Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

Hallescher FC

 - 

1. FC Heidenheim

 
Hallescher FC

0:0 (0:0)

1. FC Heidenheim
Seite versenden

Hallescher FC
1. FC Heidenheim
1.
15.
30.
45.

46.
60.
75.
90.











Spielinfos

Anstoß: Di. 16.04.2013 19:00, 31. Spieltag - 3. Liga
Stadion: Erdgas-Sportpark, Halle
Hallescher FC   1. FC Heidenheim
12 Platz 5
37 Punkte 56
1,23 Punkte/Spiel 1,87
30:40 Tore 57:41
1,00:1,33 Tore/Spiel 1,90:1,37
BILANZ
0 Siege 2
2 Unentschieden 2
2 Niederlagen 0
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Hallescher FCHallescher FC - Vereinsnews

Über den Landespokal zum lukrativen DFB-Pokal
Für viele Drittligisten ist der DFB-Pokal mehr als nur ein Titel. Der Wettbewerb spült Antrittsprämien in die oft leeren Kassen, darüber hinaus winken Zuschauer- und Werbeeinnahmen sowie ein Imagegewinn. Doch nur die ersten vier der Tabelle qualifizieren sich direkt, alle anderen Klubs können aber noch über die Landespokalwettbewerbe ein Ticket lösen. Wer steht wo? ... [weiter]
 
Dresdens Müller wechselt nach Halle - Gogia geht
Der Hallesche FC vermeldete am Montagmorgen den ersten Zugang für die kommende Saison. Von Ligakonkurrent Dynamo Dresden wechselt Tobias Müller nach Halle und erhält einen Kontrakt bis 2017. ... [weiter]
 
Halles Manager Kühne plant ohne Gogia
Mit einem kicker-Notenschnitt von 2,61 ist er der zweitbeste Akteur der Liga hinter Vincenzo Marchese von den Stuttgarter Kickers (2,55). Nun äußerte sich Halle-Manager Ralph Kühne zu Mittelfeldspieler Akaki Gogia, dessen Vertrag ausläuft, und rechnet nicht mit einem Verbleib des Georgiers über die Saison hinaus. ... [weiter]
 
Talfahrt geht weiter! Bertram betrübt Dynamo
Die SG Dynamo Dresden befindet sich weiterhin im freien Fall. Das 2:3 gegen Halle war die vierte Niederlage in Folge - und die achte in den letzten neun Partien. Während es für die SGD abwärts geht, zieht der HFC als auswärtsstärkstes Team der Liga in der Tabelle an den Sachsen vorbei. ... [weiter]
 
Köhlers Vorgabe: Besser als Platz neun
Der Hallesche FC kann mit 40 Zählern beruhigt in die ausstehenden neun Partien gehen, da der Vorsprung auf die Abstiegszone mittlerweile zwölf Punkte beträgt. Dennoch gibt HFC-Coach Sven Köhler vor dem Auswärtsspiel am kommenden Samstag (LIVE! ab 14 Uhr bei kicker.de) beim kriselnden Zweitliga-Absteiger Dynamo Dresden die Zielsetzung zum Saisonende vor: Es soll nach dem 38. Spieltag eine bessere Platzierung als noch im Vorjahr herausspringen. ... [weiter]
 
 
 
 
 

1. FC Heidenheim1. FC Heidenheim - Vereinsnews

Angekommen: Heidenheim will mehr
Der 1. FC Heidenheim ist seit dem Aufstieg im Sommer zunächst furios in seine erste Zweitligasaison gestartet. Nach einem überstandenen Zwischentief im Winter ist der FCH nun wieder voll auf Kurs namens Klassenerhalt. "Es ist nach wie vor spannend und herausfordernd. Als richtiger Zweitligist fühlen wir uns erst, wenn wir einmal die Klasse gehalten haben", sagt Trainer Frank Schmidt. ... [weiter]
 
Groß glänzt für den FCI - FCK schlägt den MSV
Ingolstadt ist seiner Favoritenrolle gerecht geworden und hat Drittligist Unterhaching in einem Testspiel am Freitagnachmittag mit 5:0 in die Schranken gewiesen. Der 1. FC Heidenheim besiegte derweil die Stuttgarter Kickers mit 2:1. Am Abend trennte sich RB Leipzig remis von Udine, der 1. FC Kaiserslautern gewann klar in Duisburg, Sandhausen dagegen nur knapp. ... [weiter]
 
Ex-Keeper Sabanov verlässt Heidenheim
Mit 34 Zählern liegt Zweitliga-Aufsteiger 1. FC Heidenheim im Mittelfeld der Tabelle. Bei zwölf Zählern Vorsprung auf die bedrohliche Zone herrscht bei den FCH-Verantwortlichen keinerlei Zweifel am Klassenerhalt. Langsam können die Planungen für die kommende Saison beginnen. Dabei wird Erol Sabanov nicht mehr zur Verfügung stehen: Nach nur einem Jahr verlässt der Scout und langjährige Ex-Keeper Heidenheim und will in Zukunft als Torwarttrainer arbeiten. ... [weiter]
 
Zimmermann:
Lange spannte der 1. FC Heidenheim sein Publikum auf die Folter, seit November wartete der Aufsteiger auf einen Sieg in der Voith-Arena. Am Sonntag dann der ersehnte Dreier: ein 1:0 gegen RB Leipzig. Damit kam die Elf von Trainer Frank Schmidt dem Ziel Nichtabstieg ein großes Stück näher. Doch Keeper Jan Zimmermann bleibt vorsichtig. ... [weiter]
 
Niederlechner beendet Heidenheimer Heimfluch
Aufatmen beim 1. FC Heidenheim: Im Aufsteiger-Duell setzten sich die Ostalbstädter gegen RB Leipzig am Ende nicht unverdient mit 1:0 durch. Hauptprotagonist war FCH-Angreifer Niederlechner, der früh vergab, dann aber zum Matchwinner avancierte. Nach vier Heimpleiten in Folge kann die Elf von Coach Frank Schmidt doch noch zuhause gewinnen. Für RB, das allen voran im zweiten Durchgang enttäuschte, ist der Traum vom Oberhaus wohl endgültig beendet. ... [weiter]
 
 
 
 
 
01.04.15
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 33 37 69
 
2 33 28 67
 
3 33 30 65
 
4 33 22 61
 
5 33 17 61
 
6 33 6 48
 
7 33 -1 47
 
8 33 -1 42
 
9 33 -1 42
 
10 33 -6 41
 
11 33 -7 41
 
12 33 -13 39
 
13 32 -12 38
 
14 33 0 37
 
15 33 -15 37
 
16 32 -16 32
 
17 31 -18 32
 
18 33 -11 31
 
19 33 -16 31
 
20 33 -23 26
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -