Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

Rot-Weiß Erfurt

 - 

Karlsruher SC

 
Rot-Weiß Erfurt

0:1 (0:1)

Karlsruher SC
Seite versenden

Rot-Weiß Erfurt
Karlsruher SC
1.
15.
30.
45.


46.
60.
75.
90.







Spielinfos

Anstoß: Mi. 10.04.2013 19:00, 30. Spieltag - 3. Liga
Stadion: Steigerwaldstadion, Erfurt
Rot-Weiß Erfurt   Karlsruher SC
16 Platz 1
28 Punkte 60
1,08 Punkte/Spiel 2,07
30:44 Tore 51:18
1,15:1,69 Tore/Spiel 1,76:0,62
BILANZ
0 Siege 2
0 Unentschieden 0
2 Niederlagen 0
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Rot-Weiß ErfurtRot-Weiß Erfurt - Vereinsnews

Der FC Rot-Weiß Erfurt und der SV Wehen Wiesbaden haben sich in einer wenig begeisternden Partie mit einem torlosen Remis getrennt. Durch die Punkteteilung warten beide Teams weiter auf den ersten Sieg. ... [weiter]
 
Kornetzky trainiert wieder bei Erfurt
Nachdem der Saisonauftakt der 3. Liga für Rot-Weiß Erfurt mit 1:2 gegen den 1. FC Magdeburg verloren ging, bereitet sich die Mannschaft rund um Cheftrainer Christian Preußer nun auf das erste Heimspiel der neuen Spielzeit am kommenden Samstag (14 Uhr, LIVE! bei kicker.de) gegen den SV Wehen Wiesbaden vor. Derweil hat Verein bekanntgegeben, dass sich Jeff Kornetzky wieder im Training der Thüringer befindet. ... [weiter]
 
RWE:
Viele freuten sich am vergangenen Freitag: Endlich geht die 3. Liga wieder los. Der 1. FC Magdeburg eröffnete mit einem 2:1-Sieg gegen Rot-Weiß Erfurt die neue Spielzeit. Doch bevor das Spiel startete, sorgten Anhänger von RWE durch den Einsatz von verbotener Pyrotechnik für Aufsehen. Nun ermittelt der DFB in dieser Sache. Die Erfurter haben auf ihrer Vereinsseite Stellung bezogen. ... [weiter]
 
Traumstart: Magdeburg jubelt dank Fuchs
Die neue Drittligasaison startete am Freitag mit dem Ostkracher zwischen Aufsteiger Magdeburg und Rot-Weiß Erfurt. Die Gastgeber begannen angetrieben durch ihre Fans sehr engagiert, gerieten aber nach einem Standard in Rückstand. Nach dem Seitenwechsel kamen die Hausherren stark aus der Kabine. Beck stellte den Ausgleich gegen seinen ehemaligen Verein her - und Fuchs hatte kur vor dem Ende sogar noch einen Pfeil im Köcher. Der FCM feierte eine 2:1-Auftaktsieg. ... [weiter]
 
11 Fakten zur neuen Drittliga-Saison
11 Fakten zur neuen Drittliga-Saison
11 Fakten zur neuen Drittliga-Saison
11 Fakten zur neuen Drittliga-Saison

 
 
 
 
 

Karlsruher SCKarlsruher SC - Vereinsnews

Halstenbergs Traumtor stürzt KSC in die Ratlosigkeit
Der FC St. Pauli gewann gegen einen kraftlosen Karlsruher SC im Wildpark verdient mit 2:1. Nach einer sehr unterhaltsamen ersten Halbzeit samt einem Traumtor von Halstenberg verflachte die Partie. Die Kiez-Kicker standen hinten sicher und blieben vorne gefährlich, verpassten es aber, sich vorzeitig mit einem dritten Tor zu belohnen - während dem KSC nichts einfallen wollte. ... [weiter]
 
Todt bestätigt: Max vor Wechsel zum FCA
Jetzt könnte alles ganz schnell gehen. Der vom FC Augsburg umworbene Linksverteidiger Philipp Max vom Karlsruher SC steht unmittelbar vor einem Wechsel zum FC Augsburg. "Wir sind da auf der Zielgeraden. Es sind lediglich ein paar technische Fragen offen, die wir am Wochenende klären könnten", sagte Sportdirektor Jens Todt gegenüber der dpa. Damit verdichten sich die Anzeichen, dass Abdul Rahman Baba die Fuggerstädter in Richtung FC Chelsea verlassen wird. ... [weiter]
 
Max nun doch zum FCA?
Medienberichten zufolge hat der FC Augsburg nun doch den 21-jährigen Philipp Max vom Zweitligisten Karlsruher SC verpflichtet. Das meldet sowohl der SID als auch die Badischen Neuen Nachrichten. Der Abwehrspieler gilt als möglicher Ersatz für Abdul Rahman Baba, der vor dem Wechsel zum FC Chelsea steht. Als Ablösesumme für Max, den Sohn des ehemaligen Bundesliga-Torschützenkönigs Martin Max, werden imposante vier Millionen Euro genannt. Zuletzt schienen die Verhandlungen zwischen dem KSC und dem FCA schon gescheitert zu sein. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Kauczinski:
Das hatte sich der Karlsruher SC nach einer tollen Zweitliga-Saison mit der verpassten Krönung sicher anders vorgestellt: Der Auftakt gegen Fürth (0:1) ging in die Hose, dabei wies der KSC sowohl konditionell als auch spielerisch größere Defizite auf. Speziell Taktikfreund Markus Kauczinski hatte sich bei seiner Aufstellung verkalkuliert. ... [weiter]
 
Lucky Punch! Stiepermann belohnt Fürth spät
Stefan Ruthenbeck ist das Debüt auf der Trainerbank der SpVgg Greuther Fürth geglückt. Gegen den Karlsruher SC feierte das Kleeblatt am 1. Spieltag der neuen Zweitliga-Saison einen verdienten 1:0-Heimsieg. Stiepermann schwang sich gegen enttäuschende Badener spät zum Matchwinner für die Franken auf. ... [weiter]
 
 
 
 
 
02.08.15
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 32 36 66
 
2 32 26 64
 
3 32 22 60
 
4 31 28 59
 
5 31 17 59
 
6 31 8 47
 
7 32 0 47
 
8 32 1 42
 
9 32 -3 41
 
10 31 -3 39
 
11 32 -9 38
 
12 31 -10 38
 
13 31 1 36
 
14 31 -15 34
 
15 30 -15 32
 
16 31 -15 30
 
17 30 -16 29
 
18 32 -14 28
 
19 29 -19 28
 
20 31 -20 26
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -