Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

SV Wehen Wiesbaden

 - 

Chemnitzer FC

 
SV Wehen Wiesbaden

0:0 (0:0)

Chemnitzer FC
Seite versenden

SV Wehen Wiesbaden
Chemnitzer FC
1.
15.
30.
45.

46.
60.
75.
90.







Spielinfos

Anstoß: Fr. 08.02.2013 18:30, 25. Spieltag - 3. Liga
Stadion: Brita-Arena, Wiesbaden
SV Wehen Wiesbaden   Chemnitzer FC
10 Platz 7
30 Punkte 34
1,20 Punkte/Spiel 1,42
29:31 Tore 34:30
1,16:1,24 Tore/Spiel 1,42:1,25
BILANZ
4 Siege 3
2 Unentschieden 2
3 Niederlagen 4
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

SV Wehen WiesbadenSV Wehen Wiesbaden - Vereinsnews

Oehrl stürmt für Wehen Wiesbaden
Nachdem kurz zuvor der Wechsel von Soufian Benyamina zu Hansa Rostock bekanntgegeben wurde, heißt der SV Wehen Wiesbaden nun einen neuen Stürmer in seinen Reihen willkommen: Torsten Oehrl stürmt ab sofort für den SVWW. Der 29-Jährige kommt vom Zweitligisten Eintracht Braunschweig und unterschrieb einen Zweijahresvertrag bis zum 30. Juni 2017. Damit sicherten sich die Hessen einen Angreifer, der einiges an Erfahrung mitbringt. ... [weiter]
 
Wehen holt Oehrl aus Braunschweig
Drittligist SV Wehen Wiesbaden hat sich die Dienste von Torsten Oehrl gesichert. Der 29-jährige Angreifer wechselt von Eintracht Braunschweig zum SVWW, der ihn mit einem Zweijahresvertrag bis 30. Juni 2017 und der Rückennummer 10 ausstattet. Oehrl schließt die Lücke, die der Wechsel von Soufian Benyamina nach Rostock hinterlässt. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Geburtstagskind Dartsch beschenkt sich selbst
Dank eines Treffers des eingewechselten Dartsch behielt der Chemnitzer FC mit einem 1:0 über den SV Wehen Wiesbaden die Oberhand. Die Sachsen waren das aktivere Team und belohnten sich spät für den betriebenen Aufwand. Bitter für die Gäste: Der vermeintliche Ausgleichstreffer wenige Minuten vor Spielende wurde wegen Abseits aberkannt, Schütze Schnellbacher war jedoch knapp nicht im Abseits. ... [weiter]
 
Doppelpacker Schindler dreht Partie gegen den Ex-Klub
Die zweite Mannschaft des SV Werder Bremen führte durch Mannehs Tor beim SV Wehen Wiesbaden, musste sich letztlich aber doch mit 1:3 geschlagen geben. Ausgerechnet der Ex-Bremer Schindler drehte die Partie per Doppelpack, ehe Blacha in der 90. Minute den Deckel drauf machte und dem SVWW den ersten Saisonsieg bescherte. ... [weiter]
 
Wehen-Trainer Demandt muss auf der Sechs zaubern
Beim SV Wehen Wiesbaden läuft man weiterhin den eigenen Ansprüchen hinterher. Nach drei Unentschieden in Folge, unterlagen die Hessen beim Halleschen FC deutlich mit 0:3. Nun muss Trainer Sven Demandt am Dienstag gegen Werder Bremen II (19 Uhr LIVE! bei kicker.de) auch noch auf seinen zentralen Mittelfeldspieler Patrick Funk verzichten. Der 25-Jährige liegt mit einer Grippe flach. Ein mögliches Comeback von Kapitän Kevin Pezzoni auf der Sechs steht auf wackeligen Beinen. ... [weiter]
 
 
 
 
 

Chemnitzer FCChemnitzer FC - Vereinsnews

CFC: Dartsch beschenkt sich und sein Team
"Es ist einfach nicht in Worte zu fassen, dass ich zu meinem Geburtstag das Tor mache", freute sich Siegtorschütze Alexander Dartsch nach der Partie gegen den SV Wehen Wiesbaden (1:0). In der 80. Minute eingewechselt, donnerte er vier Minuten später das Leder zum 1:0-Siegtor in den Kasten der Gäste. Mit dem Dreier sind die Chemnitzer nun wieder auf Tuchfühlung mit den Aufstiegsplätzen. ... [weiter]
 
Geburtstagskind Dartsch beschenkt sich selbst
Dank eines Treffers des eingewechselten Dartsch behielt der Chemnitzer FC mit einem 1:0 über den SV Wehen Wiesbaden die Oberhand. Die Sachsen waren das aktivere Team und belohnten sich spät für den betriebenen Aufwand. Bitter für die Gäste: Der vermeintliche Ausgleichstreffer wenige Minuten vor Spielende wurde wegen Abseits aberkannt, Schütze Schnellbacher war jedoch knapp nicht im Abseits. ... [weiter]
 
Beck und Brandt bescheren dritten Heimsieg in Serie
Der 1. FC Magdeburg feierte gegen den Chemnitzer FC einen 2:0-Sieg. Damit bleibt der Aufsteiger daheim weiter ohne Punktverlust und ist in der dritten Liga immer noch ungeschlagen. Der CFC hingegen musste die erste Pleite der Saison hinnehmen, obwohl die Leistung auf dem Platz, zumindest bis zum Torabschluss, eigentlich stimmte. ... [weiter]
 
CFC-Offensiv-Trio: Störche erlegt, FCM im Visier
Der Chemnitzer FC zeigt seit Wochen, warum er vor der Saison als Geheimtipp gehandelt wurde: Mit ihrem ersten Heimsieg kletterten die noch ungeschlagenen Himmelblauen am Wochenende auf den zweiten Rang der 3. Liga. Beim 4:2-Sieg gegen Holstein Kiel sorgte ein Offensiv-Trio für Furore, das am Dienstag beim Gastspiel in Magdeburg (LIVE! ab 20.30 bei kicker.de) gleich nachlegen möchte. ... [weiter]
 
Pechvogel Krause leitet CFC-Sieg ein
Tore satt bekamen die Zuschauer an der Gellertstraße zu sehen. Mit 4:2 setzte sich der Chemnitzer FC gegen Holstein Kiel durch und bleibt damit weiterhin ohne Niederlage. Dabei präsentierte sich die Neitzel-Elf über weite Strecken gleichwertig. Kapitän Krause erwischte allerdings einen gebrauchten Tag und leitete den CFC-Sieg ein. ... [weiter]
 
 
 
 
 
01.09.15
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 25 30 50
 
2 25 22 50
 
3 25 21 47
 
4 24 16 46
 
5 25 11 46
 
6 24 5 39
 
7 24 4 34
 
8 24 -2 34
 
9 23 0 32
 
10 25 -2 30
 
11 23 -8 29
 
12 25 -11 28
 
13 25 -1 27
 
14 24 -2 27
 
15 24 -10 26
 
16 24 -14 25
 
17 24 -12 24
 
18 24 -13 24
 
19 24 -19 21
 
20 23 -15 18
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -