Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

Hallescher FC

 - 

Karlsruher SC

 
Hallescher FC

0:2 (0:1)

Karlsruher SC
Seite versenden

Hallescher FC
Karlsruher SC
1.
15.
30.
45.




46.
60.
75.
90.










Spielinfos

Anstoß: Sa. 08.12.2012 14:00, 21. Spieltag - 3. Liga
Stadion: Erdgas-Sportpark, Halle
Hallescher FC   Karlsruher SC
15 Platz 2
21 Punkte 40
1,00 Punkte/Spiel 1,90
17:30 Tore 36:13
0,81:1,43 Tore/Spiel 1,71:0,62
BILANZ
0 Siege 1
1 Unentschieden 1
1 Niederlagen 0
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Hallescher FCHallescher FC - Vereinsnews

Jahn Regensburg ist nach der 1:2-Niederlage beim Halleschen FC nicht mehr vor dem Abstieg aus der Dritten Liga zu retten. Die Oberpfälzer begannen zwar forsch, doch ausgerechnet der zuletzt so starke Torhüter Strebinger brachte den HFC-Sieg mit einem frühen Patzer auf den Weg. Lienhards Anschlusstor kurz nach Wiederanpfiff folgte zu wenig Regensburger Druck. ... [weiter]
 
Lindenhahn erhält in Halle neuen Kontrakt
Toni Lindenhahn wird auch über diese Saison hinaus beim Halleschen FC spielen. Voraussetzung dafür ist allerdings, dass bei ihm die "volle Leistungsfähigkeit mit Beginn der Vorbereitung auf die neue Saison am 18. Juni wieder hergestellt ist", so HFC-Manager Ralph Kühne. Vor knapp einem Jahr hatte der Mittelfeldmann schwere Knieverletzungen erlitten. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Für Brügmann ist die Saison gelaufen
Als wäre die 0:3-Schlappe für den Halleschen FC nicht schon genug deprimierend gewesen, verletzte sich Abwehrspieler Florian Brügmann im Spiel beim SV Wehen Wiesbaden zu allem Überfluss auch noch. Wie die Saalestädter nach der Begegnung via Twitter bekanntgaben, zog sich der 24-Jährige einen Innenbandanriss im rechten Knie zu. ... [weiter]
 
Vunguidica zündet nach der Pause
Der Hallesche FC ging im Duell zweier Mannschaften, für die nicht sonderlich viel auf dem Spiel stand, beim SV Wehen Wiesbaden mit 0:3 baden. Das beste Auswärtsteam der Liga zeigte eine durchweg enttäuschende Leistung, offenbarte hinten einige Lücken und legte sich zu allem Überfluss auch noch ein Ei ins eigene Netz. Die Hessen spielten sichtlich befreit auf, Stürmer Vunguidica avancierte durch einen Doppelpack zum Matchwinner. ... [weiter]
 
Nach Gogia geht auch Franke
Nach Akagi Gogia wird auch Innenverteidiger Marcel Franke den Halleschen FC verlassen und seinen Vertrag nicht verlängern. "Ich hatte hier zwei schöne Jahre und habe dem Klub einiges zu verdanken", sagte der 22-Jährige. Weiterhin offen ist die Zukunft von Torjäger Timo Furuholm (12 Tore). ... [Alle Transfermeldungen]
 
 
 
 
 

Karlsruher SCKarlsruher SC - Vereinsnews

Restprogramm oben: Spannung hinter dem FCI
Für RB Leipzig sind die Chancen auf den Aufstieg nach dem 0:1 bei St. Pauli auf ein Minimum geschrumpft, Ingolstadt kann den Aufstiegssekt nach den Ergebnissen vom Wochenende fast schon kaltstellen. Zwischen Kaiserslautern, Darmstadt, Karlsruhe und Braunschweig liegen indes nur vier Punkte. Hochspannung im Aufstiegsrennen! ... [weiter]
 
Mugosa hat sofort die passende Antwort
Aue fightete gegen Karlsruhe leidenschaftlich und fuhr im Abstiegsrennen einen verdienten und immens wichtigen 3:1-Erfolg ein. Mit Lauf- und Zweikampfstärke hielt Erzgebirge die Gäste im ersten Durchgang meist in Schach und profitierte bei seiner Führung von katastrophalem Abwehrverhalten der Badener. Der KSC erzielte im zweiten Abschnitt den Ausgleich, weil der FCE das überfällige 2:0 verpasste. Doch die Veilchen schlugen zurück und sicherten sich in der Schlussphase den Dreier. ... [weiter]
 
Kauczinski:
Dem Karlsruher SC steht im Kampf um den Bundesligaaufstieg eine undankbare Aufgabe bevor. Für Gegner Erzgebirge Aue geht es um das nackte Überleben, das Schlusslicht benötigt für den Klassenerhalt jeden Zähler und wird sich daher mit allen Mitteln wehren. KSC-Trainer Markus Kauczinski sieht dennoch keine Veranlassung dafür, die Marschroute zu verändern. ... [weiter]
 
Hennings - der Doppelpacker
Das 2:1 gegen Greuther Fürth bedeutete für den Karlsruher SC einen wichtigen Dreier im Rennen um die Aufstiegsplätze in die Bundesliga. Durch Darmstadts Patzer in Leipzig belegen die Badener seit Samstag den Relegationsplatz. Ein Akteur zeigte einmal mehr seine Torgefahr und traf zum wiederholten Male doppelt. Sein Name: Rouwen Hennings. ... [weiter]
 
Röcker lädt Hennings zweimal ein
Karlsruhe hat einen wichtigen Dreier im Aufstiegskampf gelandet und das abstiegsbedrohte Fürth mit 2:1 besiegt. Zwar lag die passive SpVgg durch einen Premierentreffer von U-23-Kapitän Rapp lange in Führung, doch zwei folgenschwere Fehler von Röcker luden den KSC in Person von Hennings zweimal ein. Während die Badener auf Rang drei springen, müssen die Franken weiter um den Klassenerhalt zittern. Kleeblatt-Coach Mike Büskens bleibt ohne Sieg (0/4/4). ... [weiter]
 
 
 
 
 
04.05.15
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 21 18 44
 
2 21 23 40
 
3 21 18 40
 
4 21 12 39
 
5 21 10 39
 
6 20 3 31
 
7 20 4 29
 
8 20 -2 29
 
9 21 -5 29
 
10 21 2 27
 
11 20 5 26
 
12 21 -7 25
 
13 20 -9 23
 
14 20 -3 22
 
15 21 -13 21
 
16 20 -2 20
 
17 20 -10 19
 
18 20 -13 19
 
19 21 -19 18
 
20 20 -12 16
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -