Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

Kickers Offenbach

 - 

Alemannia Aachen

 
Kickers Offenbach

1:1 (0:0)

Alemannia Aachen
Seite versenden

Kickers Offenbach
Alemannia Aachen
1.
15.
30.
45.
46.
60.
75.
90.












Spielinfos

Anstoß: Sa. 02.02.2013 14:00, 24. Spieltag - 3. Liga
Stadion: Sparda-Bank-Hessen-Stadion, Offenbach
Kickers Offenbach   Alemannia Aachen
12 Platz 17
27 Punkte 24
1,13 Punkte/Spiel 1,04
32:34 Tore 23:31
1,33:1,42 Tore/Spiel 1,00:1,35
BILANZ
1 Siege 0
1 Unentschieden 1
0 Niederlagen 1
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Kickers OffenbachKickers Offenbach - Vereinsnews

Schmitt erwartet
Der 1. FC Magdeburg hat den ersten Schritt in Richtung 3. Liga getan. Im Relegations-Hinspiel setzte sich der Meister der Regionalliga Nordost mit 1:0 gegen den Staffelsieger aus dem Südwesten, die Kickers Offenbach, durch. Doch OFC-Coach Rico Schmitt glaubt weiterhin fest an die Aufstiegschance seiner Mannschaft und blickt optimistisch auf das Rückspiel am Sonntag in Offenbach (14 Uhr). ... [weiter]
 
Magdeburg und Würzburg jubeln - Remis in Bremen
Der 1. FC Magdeburg und die Würzburger Kickers haben den ersten Schritt in Richtung Liga drei unternommen. Beide gewannen das Hinspiel um den Aufstieg aus der Regionalliga mit 1:0 - Magdeburg gegen Offenbach, der FWK in Saarbrücken. Im Reserven-Duell zwischen Werder Bremen und Borussia Mönchengladbach gab es derweil keinen Sieger. Am Sonntag (14 Uhr) steigen die Rückspiele. ... [weiter]
 
Schmitt:
Nach einer starken Saison steht für die Kickers Offenbach nun das große Finale bevor, die Aufstiegsspiele gegen den FC Magdeburg. Beim Hinspiel am Mittwoch (19 Uhr) hat das Team von Trainer Rico Schmitt die Chance, einen Grundstein für den ersehnten Drittliga-Aufstieg zu legen. Und der Coach hat einen genauen Plan, wie er die starke Defensive des Nordost-Meisters ins Wanken bringen will. ... [weiter]
 
Offenbach mit Cappek in den Aufstiegsspielen
Aufatmen bei den Offenbacher Kickers: Stürmer Christian Cappek darf an den Aufstiegsspielen zur 3. Liga teilnehmen. Der 24-Jährige sah im Spiel gegen Eintracht Trier (1:0) wegen einer Tätlichkeit die Rote Karte, wurde anschließend vom Sportgericht der Regionalliga für zwei Ligaspiele gesperrt - genau bis zum offiziellen Saisonende. ... [weiter]
 
Der OFC hat den Meisterpokal - Cappek nicht sehr clever
Neben den Würzburger Kickers in Bayern steht mit Kickers Offenbach im Südwesten ein weiterer Staffelmeister der Regionalligen fest. Die Hessen, die am Samstag das Heimspiel gegen Eintracht Trier durch ein Tor von Modica mit 1:0 gewannen, fiebern nun den Aufstiegsspielen gegen den Nordost-Primus (Magdeburg oder Zwickau) entgegen. Ein OFC-Spieler droht in den Play-offs gesperrt auszufallen. ... [weiter]
 
 
 
 
 

Alemannia AachenAlemannia Aachen - Vereinsnews

Alemannia verpflichtet Gödde
Regionalligist Alemannia Aachen hat einen weiteren Neuzugang für die kommende Spielzeit verpflichtet: Mit Philipp Gödde kommt ein talentierter Stürmer vom Ligakonkurrenten FC Kray. Der 20-Jährige unterschrieb einen Zweijahres-Vertrag in Aachen. Der Spieler selbst spricht von einem wahrgewordenen Traum. ... [weiter]
 
Benbennek neuer Trainer in Aachen
Der West-Regionalligist Alemannia Aachen ist auf der Suche nach einem neuen Cheftrainer fündig geworden: Christian Benbennek, derzeit noch Coach beim TSV Havelse, wird das Team ab kommender Saison übernehmen. Der 42-Jährige erhält einen Zweijahresvertrag. ... [weiter]
 
Schubert verlässt Alemannia Aachen
Cheftrainer Peter Schubert wird Alemannia Aachen zum Saisonende verlassen. Dies teilte der 48-Jährige den Verantwortlichen des Vereins am Sonntag mit. Schubert wird sein Team am kommenden Samstag beim Spiel gegen die Sportfreunde Siegen zum letzten Mal betreuen. In der nächsten Saison will sich der Coach "anderen Aufgaben widmen". ... [weiter]
 
Mronz geht, Skrzypski kommt
Nach nur 15 Monaten ist das Gastspiel des früheren Tennis-Profis Alexander Mronz bei Alemannia Aachen bereits wieder beendet. Der 50-Jährige wird zum 30. Juni den Verein verlassen. Er war seit dem 1. April 2014 als Geschäftsführer in Aachen tätig. Der Nachfolger steht auch schon fest: Timo Skrzypski wechselt vom Drittligisten MSV Duisburg zur Alemannia. ... [weiter]
 
Vor über 20.000: Alemannia hält Titelrennen offen
Passender Rahmen für das Topspiel der Regionalliga West: 21.200 Fans waren am Freitag ins Aachener Tivoli-Stadion geströmt - zum großen Teil, um ihre Alemannen im Heimspiel gegen Spitzenreiter Borussia Mönchengladbach II zu unterstützen. Nach dem 2:0-Erfolg sind beide Teams im Saisonfinale punktgleich, wobei die Borussen nach wie vor ein Spiel in der Hinterhand haben. ... [weiter]
 
 
 
 
 
30.05.15
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 24 26 47
 
2 24 23 47
 
3 24 20 47
 
4 23 14 43
 
5 24 9 43
 
6 23 7 39
 
7 23 4 33
 
8 23 0 32
 
9 23 -3 31
 
10 23 -8 29
 
11 24 1 27
 
12 24 -2 27
 
13 23 -4 26
 
14 23 -9 26
 
15 23 -12 25
 
16 24 -12 25
 
17 23 -8 24
 
18 22 -12 23
 
19 24 -19 21
 
20 22 -15 17
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -