Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

Hallescher FC

 - 

1. FC Heidenheim

 

0:0 (0:0)

Seite versenden

Hallescher FC
1. FC Heidenheim
1.
15.
30.
45.

46.
60.
75.
90.











Spielinfos

Anstoß: Di. 16.04.2013 19:00, 31. Spieltag - 3. Liga
Stadion: Erdgas-Sportpark, Halle
Hallescher FC   1. FC Heidenheim
12 Platz 5
37 Punkte 56
1,23 Punkte/Spiel 1,87
30:40 Tore 57:41
1,00:1,33 Tore/Spiel 1,90:1,37
BILANZ
0 Siege 2
2 Unentschieden 2
2 Niederlagen 0
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Hallescher FC - Vereinsnews

Wenn der Hallesche FC und Chemnitzer FC am Samstag aufeinandertreffen, dann kommt es zum kollektiven Wiedersehen. Neben Sven Köhler, der seit 2007 den Trainerposten in Halle begleitet, spielten auch Marcel Baude, Selim Aydemir und Sascha Pfeffer bereits für den CFC. Während der in der Defensive vielseitig einsetzbare Baude bereits in der vergangenen Saison nach Halle wechselte kam nach Saisonschluss Köhlers Wunschspieler Pfeffer dazu. ... [weiter]
 
Das siebte Jahr nach Einführung der 3. Liga steht an und die Spielzeit verspricht, so spannend wie nie zuvor zu werden. Neben den traditionsreichen Absteigern Bielefeld, Dresden und Cottbus tummeln sich etliche potenzielle Aufstiegskandidaten. Hinzu kommen mit Fortuna Köln, Großaspach und der Mainzer Reserve drei ambitionierte Emporkömmlinge, die die Liga aufmischen wollen. ... [weiter]
 
Nach dem Umbruch gelang dem Halleschen FC in der Vorsaison ein neunter Tabellenplatz. In diesem Sommer wurde die Mannschaft im Sinne einer "offensiveren Ausrichtung" gezielt verstärkt und gilt deshalb für viele als Geheimfavorit auf den Aufstieg. Die Verantwortlichen um HFC-Manager Ralph Kühne und Trainer Sven Köhler tangiert dies jedoch nur wenig. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 

1. FC Heidenheim - Vereinsnews

FCI gegen FCN hieß es in einem Duell am Dienstagabend in Roth, bei dem Ingolstadt gegen den Bundesliga-Absteiger aus Nürnberg vor rund 2.600 Zuschauern den Grundstein zum 2:1 (1:0)-Erfolg mit einer starken Leistung im ersten Durchgang legte. Ein torreiches Remis schaffte derweil Heidenheim gegen Stade Rennes. Union Berlin blieb zum siebten Mal in Serie ungeschlagen. Auch St. Pauli und Bochum feierten Erfolge. ... [weiter]
 
Sehr reduziert und schnörkellos präsentieren sich die Zweitligisten in der Saison 2014/15. Klare Strukturen lautet das große Motto bei den neuen Trikots. Doch auch die alljährlichen Eyecatcher bleiben nicht komplett aus: So setzt Fürth auf ein dreifarbiges Streifenmuster und Kaiserslautern auf grelle Farbverläufe. Alle 18 Trikots zum Durchklicken ... ... [weiter]
 
Die Hälfte der Bundesligisten absolvierte am Samstag ein Testspiel. Während 1899 Hoffenheim ein Torfestival feierte, erkämpften sich die Dortmunder nach einem munteren Hin und Her einen knappen Sieg gegen Heidenheim. Neven Subotic feierte dabei nach langer Verletzungspause sein Comeback. Auch Schalke 04 gab sich gegen Rostock keine Blöße. Dagegen sucht Frankfurt nach der Pleite gegen Mannheim weiter nach seiner Form, auch Hannover unterlag gegen Bielefeld. Und im Spiel von Bayer Leverkusen gegen Olympique Marseille wurde es zum Ende hin äußerst turbulent. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 
24.07.14
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 33 37 69
 
2 33 28 67
 
3 33 30 65
 
4 33 22 61
 
5 33 17 61
 
6 33 6 48
 
7 33 -1 47
 
8 33 -1 42
 
9 33 -1 42
 
10 33 -6 41
 
11 33 -7 41
 
12 33 -13 39
 
13 32 -12 38
 
14 33 0 37
 
15 33 -15 37
 
16 32 -16 32
 
17 31 -18 32
 
18 33 -11 31
 
19 33 -16 31
 
20 33 -23 26
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -