar. Laurito blockte einen Versuch von Engelbrecht, Tunjic zielte knapp vorbei (37.) - auf der Gegenseite sauste die Kugel nach einem Engelhardt-Freistoß ebenfalls nur hauchdünn neben den Kasten (40.).

Nach Wiederanpfiff waren spielerische Leckerbissen und gute Tormöglichkeiten erneut nur selten zu notieren. Kickers-Angreifer Dicklhuber stand in Minute 52 in vielversprechender Position - nach Ansicht von Schiedsrichter Benjamin Brand aber auch im Abseits. Keine Zeigerumdrehung später rettete auf der Gegenseite Torwart Wagner gegen den durchgebrochenen Tunjic.

Im weiteren Verlauf sah eigentlich alles nach einem torlosen Remis aus, ehe Brand auf Handelfmeter für die Thüringer entschied. Pfingsten-Reddig, Erfurts Spezialist für diese Aufgaben, ließ sich die Gelegenheit vom Punkt nicht nehmen, verwandelte souverän und fixierte damit den Auswärtssieg der Rot-Weißen (85.).

Für die Stuttgarter Kickers geht der Liga-Betrieb am nächsten Samstag weiter. Ab 14 Uhr sind die "Blauen" aus der Schwaben-Metropole beim SV Wehen Wiesbaden gefordert. Rot-Weiß Erfurt hat zeitgleich in einem Ostduell den Halleschen FC im Steigerwaldstadion zu Gast.

Diese Spieler führen die Drittligisten an
Die Kapitäne der 3. Liga
Aytac Sulu (27, vom Trainer bestimmt)
SV Darmstadt 98

Aytac Sulu (27, vom Trainer bestimmt)
© imago

vorheriges Bild nächstes Bild
20.07.13
 
- Anzeige -

Aufstellungen, Einwechslungen & Reservebänke

Stuttgarter Kickers
Aufstellung:
Wagner (2,5) - 
Gerster (3,5) , 
Leist (3) , 
Stein (2,5) , 
Baumgärtel (3,5) - 
Braun (3) , 
Marchese (2,5) - 
Savranlioglu (3,5)        
Alvarez (3,5)    
Dicklhuber (3,5) - 
Engelbrecht (2)    

Einwechslungen:
53. Leutenecker (3,5) für Alvarez
70. Soriano für Savranlioglu
81. Milchraum für Engelbrecht

Trainer:
Morales
Rot-Weiß Erfurt
Aufstellung:
Klewin (3) - 
Odak (3,5) , 
Laurito (3) , 
Kleineheismann (3,5) , 
Czichos (3,5) - 
Möhwald (4)    
Pfingsten-Reddig (3)    
Engelhardt (2)    
A. Öztürk (3)        
S. Brandstetter (3,5)        
Tunjic (2,5)

Einwechslungen:
58. P. Göbel (3,5) für Möhwald
70. Fillinger für S. Brandstetter
81. Baumgarten für A. Öztürk

Trainer:
Kogler

Tore & Karten

 
Torschützen
0:1
Pfingsten-Reddig (85., Handelfmeter, Rechtsschuss)
Gelbe Karten
Stuttg. Kick.:
Savranlioglu
(1. Gelbe Karte)
Erfurt:
S. Brandstetter
(1. Gelbe Karte)
,
A. Öztürk
(1.)
,
Engelhardt
(1.)

Spielinfo

Anstoß:
20.07.2013 14:00 Uhr
Stadion:
Gazi-Stadion auf der Waldau, Stuttgart
Zuschauer:
3860
Schiedsrichter:
Benjamin Brand (Gerolzhofen)   Note 3
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -