Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

Alemannia Aachen

 - 

Karlsruher SC

 
Alemannia Aachen

0:4 (0:1)

Karlsruher SC
Seite versenden

Alemannia Aachen
Karlsruher SC
1.
15.
30.
45.

46.
60.
75.
90.













Spielinfos

Anstoß: Fr. 08.02.2013 19:00, 25. Spieltag - 3. Liga
Stadion: Tivoli, Aachen
Alemannia Aachen   Karlsruher SC
17 Platz 1
24 Punkte 50
1,00 Punkte/Spiel 2,00
23:35 Tore 46:16
0,96:1,46 Tore/Spiel 1,84:0,64
BILANZ
0 Siege 1
1 Unentschieden 1
1 Niederlagen 0
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Alemannia AachenAlemannia Aachen - Vereinsnews

Mronz geht, Skrzypski kommt
Nach nur 15 Monaten ist das Gastspiel des früheren Tennis-Profis Alexander Mronz bei Alemannia Aachen bereits wieder beendet. Der 50-Jährige wird zum 30. Juni den Verein verlassen. Er war seit dem 1. April 2014 als Geschäftsführer in Aachen tätig. Der Nachfolger steht auch schon fest: Timo Skrzypski wechselt vom Drittligisten MSV Duisburg zur Alemannia. ... [weiter]
 
Vor über 20.000: Alemannia hält Titelrennen offen
Passender Rahmen für das Topspiel der Regionalliga West: 21.200 Fans waren am Freitag ins Aachener Tivoli-Stadion geströmt - zum großen Teil, um ihre Alemannen im Heimspiel gegen Spitzenreiter Borussia Mönchengladbach II zu unterstützen. Nach dem 2:0-Erfolg sind beide Teams im Saisonfinale punktgleich, wobei die Borussen nach wie vor ein Spiel in der Hinterhand haben. ... [weiter]
 
Aachen geht kämpferisch ins Topspiel
"Wir wollen zeigen, dass wir zurecht da oben stehen", gibt Alemannia Aachens Trainer Peter Schubert vor dem Aufeinandertreffen mit Spitzenreiter Borussia Mönchengladbach II aus. Nach dem 0:1 beim FC Kray ist die Alemannia angesichts von drei Punkten Rückstand gefordert - woraus sich eine besondere Problematik ergibt. ... [weiter]
 
Drittliga-Aufstiegsspiele: Auslosung am Sonntag
Am kommenden Sonntag, den 12. April 2015, werden im Rahmen des Regionalliga-Topspiels zwischen dem FSV Zwickau und dem FC Carl Zeiss Jena die diesjährigen Paarungen für die Aufstiegsspiele in die 3. Liga ausgelost. Live im MDR wird Losfee und Mittelgewichts-Boxweltmeisterin Christina Hammer die drei Begegnungen festlegen, die sich aus den fünf Regionalligen zusammensetzen. Die Aufstiegsspiele finden am 27. und am 31. Mai statt. ... [weiter]
 
LIVE! Aachens Schubert erwartet
Das Montagabendspiel (20.15 Uhr, LIVE bei kicker.de) der Regionalliga West ist ein echtes Spitzenspiel, der Tabellenzweite Alemannia Aachen empfängt den Vierten Rot-Weiß Oberhausen. Beide Mannschaften sind aktuell sehr formstark, allerdings schielt nur noch einer der beiden Klubs auf den Aufstieg in die 3. Liga, da Oberhausen keinen Antrag für die nächsthöhere Spielklasse gestellt hat. ... [weiter]
 
 
 
 
 

Karlsruher SCKarlsruher SC - Vereinsnews

Restprogramm oben: Spannung hinter dem FCI
Für RB Leipzig sind die Chancen auf den Aufstieg nach dem 0:1 bei St. Pauli auf ein Minimum geschrumpft, Ingolstadt kann den Aufstiegssekt nach den Ergebnissen vom Wochenende fast schon kaltstellen. Zwischen Kaiserslautern, Darmstadt, Karlsruhe und Braunschweig liegen indes nur vier Punkte. Hochspannung im Aufstiegsrennen! ... [weiter]
 
Mugosa hat sofort die passende Antwort
Aue fightete gegen Karlsruhe leidenschaftlich und fuhr im Abstiegsrennen einen verdienten und immens wichtigen 3:1-Erfolg ein. Mit Lauf- und Zweikampfstärke hielt Erzgebirge die Gäste im ersten Durchgang meist in Schach und profitierte bei seiner Führung von katastrophalem Abwehrverhalten der Badener. Der KSC erzielte im zweiten Abschnitt den Ausgleich, weil der FCE das überfällige 2:0 verpasste. Doch die Veilchen schlugen zurück und sicherten sich in der Schlussphase den Dreier. ... [weiter]
 
Kauczinski:
Dem Karlsruher SC steht im Kampf um den Bundesligaaufstieg eine undankbare Aufgabe bevor. Für Gegner Erzgebirge Aue geht es um das nackte Überleben, das Schlusslicht benötigt für den Klassenerhalt jeden Zähler und wird sich daher mit allen Mitteln wehren. KSC-Trainer Markus Kauczinski sieht dennoch keine Veranlassung dafür, die Marschroute zu verändern. ... [weiter]
 
Hennings - der Doppelpacker
Das 2:1 gegen Greuther Fürth bedeutete für den Karlsruher SC einen wichtigen Dreier im Rennen um die Aufstiegsplätze in die Bundesliga. Durch Darmstadts Patzer in Leipzig belegen die Badener seit Samstag den Relegationsplatz. Ein Akteur zeigte einmal mehr seine Torgefahr und traf zum wiederholten Male doppelt. Sein Name: Rouwen Hennings. ... [weiter]
 
Röcker lädt Hennings zweimal ein
Karlsruhe hat einen wichtigen Dreier im Aufstiegskampf gelandet und das abstiegsbedrohte Fürth mit 2:1 besiegt. Zwar lag die passive SpVgg durch einen Premierentreffer von U-23-Kapitän Rapp lange in Führung, doch zwei folgenschwere Fehler von Röcker luden den KSC in Person von Hennings zweimal ein. Während die Badener auf Rang drei springen, müssen die Franken weiter um den Klassenerhalt zittern. Kleeblatt-Coach Mike Büskens bleibt ohne Sieg (0/4/4). ... [weiter]
 
 
 
 
 
05.05.15
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 25 30 50
 
2 25 22 50
 
3 25 21 47
 
4 24 16 46
 
5 25 11 46
 
6 24 5 39
 
7 24 4 34
 
8 24 -2 34
 
9 23 0 32
 
10 25 -2 30
 
11 23 -8 29
 
12 25 -11 28
 
13 25 -1 27
 
14 24 -2 27
 
15 24 -10 26
 
16 24 -14 25
 
17 24 -12 24
 
18 24 -13 24
 
19 24 -19 21
 
20 23 -15 18
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -