Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

1. FC Saarbrücken

 - 

Hansa Rostock

 

1:1 (0:0)

Seite versenden

1. FC Saarbrücken
Hansa Rostock
1.
15.
30.
45.


46.
60.
75.
90.





FCS fehlt Effektivität - Hansa eiskalt

Starke kontert Ziemer

In einer überwiegend zähen Partie trennen sich der 1.FC Saarbrücken und Hansa Rostock 1:1. Der FCS baut seine Serie damit zwar auf neun ungeschlagene Spiele in Folge aus, hätte jedoch durchaus einen Sieg einfahren können. Die bis dato auswärtsschwache Hansa-Kogge fährt zumindest mit einem Zähler nach Hause und kann allmählich für eine weitere Drittligasaison planen.

- Anzeige -

Im Vergleich zur Vorwoche bei Saarbrückens 2:1-Auswärtssieg in Darmstadt schickte Trainer Jürgen Luginger Pellowski für Kohler in die Partie, die restliche Startelf blieb unverändert. Sein Gegenüber Marc Fascher entschied sich nach dem 2:0 gegen Dortmund II ebenfalls für einen Wechsel: Klement rückte für Smetana in die Mannschaft.

Die so häufig praktizierte Abtastphase zu Beginn blieb aus, von Beginn an übernahmen die Hausherren das Kommando und suchten den Weg nach vorne. Es dauerte auch nicht lange, ehe die Saarbrücker eine erste Torgelegenheit herausspielten: Stiefler wurde im Strafraum bedient, konnte Hansa-Schlussmann Müller aber nicht überwinden (8.). Wenig später vertändelte Ziemer in aussichtsreicher Position (10.).

Nach dieser vielversprechenden Anfangsphase verflachte die Partie mit zunehmender Spieldauer jedoch. Ein von Lerandy abgefälschter Schuss, bei dem sich FCS-Schlussmann Fernandez strecken musste, blieb vorübergehend die einzig nennenswerte Aktion (20.). Ansonsten boten beide Mannschaften absolute Magerkost, die Partie zeichnete sich vor allem durch viel Mittelfeldgeplänkel und Ungenauigkeiten im Aufbauspiel aus.

Kurz vor dem Pausenpfiff tauchten die Gastgeber dann doch noch einmal vor dem FCH-Gehäuse auf: Über Ziemer und Sökler landete der Ball schließlich bei Stiefler, der die Führung aus kürzester Distanz freistehend vor Müller vergab (45.).

Im zweiten Durchgang blieb das Spiel weiterhin dürftig, dennoch gab es für die Saarländer Grund zur Freude: Top-Torjäger Ziemer verwertete eine Hereingabe zur Führung für den FCS (61.). Für den Angreifer war dies Saisontor Nummer 16. Nur drei Minuten später hatte Maek die Chance zu erhöhen, doch sein Kopfball verfehlte das Tor. Die Gastgeber waren jetzt die klar bessere Mannschaft und schnupperten am 2:0. Ziemer hatte die große Gelegenheit zu seinem Doppelpack, dem stand jedoch das Aluminium im Weg (61.). Völlig überraschend gelang den Gästen der Ausgleich: Ein Fernschuss von Starke schlug im Tor von Fernandez ein (71.).

In der Folge bemühten sich beide Mannschaften um einen möglichen Siegtreffer, die Chancen hatten zumeist die Saarländer. Zunächst verpasste Sökler eine Stegerer-Flanke nur knapp (78.), dann schoss Stiefler knapp vorbei (83.). Petry vertändelte die letzte Chance für den FCS (88.). So blieb es letzten Endes beim Unentschieden.

Am Freitag (19 Uhr) tritt Saarbrücken beim SV Wehen Wiesbaden an, tags darauf (14 Uhr) empfängt Hansa die Kickers aus Offenbach.

27.04.13
 
- Anzeige -

Aufstellungen, Einwechslungen & Reservebänke

1. FC Saarbrücken
Aufstellung:
Fernandez (3) - 
Stegerer (2,5)    
Lerandy (2,5) , 
Straith (3) , 
Pellowski (3,5) - 
Maek (4) , 
Eggert (3,5) - 
S. Sökler (3)    
Stiefler (2,5)    
Göcer (4)    
Ziemer (2)    

Einwechslungen:
65. Kohler für Göcer
78. Petry für Stiefler

Trainer:
Luginger
Hansa Rostock
Aufstellung:
Ke. Müller (2,5) - 
Mendy (3,5) , 
Holst (3)    
Trapp (2,5) , 
Zolinski (3) - 
Leemans (3,5) , 
Humbert (2,5)    
Weilandt (2)        
Klement (2,5)    
M. Blum (3,5) - 
Starke (2,5)        

Einwechslungen:
60. Smetana (3) für Klement
88. Grupe für Starke
90. + 1 Jordanov für Weilandt

Trainer:
Fascher

Tore & Karten

 
Torschützen
1:0
Ziemer (51., Kopfball)
1:1
Starke (70., Linksschuss)
Gelbe Karten
Saarbrücken:
Stegerer
(4. Gelbe Karte)
,
S. Sökler
(6.)
Rostock:
Holst
(7. Gelbe Karte)
,
Weilandt
(3.)
,
Humbert
(9.)

Spielinfo

Anstoß:
27.04.2013 14:00 Uhr
Stadion:
Ludwigsparkstadion, Saarbrücken
Zuschauer:
4609
Schiedsrichter:
Eduard Beitinger (Regensburg)   Note 2,5
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -