Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

SV Wehen Wiesbaden

 - 

Hallescher FC

 
SV Wehen Wiesbaden

2:0 (1:0)

Hallescher FC
Seite versenden

SV Wehen Wiesbaden
Hallescher FC
1.
15.
30.
45.


46.
60.
75.
90.











Spielinfos

Anstoß: Mi. 03.04.2013 19:00, 30. Spieltag - 3. Liga
Stadion: Brita-Arena, Wiesbaden
SV Wehen Wiesbaden   Hallescher FC
10 Platz 9
35 Punkte 37
1,21 Punkte/Spiel 1,28
34:36 Tore 30:38
1,17:1,24 Tore/Spiel 1,03:1,31
BILANZ
2 Siege 2
1 Unentschieden 1
2 Niederlagen 2
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

SV Wehen WiesbadenSV Wehen Wiesbaden - Vereinsnews

Kienle verlängert bis 2017
Gute Neuigkeiten beim Spitzenreiter der 3. Liga: Der SV Wehen Wiesbaden verlängerte vor dem Spiel am Samstag gegen Fortuna Köln den Vertrag von Cheftrainer Marc Kienle um zwei Jahre bis zum 30. Juni 2017. Für die Begegnung mit dem Aufsteiger ist der Fußballlehrer aufgrund von Sperren zu Umstellungen gezwungen, wodurch Patrick Funk aller Voraussicht nach sein Debüt geben könnte. Bleiben die Hessen auch nach dem Spieltag auf dem ersten Platz? ... [weiter]
 
Entwarnung bei Wiesbadens Schnellbacher
Wehen Wiesbaden, der Tabellenführer der 3. Liga, hat sich im Pokal nicht gerade mit Ruhm bekleckert. Nach großem Kampf stand am Ende ein 2:1-Sieg nach Verlängerung gegen den Fünftligisten TSV Lehnerz zu Buche. Bereits nach drei Munten gab es für die Wiesbadener eine Schrecksekunde, denn Stürmer Luca Schnellbacher war umgeknickt und musste ausgewechselt werden. Doch der Stürmer wird wohl im nächsten Ligaspiel einsatzbereit sein. ... [weiter]
 
Wehens Kapitän Herzig:
Nach dem Unentscheiden im Spitzenspiel in Bielefeld konnte sich Wehen Wiesbadens Coach Marc Kienle entspannt zurücklehnen. Die Tabellenführung wurde durch das 1:1 bei der Arminia verteidigt, und auch die schwarze Serie der Hessen ist vorbei, die zuvor dreimal als Spitzenreiter in eine Partie gegangen waren und in schöner Regelmäßigkeit verloren hatten. "Mit der Leistung der Mannschaft bin ich zufrieden", so der Trainer, "wir haben viel investiert, und irgendwann wird man dafür belohnt." Derweil ist auch die Sperre für Michael Wiemann bekannt. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 

Hallescher FCHallescher FC - Vereinsnews

Gogia: Der Mann für die entscheidenden Momente
Akaki Gogia hat sich für den Halleschen FC als echter Glücksgriff erwiesen. Dem 22-Jährigen fehlt zwar noch die Konstanz und sein Potential hat er auch noch nicht völlig ausgeschöpft, dennoch ist der offensive Mittelfeldakteur derzeit Gold wert. Das verdeutlichte insbesondere sein Fehlen gegen Großaspach (0:2). Es gab weder gute Ideen in der Offensive noch starke Standards. Nicht ohne Grund hat er die kicker-Bestnote von 2,57 auf seiner Position erhalten.... [weiter]
 
Banovic und Ziebig gehen aufeinander los
Von den letzten sieben Spielen konnte der Hallesche FC nur eines gewinnen, fünf Punkte fuhren die Schützlinge von Trainer Sven Köhler in dieser Zeit nur ein. Tabellarisch bedeutet dies aktuell Platz 14, bei nur drei Punkten Vorsprung vor den Abstiegsrängen. Zu allem Überfluss gab es nun im Training eine Auseinandersetzung zwischen zwei erfahrenen Spielern. ... [weiter]
 
Entwarnung bei Halles Leistungsträger Gogia
Zu Hause läuft es noch nicht wirklich rund für den Halleschen FC. Am 25. Oktober hatte die Mannschaft von Sven Köhler zwar gegen Spitzenreiter Wehen Wiesbaden den ersten Heimsieg gefeiert (3:1), doch das nächste Heimspiel wurde gegen die SG Sonnenhof Großaspach mit 0:2 verloren. Allerdings gibt es auch gute Nachrichten: Bei der Verletzung eines Leistungsträgers kann Entwarnung gegeben werden. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 
23.11.14
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 30 36 63
 
2 31 24 61
 
3 31 23 60
 
4 30 28 58
 
5 30 16 56
 
6 30 7 44
 
7 31 -1 44
 
8 31 -3 40
 
9 31 0 39
 
10 29 -2 38
 
11 31 -9 37
 
12 30 -10 37
 
13 30 1 35
 
14 30 -13 34
 
15 28 -15 29
 
16 30 -15 29
 
17 30 -12 28
 
18 28 -16 27
 
19 27 -19 25
 
20 30 -20 25
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -