Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

SV Wehen Wiesbaden

 - 

Hallescher FC

 
SV Wehen Wiesbaden

2:0 (1:0)

Hallescher FC
Seite versenden

SV Wehen Wiesbaden
Hallescher FC
1.
15.
30.
45.


46.
60.
75.
90.











Spielinfos

Anstoß: Mi. 03.04.2013 19:00, 30. Spieltag - 3. Liga
Stadion: Brita-Arena, Wiesbaden
SV Wehen Wiesbaden   Hallescher FC
10 Platz 9
35 Punkte 37
1,21 Punkte/Spiel 1,28
34:36 Tore 30:38
1,17:1,24 Tore/Spiel 1,03:1,31
BILANZ
2 Siege 2
1 Unentschieden 1
2 Niederlagen 2
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

SV Wehen WiesbadenSV Wehen Wiesbaden - Vereinsnews

Spielabsage beim BVB II
Wegen widriger Witterungsverhältnisse fällt das Spiel zwischen Borussia Dortmund und dem SV Wehen Wiesbaden im wahrsten Sinne des Wortes ins Wasser. Starke Regenfälle haben dem Rasen so zugesetzt, dass die zuständige Platzkommission nach einer Besichtigung die Unbespielbarkeit des Spielfeldes feststellte. ... [weiter]
 
Entwarnung bei SVWW-Aushilfskapitän Mintzel
Am Samstag gelang Wehen Wiesbaden mit dem 4:0 gegen Unterhaching nach vier Partien ohne Dreier der Befreiungsschlag. Dabei führte Alf Mintzel die Hessen als Kapitän aufs Feld - und bereitete prompt die Führung vor. Am Dienstag musste der Routinier mit dem Training pausieren, ist er aber am Wochenende aller Voraussicht nach einsetzbar. Ein Fragezeichen steht derweil hinter einem anderen Defensivmann. ... [weiter]
 
Knie-OP! Wehen muss ohne Herzig auskommen
Der SV Wehen Wiesbaden muss in den beiden verbleibenden Drittligaspielen bis zum Jahreswechsel auf seinen Kapitän Nico Herzig verzichten. Wie die Hessen mitteilten, muss sich der Verteidiger am heutigen Mittwoch einem Eingriff am linken Knie unterziehen, um einen Innenmeniskusschaden beheben zu lassen. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 

Hallescher FCHallescher FC - Vereinsnews

Bielefeld eine Nummer zu groß für Halle
Der Hallesche FC wollte das Selbstvertrauen aus zuletzt drei Siegen gegen Chemnitz (2:0), Osnabrück (2:1) und Mainz II (1:0) mitnehmen, doch Spitzenreiter Bielefeld war am Ende zu stark. Die Mannschaft von Trainer Sven Köhler hatte mit 0:3 das Nachsehen und kommt weiterhin zu Hause nicht so richtig in die Spur (nur acht Punkte aus elf Partien). Das letzte Spiel des Kalenderjahres 2014 ist, zum Glück aus Sicht von Halle, ein Auswärtsspiel bei Fortuna Köln (Samstag, 14 Uhr, LIVE! bei kicker.de). ... [weiter]
 
Meier hat die Qual der Wahl
Zweitliga-Absteiger Arminia Bielefeld schwebt derzeit auf einer Erfolgswelle: Die vergangenen drei Partien wurden allesamt zu Null gewonnen. Am Samstag gastiert der Spitzenreiter nun beim ebenfalls formstarken Halleschen FC. Dabei kann Norbert Meier - bis auf die Langzeitverletzten - aus dem Vollen schöpfen. Für Dennis Mast ist es gleichzeitig ein Wiedersehen mit alten Bekannten. ... [weiter]
 
Halle will den Spitzenreiter erneut ärgern
Am Samstag (LIVE! ab 14 Uhr bei kicker.de) empfängt der Hallesche FC Spitzenreiter Arminia Bielefeld. Beide Mannschaften können eine Serie von drei Siegen aus den vergangenen drei Spielen aufweisen. Die Ostwestfalen etablierten sich an der Tabellenspitze, während Halle sich durch die jüngsten Erfolge erst einmal von den Abstiegsplätzen distanzieren konnte. Trainer Sven Köhler muss auf zwei Stammspieler verzichten, geht aber zuversichtlich in die schwere Begegnung. Er erwartetet vor allem eine Bielefelder Mannschaft, die auf Revanche aus ist. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 
20.12.14
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 30 36 63
 
2 31 24 61
 
3 31 23 60
 
4 30 28 58
 
5 30 16 56
 
6 30 7 44
 
7 31 -1 44
 
8 31 -3 40
 
9 31 0 39
 
10 29 -2 38
 
11 31 -9 37
 
12 30 -10 37
 
13 30 1 35
 
14 30 -13 34
 
15 28 -15 29
 
16 30 -15 29
 
17 30 -12 28
 
18 28 -16 27
 
19 27 -19 25
 
20 30 -20 25
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -