Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

SV Wehen Wiesbaden

 - 

Hallescher FC

 
SV Wehen Wiesbaden

2:0 (1:0)

Hallescher FC
Seite versenden

SV Wehen Wiesbaden
Hallescher FC
1.
15.
30.
45.


46.
60.
75.
90.











Spielinfos

Anstoß: Mi. 03.04.2013 19:00, 30. Spieltag - 3. Liga
Stadion: Brita-Arena, Wiesbaden
SV Wehen Wiesbaden   Hallescher FC
10 Platz 9
35 Punkte 37
1,21 Punkte/Spiel 1,28
34:36 Tore 30:38
1,17:1,24 Tore/Spiel 1,03:1,31
BILANZ
2 Siege 1
1 Unentschieden 1
1 Niederlagen 2
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

SV Wehen WiesbadenSV Wehen Wiesbaden - Vereinsnews

Kienle:
Verloren, aber dennoch Tabellenführer: Obwohl der SV Wehen Wiesbaden am Wochenende sein Heimspiel gegen Aufsteiger Mainz II (1:2) in den Sand setzte, grüßen die Hessen weiter von Rang eins. Hinterher wollte Coach Marc Kienle aber nicht lange drumherum reden und sagt klipp und klar: "In der Summe war es nicht gut genug." In vielen Phasen habe die Mannschaft sehr unsicher agiert. Auch die Spieler übten derweil Selbstkritik. ... [weiter]
 
Schnellbacher und Nandzik nutzen ihre Chance
Drittligist SV Wehen Wiesbaden zog durch einen ungefährdeten 6:0-Sieg beim Fünftligisten FSC Lohfelden ins Viertelfinale im Hessenpokal ein. Marc Kienle veränderte seine Startformation gegenüber dem letzten Ligaspiel in Großaspach gleich auf sieben Positionen. Besonders Luca Schnellbacher und Alexander Nandzik rechtfertigten dabei ihre Aufstellung. Einziger Wermutstropfen war die Rote Karte gegen Wehen-Akteur Daniel Wein nach einer Notbremse. ... [weiter]
 
Kienle:
Drittligist SV Wehen Wiesbaden steht nach dem souveränen 3:0-Sieg bei Aufsteiger Sonnenhof Großaspach erstmals seit dem fünften Spieltag wieder auf dem ersten Tabellenplatz. Nach einem Zwischentief mit drei Niederlagen in Folge setzte es zuletzt eine Serie von vier Siegen und einem Unentschieden. Für SVWW-Chefcoach Marc Kienle kommt nun die Länderspielpause zur rechten Zeit, um verschnaufen zu können. Jedoch treten die Hessen in der spielfreien Zeit bereits am Samstag bei Hessenligist FSC Lohfelden im Pokal an. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 

Hallescher FCHallescher FC - Vereinsnews

Aydemir erleidet Mittelfußbruch
Drittligist Hallescher FC muss mehrere Monate auf Selim Aydemir verzichten. Im Mittwochstraining zog er sich einen Bruch des rechten Mittelfußes zu und wird bereits am Donnerstag im Sportklinikum Halle operiert. Damit fehlt HFC-Trainer Sven Köhler neben den gesperrten Timo Furuholm (Rot), Akaki Gogia (5. Gelbe Karte) und Kapitän Tim Kruse (Bänderriss) ein weiterer Spieler. Am kommenden Samstag (LIVE! ab 14 Uhr bei kicker.de) soll bei Holstein Kiel dennoch ein Sieg fürs beste Auswärtsteam her. ... [weiter]
 
Köhler plagen drei große Baustellen
Der Hallesche FC kann vor heimischer Kulisse einfach nicht mehr gewinnen. Bei der 1:2-Pleite gegen Rot-Weiß Erfurt blieb die Elf von Chefcoach Sven Köhler auch in der siebten Heimbegegnung ohne Sieg. Nun muss der 48-Jährige - aufgrund von Sperren und Verletzungen - noch weitere Baustellen zu bewältigen. Da passt es gut, dass der langzeitverletzte Ivica Banovic beim 8:0-Pokalspielsieg sein Comeback feierte. Möglicherweise wird der Kroate am kommenden Samstag (LIVE! ab 14 Uhr bei kicker.de) sein Startelfdebüt für die Hallenser geben. ... [weiter]
 
HFC: Mehrwöchige Pause für Kruse
Schlechte Nachricht für den Halleschen FC: Kapitän Tim Kruse fällt nach einem Zusammenprall im Training mehrere Wochen aus. Wie der Drittligist mitteilte, erlitt der 31-Jährige einen Kapsel-Anriss im Mittelfuß sowie einen Bänderriss im Sprunggelenk. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 
21.10.14
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 30 36 63
 
2 31 24 61
 
3 31 23 60
 
4 30 28 58
 
5 30 16 56
 
6 30 7 44
 
7 31 -1 44
 
8 31 -3 40
 
9 31 0 39
 
10 29 -2 38
 
11 31 -9 37
 
12 30 -10 37
 
13 30 1 35
 
14 30 -13 34
 
15 28 -15 29
 
16 30 -15 29
 
17 30 -12 28
 
18 28 -16 27
 
19 27 -19 25
 
20 30 -20 25
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -