Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

SV Darmstadt 98

 - 

Hansa Rostock

 
SV Darmstadt 98

1:1 (1:0)

Hansa Rostock
Seite versenden

SV Darmstadt 98
Hansa Rostock
1.
15.
30.
45.

46.
60.
75.
90.










Tataras Tor reicht nicht für Lilien-Sieg

Quaschners Latten-Tor bringt Hansa das Remis

Nils Quaschner hat Hansa Rostock einen Punkt in Darmstadt beschert. Der Absteiger geriet nach einer schwachen ersten Hälfte gegen die Lilien in Rückstand, erkämpfte sich aber durch eine Leistungssteigerung im zweiten Durchgang ein 1:1. Damit liegen die Rostocker nach drei sieglosen Spielen auf dem zwölften Rang, während Darmstadt auf Platz 16 rangiert.

Darmstadts Trainer Kosta Runjaic veränderte seine Startformation nach der 0:1-Niederlage bei Wacker Burghausen auf zwei Positionen: Gaebler und da Costa starteten für Schnier und Zielinsky. Auch sein Gegenüber Wolfgang Wolf auf der Trainerbank der Rostocker nahm im Vergleich zur 1:3-Niederlage gegen den 1. FC Kaiserslautern im DFB-Pokal zwei Wechsel vor. Er brachte mit Plat und Quaschner anstelle von Berger und Smetana zwei neue Kräfte in der Offensive.

Nach einer ereignisarmen Anfangsphase, in der beide Teams zurückhaltend agierten und darauf bedacht waren, Fehler zu vermeiden, übernahmen die Hausherren immer mehr das Kommando. Im Anschluss an ein Zuspiel von Hesse gab Behrens einen ersten Schuss auf das Tor von Müller ab (12.), und auch Hesse selbst prüfte wenig später nach einem Eckball den Keeper der Rostocker (17.). Das mutigere Auftreten der Darmstädter machte sich bezahlt: Die Hausherren nutzten Unstimmigkeiten in der Zuordnung, Zimmermann legte quer auf Tatara, der zum 1:0 ins leere Tor einnetzte (22.).

Nach dem Treffer wurde die Partie etwas offener: Hansa kam durch einen Kopfball von Plat, den Zimmermann an die Latte lenkte, zu einer ersten guten Gelegenheit (32.) und auch die Lilien ruhten sich nicht auf der Führung aus, sondern sorgten mit einem geblockten Distanzschuss von Tatara (35.) und einer Stegmeyer-Hereingabe (39.) für Gefahr.

- Anzeige -

Rostock kam nach der Pause besser aus der Kabine, zeigte mehr Zug zum Tor. Doch die Standardsituationen der Hanseaten blieben zu ungefährlich und aus dem Spiel heraus fehlte es Rostock an Ideen - lediglich durch Distanzschüsse war Zimmermann gefordert (55., 64.). Die Lilien beschränkten ihre Angriffsbemühungen in dieser Phase auf Konter, bei denen lediglich Tatara für Gefahr sorgte, aber an Müller scheiterte (66.). Auf der Gegenseite war Quaschner erfolgreicher und markierte nach 67 Minuten den Ausgleich der Rostocker: Aus spitzem Winkel landete sein Schuss an der Unterkante der Latte, von wo aus der Ball den Weg ins Tor fand.

Die Schlussphase musste Rostock in Unterzahl angehen, da Leemans nach einer Gelben Karte aus der 74. Minute (Handspiel) nur vier Minuten später nach einem Foul im Mittelfeld die Gelb-Rote Karte sah. Mit einem Akteur mehr auf dem Feld erhöhte Darmstadt noch einmal das Tempo und kam durch Steegmann und Tatara (85.) zu einer guten Chance für den Siegtreffer. Doch letztlich teilten sich die beiden Klubs die Punkte.

Am kommenden Spieltag bestreitet der SV Darmstadt 98 am Mittwoch ein Auswärtsspiel gegen Wehen Wiesbaden (19 Uhr). Zur gleichen Zeit ist Rostock ebenfalls auswärts gegen Wacker Burghausen gefordert.

26.08.12
 
- Anzeige -

Aufstellungen, Einwechslungen & Reservebänke

SV Darmstadt 98
Aufstellung:
Zimmermann (3) - 
Gaebler (4) , 
Beisel (3,5) , 
Gorka (3,5)        
Stegmayer (3) - 
Hesse (3)    
Behrens (4,5) , 
Latza (3)    
da Costa (5) - 
Zimmerman (4) , 
Tatara (3)    

Einwechslungen:
63. Steegmann für Latza
77. Islamoglu für Gorka
82. Schnier für Hesse

Trainer:
Runjaic
Hansa Rostock
Aufstellung:
Ke. Müller (3,5) - 
Geenen (3)    
Gusche (2,5) , 
P. Wolf (3) , 
Marcos (5) - 
Leemans (4,5)    
Quaschner (3)    
Mendy (3) , 
Jordanov (3,5)    
M. Blum (4) - 
Plat (4)    

Einwechslungen:
46. Weilandt (3,5) für Geenen
80. Humbert für Plat
82. D. Berger für Jordanov

Trainer:
Wolf

Tore & Karten

 
Torschützen
1:0
Tatara (22., Rechtsschuss)
1:1
Quaschner (67., Rechtsschuss)
Gelb-Rote Karten
Darmstadt:
-
Rostock:
Leemans
(78.)

Gelbe Karten
Darmstadt:
Gorka
(1. Gelbe Karte)
Rostock:
-

Spielinfo

Anstoß:
26.08.2012 14:00 Uhr
Stadion:
Städtisches Stadion am Böllenfalltor, Darmstadt
Zuschauer:
8600
Schiedsrichter:
Patrick Alt (Heusweiler)   Note 3,5
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -