Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

Rot-Weiß Erfurt

 - 

Alemannia Aachen

 
Rot-Weiß Erfurt

3:1 (3:0)

Alemannia Aachen
Seite versenden

Rot-Weiß Erfurt
Alemannia Aachen
1.
15.
30.
45.






46.
60.
75.
90.










Spielinfos

Anstoß: Di. 16.04.2013 19:00, 26. Spieltag - 3. Liga
Stadion: Steigerwaldstadion, Erfurt
Rot-Weiß Erfurt   Alemannia Aachen
16 Platz 17
25 Punkte 24
1,04 Punkte/Spiel 1,00
28:42 Tore 23:35
1,17:1,75 Tore/Spiel 0,96:1,46
BILANZ
1 Siege 0
1 Unentschieden 1
0 Niederlagen 1
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Rot-Weiß ErfurtRot-Weiß Erfurt - Vereinsnews

Die SpVgg Unterhaching muss sich in die Regionalliga verabschieden! Die Oberbayern hatten es bis zum Schlusspfiff selbst in der Hand, denn die Konkurrenz ließ Federn. Doch der notwendige Sieg in Erfurt blieb aus (0:1), dabei zündete die Mannschaft von Claus Schromm - gespickt von einigen U-19-Spielern - zum Ende hin ein Offensivfeuer. ... [weiter]
 
Erfurt schnappt sich Hergesell
Rot-Weiß Erfurt hat sich die Dienste von Fabian Hergesell (29) gesichert. Der Linksverteidiger kommt ablösefrei von Preußen Münster und unterschrieb für zwei Jahre. Dort hatte er die vergangenen drei Spielzeiten verbracht (101 Drittliga-Spiele, ein Tor). "Wir haben uns mit Fabian lange beschäftigt und waren der Meinung, nachdem er nun auch wieder voll fit ist, dass wir ihn wegen seiner fußballerischen Qualität und seiner Erfahrung dazu holen wollen", erklärte Erfurts Manager Torsten Traub. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Bukva und Brandstetter fehlen zum Saisonabschluss
Schlechte Nachrichten für Rot-Weiß Erfurt: Für das letzte Saisonspiel am kommenden Samstag (LIVE! ab 13.30 Uhr bei kicker.de) gegen die Spielvereinigung Unterhaching fallen mit Haris Bukva und Simon Brandstetter gleich zwei Spieler aus. Während sich Brandstetter im Training eine Oberschenkelzerrung zugezogen hat, muss sich Bukva einer MRT-Untersuchung unterziehen. ... [weiter]
 
Erfurt testet Erlbeck und Schinke
Gerade einmal fünf Spiele konnte Rot-Weiß Erfurt in der Rückrunde gewinnen und ist mittlerweile auf Platz zwölf der Tabelle abgerutscht. Um die nächste Saison wieder erfolgreicher zu bestreiten, ist der Verein auf der Suche nach Verstärkungen. In dieser Woche nehmen Niclas Erlbeck von Eintracht Braunschweig II und Paul Schinke von RB Leipzig II zwei Tage am Trainingsbetrieb der Thüringer teil. ... [weiter]
 
Erfurt freut sich auf Tormaschine Uzan
Rot-Weiß Erfurt hat Tugay Uzan verpflichtet. Der 21-Jährige kommt von Regionalligist Union Berlin II nach Thüringen und erhält ein über zwei Jahre laufendes Arbeitspapier. RWE-Manager Torsten Traub freute sich, "einen so begehrten Spieler bekommen zu haben, da naturgemäß auch andere Drittligisten großes Interesse an ihm gezeigt haben". Uzan kann eine vielversprechende Torquote bei der zweiten Mannschaft der Köpenicker vorweisen. ... [weiter]
 
 
 
 
 

Alemannia AachenAlemannia Aachen - Vereinsnews

Benbennek neuer Trainer in Aachen
Der West-Regionalligist Alemannia Aachen ist auf der Suche nach einem neuen Cheftrainer fündig geworden: Christian Benbennek, derzeit noch Coach beim TSV Havelse, wird das Team ab kommender Saison übernehmen. Der 42-Jährige erhält einen Zweijahresvertrag. ... [weiter]
 
Schubert verlässt Alemannia Aachen
Cheftrainer Peter Schubert wird Alemannia Aachen zum Saisonende verlassen. Dies teilte der 48-Jährige den Verantwortlichen des Vereins am Sonntag mit. Schubert wird sein Team am kommenden Samstag beim Spiel gegen die Sportfreunde Siegen zum letzten Mal betreuen. In der nächsten Saison will sich der Coach "anderen Aufgaben widmen". ... [weiter]
 
Mronz geht, Skrzypski kommt
Nach nur 15 Monaten ist das Gastspiel des früheren Tennis-Profis Alexander Mronz bei Alemannia Aachen bereits wieder beendet. Der 50-Jährige wird zum 30. Juni den Verein verlassen. Er war seit dem 1. April 2014 als Geschäftsführer in Aachen tätig. Der Nachfolger steht auch schon fest: Timo Skrzypski wechselt vom Drittligisten MSV Duisburg zur Alemannia. ... [weiter]
 
Vor über 20.000: Alemannia hält Titelrennen offen
Passender Rahmen für das Topspiel der Regionalliga West: 21.200 Fans waren am Freitag ins Aachener Tivoli-Stadion geströmt - zum großen Teil, um ihre Alemannen im Heimspiel gegen Spitzenreiter Borussia Mönchengladbach II zu unterstützen. Nach dem 2:0-Erfolg sind beide Teams im Saisonfinale punktgleich, wobei die Borussen nach wie vor ein Spiel in der Hinterhand haben. ... [weiter]
 
Aachen geht kämpferisch ins Topspiel
"Wir wollen zeigen, dass wir zurecht da oben stehen", gibt Alemannia Aachens Trainer Peter Schubert vor dem Aufeinandertreffen mit Spitzenreiter Borussia Mönchengladbach II aus. Nach dem 0:1 beim FC Kray ist die Alemannia angesichts von drei Punkten Rückstand gefordert - woraus sich eine besondere Problematik ergibt. ... [weiter]
 
 
 
 
 
25.05.15
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 33 37 69
 
2 33 28 67
 
3 33 30 65
 
4 33 22 61
 
5 33 17 61
 
6 33 6 48
 
7 33 -1 47
 
8 33 -1 42
 
9 33 -1 42
 
10 33 -6 41
 
11 33 -7 41
 
12 33 -13 39
 
13 32 -12 38
 
14 33 0 37
 
15 33 -15 37
 
16 32 -16 32
 
17 31 -18 32
 
18 33 -11 31
 
19 33 -16 31
 
20 33 -23 26
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -