Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
1. FC Heidenheim

1. FC Heidenheim

3
:
0

Halbzeitstand
1:0
SV Darmstadt 98

SV Darmstadt 98


Spielinfos

Anstoß: Sa. 23.02.2013 14:00, 27. Spieltag - 3. Liga
Stadion: Voith-Arena, Heidenheim
1. FC Heidenheim   SV Darmstadt 98
5 Platz 19
49 Punkte 21
1,81 Punkte/Spiel 0,84
51:38 Tore 19:36
1,89:1,41 Tore/Spiel 0,76:1,44
BILANZ
3 Siege 2
1 Unentschieden 1
2 Niederlagen 3
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

1. FC Heidenheim - Vereinsnews

Schmidt:
Der 1. FC Heidenheim hat das 0:2 in Braunschweig gut verkraftet: Die nach Spielabbruch beim Auftakt schnell nachgeholte Partie gegen Aue (2:1) als auch die erste Pokalrunde in Haching (4:0) sorgten für Erfolgserlebnisse. Coach Frank Schmidt wechselte im Sportpark munter durch, brachte sechs Neue und hat durch die Breite des Kaders und ohne Verletzungssorgen gegen den MSV Duisburg die Qual der Wahl. ... [weiter]
 
Nummer 150 für Lambertz und Bochums Angstgegner
Nummer 150 für Lambertz und Bochums Angstgegner
Nummer 150 für Lambertz und Bochums Angstgegner
Nummer 150 für Lambertz und Bochums Angstgegner

 
Köln wie Bayern - Dreierpack Aubameyang
Keine Überraschungen am Samstagnachmittag: Der FC Bayern München, Borussia Dortmund, der 1. FC Köln, Eintracht Frankfurt, der SC Freiburg und der FSV Mainz 05 erreichten allesamt die 2. Runde des DFB-Pokals. Dort stehen auch der 1. FC Kaiserslautern und Heidenheim. ... [weiter]
 
Beermann köpft den FCH in die zweite Runde
Der 1. FC Heidenheim hat seine Aufgabe bei der Spielvereinigung Unterhaching erfüllt: Gegen den Drittligisten setzte sich die Schmidt-Elf mit 4:0 durch. Die Partie war lange ausgeglichen, durch ein Standardtor kurz vor dem Pausenpfiff ging Heidenheim in Führung. Nach Schimmers Platzverweis in der 65. Minute warf Haching trotz Unterzahl alles nach vorne und wurde mit drei weiteren Gegentoren bestraft. Der FCH schreitet souverän in die nächste Runde weiter, die SpVgg wird sich nun auf den Ligabetrieb und den bayerischen Toto-Pokal konzentrieren müssen. ... [weiter]
 
Schmidt: Favorit?
Nur wenig Zeit bleibt dem 1. FC Heidenheim vor dem Pokalduell mit der SpVgg Unterhaching am Samstag (15.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de). Weil die Schwaben am vergangenen Mittwoch ihr Nachholspiel gegen Erzgebirge Aue bestreiten mussten, waren die Tage zwischen den Spielen vor allem von Regeneration geprägt. Trotzdem geht FCH-Cheftrainer Frank Schmidt das Spiel optimistisch an - warnt aber vor den Stärken des Gegners. ... [weiter]
 
 
 
 
 

SV Darmstadt 98 - Vereinsnews

Janßen:
Nach dem zweiten Sieg im dritten Spiel ist Darmstadt 98 zumindest am Freitagabend Tabellenführer der 2. Bundesliga. Mit einer eiskalten Chancenverwertung, ein bisschen Glück, einem starken Schlussmann und einem Weltmeister als Torschützen erklommen die Lilien die Spitzenposition im Unterhaus. St. Paulis Trainer Olaf Janßen war nach der deutlichen 0:3-Niederlage überhaupt nicht zufrieden mit dem Verhältnis von Aufwand und Ertrag. ... [weiter]
 
Großkreutz bringt die Lilien auf Kurs
Der SV Darmstadt 98 rehabilitierte sich für das Aus im DFB-Pokal und bezwang den FC St. Pauli deutlich mit 3:0 (1:0). Die Lilien profitierten von einer Glanztat ihres Keepers in der Anfangsphase sowie von einem frühen Tor ihres Weltmeisters. St. Pauli dagegen brachte sich nach Wiederbeginn selbst auf die Verliererstraße und hatte obendrein noch großes Pech im Abschluss. ... [weiter]
 
Nummer 150 für Lambertz und Bochums Angstgegner
Nummer 150 für Lambertz und Bochums Angstgegner
Nummer 150 für Lambertz und Bochums Angstgegner
Nummer 150 für Lambertz und Bochums Angstgegner

 
Fast jeder darf mal unter Frings
Noch ganz jung ist die Saison 2017/18: Gerade mal zwei Ligaspiele und eine Partie im Pokal hat auch der SV Darmstadt 98 bislang absolviert. Und doch hat Lilien-Trainer Torsten Frings in den bisherigen 270 Minuten schon 20 Spieler eingesetzt. Fast jeder aus dem Kader der Südhessen durfte damit schon mindestens einmal ran. ... [weiter]
 
Frings fordert
Wiedergutmachung? Diesen im Fußball nach schlechten Spielen so gerne fordernd von Journalisten benutzten Begriff wollte Torsten Frings nicht übernehmen. "Wir müssen nichts wiedergutmachen. Wir haben ein schlechtes Spiel abgeliefert und im Pokal beim einem Zweitligisten verloren. Das wird nicht der letzte Rückschlag bleiben", analysierte der Darmstädter Coach sachlich. Was den 40-Jährigen dagegen ärgerte: "Die Art und Weise war das Ausschlaggebende, wir haben uns nicht gewehrt und gekämpft." ... [weiter]
 
 
 
 
 
 

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 27 25 56
 
2 27 31 54
 
3 26 21 52
 
4 26 23 50
 
5 27 13 49
 
6 26 0 39
 
7 26 3 37
 
8 24 -2 34
 
9 27 -2 33
 
10 23 0 32
 
11 27 -11 31
 
12 25 0 30
 
13 24 -9 29
 
14 26 -4 27
 
15 25 -9 27
 
16 27 -14 27
 
17 24 -14 25
 
18 25 -14 24
 
19 25 -17 21
 
20 25 -20 21

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun