Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
Hallescher FC

Hallescher FC

0
:
0

Halbzeitstand
0:0
1. FC Heidenheim

1. FC Heidenheim


Spielinfos

Anstoß: Di. 16.04.2013 19:00, 31. Spieltag - 3. Liga
Stadion: Erdgas-Sportpark, Halle
Hallescher FC   1. FC Heidenheim
12 Platz 5
37 Punkte 56
1,23 Punkte/Spiel 1,87
30:40 Tore 57:41
1,00:1,33 Tore/Spiel 1,90:1,37
BILANZ
0 Siege 2
2 Unentschieden 2
2 Niederlagen 0
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Hallescher FCHallescher FC - Vereinsnews

Pintol folgt Schmitt nach Halle
Im Hessen-Pokalfinale am Mittwochabend konnte Südwest-Regionalligist Offenbach mit dem 2:1 bei Drittligist Wehen Wiesbaden einen Erfolg feiern, am Donnerstag folgte aber personell ein kleiner Rückschlag: Benjamin Pintol wird den OFC verlassen. Der Offensivmann schließt sich dem Halleschen FC an, wie der Drittligist am Donnerstag bekanntgab. Beim HFC trifft Pintol erneut auf Rico Schmitt, bis Januar 2016 sein Trainer bei den Kickers. ... [weiter]
 
Jansen-Abgang: Halles Trainer Schmitt entschärft
Trotz der 0:1-Niederlage bei den Stuttgarter Kickers ist dem Halleschen FC der Klassenerhalt nicht mehr zu nehmen. Da die Konkurrenz im Tabellenkeller verloren hat, reicht dem HFC der Acht-Punkte-Vorsprung auf die Abstiegsplätze, um zwei Spieltage vor dem Saisonende für ein weiteres Jahr in der Drittklassigkeit zu planen. ... [weiter]
 
Halle testet Sapina
Drittligist Hallescher FC begrüßt Mittelfeldspieler Vinko Sapina zu einem zweitägigen Probetraining. Der 20-jährige Kroate, in Ulm geboren und beim VfB Stuttgart ausgebildet, ist derzeit beim Bayern-Regionalligisten FC Memmingen aktiv. In 28 Saison-Einsätzen gelangen ihm dabei drei Tore. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Berko bringt die Kickers dem Klassenerhalt nahe
Die Stuttgarter Kickers besiegten am 36. Spieltag Halle und sind damit dem Klassenerhalt ein großes Stück näher gekommen. In einer insgesamt schwachen Partie erzielte Erich Berko in der ersten Hälfte den einzigen Treffer des Spiels und ließ die Schwaben jubeln. Mit nun sechs Punkten Vorsprung auf den ersten Abstiegsplatz haben die Kickers den Klassenerhalt zwei Spieltage vor Schluss so gut wie sicher. ... [weiter]
 
Hängepartie beendet: Jansen verlässt Halle
Die Tür war geschlossen, hat sich dann wieder geöffnet - um nun endgültig zuzugehen. Maximilian Jansen wird den Halleschen FC am Saisonende verlassen, wie der Verein am Freitag mitteilte. Die Hängepartie um den 22-Jährigen ist damit beendet. ... [weiter]
 
 
 
 
 

1. FC Heidenheim1. FC Heidenheim - Vereinsnews

Die Restsaison nutzt der 1. FC Heidenheim für Experimente: So liefen die Schwaben beim Gastspiel in Fürth in einem neuen System auf. "Wir haben ein bisschen was probiert. Je nach Situation mit einer Dreier- oder Fünferkette gespielt", erklärt FCH-Trainer Frank Schmidt, dessen Rechnung durch einen 2:0-Auswärtssieg voll aufging. Nun will die Truppe von der Ostalb auch in Freiburg nachlegen. ... [weiter]
 
Thomalla sorgt für die frühe Vorentscheidung
Nach drei sieglosen Spielen in Serie feierte Heidenheim mal wieder einen Dreier - und zwar im Fürther Ronhof. In einem durchschnittlichen Spiel agierten die Heidenheimer mit mehr Konzentration und agierten vorne mit mehr Zielstrebigkeit. Der Sieg ging am Ende völlig in Ordnung, er hätte ob der Vielzahl an guten Torchancen seitens der Gäste sogar noch höher ausfallen können. ... [weiter]
 
Schmidt will seine Spieler
Mit einem Sieg in Fürth könnte der 1. FC Heidenheim im Tabellenmittelfeld an der Kleeblatt-Elf vorbeiziehen. Für FCH-Trainer Frank Schmidt spielt diese Konstellation eine untergeordnete Rolle, vielmehr fordert er von seiner Mannschaft, "die in dieser Saison gezeigte Stabilität bis zum Schluss durchzuziehen". ... [weiter]
 
Eckenkönige, Wiedersehen und ein Rekordtrainer
Eckenkönige, Wiedersehen und ein Rekordtrainer
Eckenkönige, Wiedersehen und ein Rekordtrainer
Eckenkönige, Wiedersehen und ein Rekordtrainer

 
Leipertz:
Den Klassenerhalt hat der 1. FC Heidenheim mit dem Sieg in Duisburg vor drei Wochen endgültig gesichert. Seither gelang dem Team von der Ostalb kein Dreier mehr: Nach dem 2:2 gegen Braunschweig und dem 0:1 gegen Union Berlin folgte nun das 1:1 gegen die abstiegsbedrohten Paderborner. Vor allem wurmt Robert Leipertz, der einen neuen Rekord in der FCH-Zweitliga-Geschichte aufstellte, die jüngste Heimserie. ... [weiter]
 
 
 
 
 
05.05.16
 

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 33 37 69
 
2 33 28 67
 
3 33 30 65
 
4 33 22 61
 
5 33 17 61
 
6 33 6 48
 
7 33 -1 47
 
8 33 -1 42
 
9 33 -1 42
 
10 33 -6 41
 
11 33 -7 41
 
12 33 -13 39
 
13 32 -12 38
 
14 33 0 37
 
15 33 -15 37
 
16 32 -16 32
 
17 31 -18 32
 
18 33 -11 31
 
19 33 -16 31
 
20 33 -23 26