Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

SV Wehen Wiesbaden

 - 

Hallescher FC

 

2:0 (1:0)

Seite versenden

SV Wehen Wiesbaden
Hallescher FC
1.
15.
30.
45.


46.
60.
75.
90.











Spielinfos

Anstoß: Mi. 03.04.2013 19:00, 30. Spieltag - 3. Liga
Stadion: Brita-Arena, Wiesbaden
SV Wehen Wiesbaden   Hallescher FC
10 Platz 9
35 Punkte 37
1,21 Punkte/Spiel 1,28
34:36 Tore 30:38
1,17:1,24 Tore/Spiel 1,03:1,31
BILANZ
2 Siege 1
1 Unentschieden 1
1 Niederlagen 2
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

SV Wehen Wiesbaden - Vereinsnews

Zurück in der Spur: Nach drei Niederlagen, darunter das blamable Hessenpokal-Aus gegen die Offenbacher Kickers (0:1), sprang der SV Wehen Wiesbaden durch den 1:0-Erfolg über Chemnitz wieder auf den begehrten vierten Platz. "Heute hat jeder gekämpft", befand Tobias Jänicke, der mit seinem Treffer die Weichen auf Sieg gestellt hatte. Ein Musterbeispiel in Sachen Einsatz war Alf Mintzel. ... [weiter]
 
Die erste Runde im Lizenzierungsverfahren der 3. Liga ist abgeschlossen. Mehrere Vereine müssen bestimmte Auflagen erfüllen, um die Lizenz für die kommende Spielzeit zu erhalten. Bei dem VfL Osnabrück, dem MSV Duisburg und dem Halleschen FC geht es vor allem um finanzielle Modalitäten. Aber auch andere Vereine haben mit den Auflagen zu kämpfen. ... [weiter]
 
Nach der 0:1-Blamage bei Kickers Offenbach hat der SV Wehen Wiesbaden die Option verspielt, sich über den Hessenpokal für den DFB-Pokal zu qualifizieren. Nun gilt es für Trainer Marc Kienle und sein Team Platz vier, der ebenfalls das Ticket für Pokalrunde eins bedeutet, zu verteidigen. Kienle spricht im kicker-Interview über die Niederlage im Hessenpokal, die harte Konkurrenz im Kampf um Rang vier und die Planungen für die kommende Saison. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 

Hallescher FC - Vereinsnews

Die erste Runde im Lizenzierungsverfahren der 3. Liga ist abgeschlossen. Mehrere Vereine müssen bestimmte Auflagen erfüllen, um die Lizenz für die kommende Spielzeit zu erhalten. Bei dem VfL Osnabrück, dem MSV Duisburg und dem Halleschen FC geht es vor allem um finanzielle Modalitäten. Aber auch andere Vereine haben mit den Auflagen zu kämpfen. ... [weiter]
 
Der Winterneuzugang Tim Kruse ist beim Halleschen FC voll eingeschlagen: Der Verein hat daher Nägel mit Köpfen gemacht und den Mittelfeldakteur mit einem neuen Kontrakt ausgestattet. "Tim hat am heutigen Vormittag einen neuen Vertrag, datiert bis zum 30. Juni 2016, unterschrieben", verkündete Manager Ralph Kühne am Donnerstag. ... [weiter]
 
Großer Jubel und ein Derby-Held: Nach dem 4:3-Sieg im Ost-Duell gegen Rostock herrschte beim Halleschen FC Feierlaune. Danach sah es allerdings kurz vor dem Ende gar nicht aus. "Nach dem bitteren 3:3-Ausgleich der Rostocker in der Schlussminute hatte ich das Spiel schon abgehakt", so HFC-Coach Sven Köhler. Da hatte der 48-Jährige aber die Rechnung ohne seinen neuen Kunstschützen Toni Lindenhahn gemacht. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 
23.04.14
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 30 36 63
 
2 31 24 61
 
3 31 23 60
 
4 30 28 58
 
5 30 16 56
 
6 30 7 44
 
7 31 -1 44
 
8 31 -3 40
 
9 31 0 39
 
10 29 -2 38
 
11 31 -9 37
 
12 30 -10 37
 
13 30 1 35
 
14 30 -13 34
 
15 28 -15 29
 
16 30 -15 29
 
17 30 -12 28
 
18 28 -16 27
 
19 27 -19 25
 
20 30 -20 25
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -