Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

Chemnitzer FC

 - 

Hallescher FC

 

1:1 (0:0)

Seite versenden

Chemnitzer FC
Hallescher FC
1.
15.
30.
45.


46.
60.
75.
90.









Chemnitz überlegen, Halle gleicht spät aus

Wagefeld besorgt dem HFC die Punkteteilung

Nach einer ereignisarmen ersten Hälfte und einem starken zweiten Durchgang der Chemnitzer mussten sich die Sachsen mit einem 1:1 im Ost-Derby gegen Halle zufrieden geben. Erst in den letzten Minuten der Partie gelang den Saalestädtern der glückliche Ausgleichstreffer.

- Anzeige -

Coach Gerd Schädlich nahm beim Chemnitzer FCnach der 2:3-Niederlage in Heidenheim beim Chemnitzer FC nur eine Änderung vor: Aydemir, der am Freitag kurzfristig zum VfR Aalen gewechselt war, wurde von Buchner ersetzt. Halles Coach Sven Köhler musste im Vergleich zur 0:2-Niederlage gegen Preußen Münster ebenfalls umbauen. Für Ruprecht (Rotsperre) und Müller kamen Mouaya und Lindenhahn zum Einsatz.

Beide Teams starteten mit einer Abtastphase in die Partie. Da die Kontrahenten anfangs noch darauf bedacht waren, keine Fehler zu machen, sahen die Zuschauer im Stadion an der Gellertstraße in den ersten Minuten eine chancenarme Begegnung. Chemnitz fand als erstes ins Spiel und begann Druck auf die Gäste aufzubauen. Diese bemühten sich um eine eng gestaffelte Defensive. Offensivbemühungen der Hallenser kamen deshalb kaum zustande. Doch auch die Versuche des CFC blieben fruchtlos: Zu ideenlos agierten die Schädlich-Schützlinge. Erst in der 21. Spielminute gab es die erste nennenswerte Möglichkeit für die Hausherren. Nach einem direkten Landeka-Freistoß vom Strafraumrand kratzte Horvat das Leder gerade noch von der Linie.

In der Folge nahm das Spiel wieder an Fahrt ab. Lange Zeit passierte nichts auf dem Rasen. Erst in der Schlussphase strahlten beide Mannschaften Gefahr aus: Nach einem HFC-Konter kam das Spielgerät zu Pichinot, der alleine auf Keeper Pentke zulief, den Ball aber knapp neben den Pfosten setzte (43.). Im Gegenzug brachte Birk eine Hereingabe von der linken Seite, doch auch Fink machte es nicht besser als Pichinot und vergab die Großchance (44.). Torlos ging es in die Kabinen.

Im zweiten Durchgang nahm Chemnitz das Heft in die Hand. Bereits vier Zeigerumdrehungen nach Wiederanpfiff machte sich das bezahlt: Hartmann nahm nach einer Hereingabe von Landeka die Hand zu Hilfe. Der Unparteiische Bastian Dankert zögerte nicht lang und zeigte auf den Punkt (49.). Fink trat an und überwand Horvat, der den Ball noch mit den Fingerspitzen berührte, zum 1:0 für den CFC (50.). Die Schädlich-Elf lief weiter an und verbuchte in der Folge einige Möglichkeiten, ihre Führung auszubauen. Zwar zeigten sich die Hallenser bemüht, doch waren sie mit der knappen Führung der Chemnitzer gut bedient.

Kurz vor Schluss besorgte Wagefeld dann aber die Überraschung: Mit einem direkten Freistoß erzielte der Kapitän den 1:1-Ausgleich und ließ Keeper Pentke nicht gut aussehen. Der CFC warf in den letzten Minuten noch einmal alles nach vorne, Jansen traf sogar den Querbalken (88.), doch musste er sich letztlich mit einer Punkteteilung zufrieden geben.

Am 9. Spieltag ist der Chemnitzer FC auswärts am Freitag, den 14. September, nach der Länderspielpause gegen den VfB Stuttgart II im Einsatz (19 Uhr). Der Hallesche FC empfängt einen Tag später den SV Darmstadt 98 (14 Uhr).

01.09.12
 
- Anzeige -

Aufstellungen, Einwechslungen & Reservebänke

Chemnitzer FC
Aufstellung:
Pentke (4) - 
Stenzel (3,5) , 
Wilke (2,5) , 
Buchner (3) , 
Birk (3) - 
Sträßer (2) , 
Hörnig (3,5) - 
Pfeffer (3)    
Landeka (3,5) - 
Kegel (3)    
Fink (2)    

Einwechslungen:
84. Da. Jansen für Kegel

Trainer:
Schädlich
Hallescher FC
Aufstellung:
Horvat (2) - 
Benes (3)    
Mouaya (2,5)    
Zeiger (3) , 
Kanitz (3)    
Wagefeld (2,5)        
M. Hartmann (4)    
Hauk (4)    
Lindenhahn (2,5) , 
Mast (4)    
Pichinot (4)    

Einwechslungen:
58. Teixeira Rebelo (3) für Hauk
70. Sautner für Mast
80. Shala für Pichinot

Trainer:
Köhler

Tore & Karten

 
Torschützen
1:0
Fink (50., Handelfmeter, Rechtsschuss)
1:1
Wagefeld (87., direkter Freistoß, Rechtsschuss)
Gelbe Karten
Chemnitz:
Pfeffer
(4. Gelbe Karte)
Halle:
M. Hartmann
(3. Gelbe Karte)
,
Wagefeld
(3.)
,
Kanitz
(4.)
,
Mouaya
(3.)
,
Benes
(1.)

Spielinfo

Anstoß:
01.09.2012 14:00 Uhr
Stadion:
Stadion an der Gellertstraße, Chemnitz
Zuschauer:
5900
Schiedsrichter:
Bastian Dankert (Rostock)   Note 2,5
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -