Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

Rot-Weiß Erfurt

 - 

SV Wehen Wiesbaden

 
Rot-Weiß Erfurt

2:2 (1:1)

SV Wehen Wiesbaden
Seite versenden

Rot-Weiß Erfurt
SV Wehen Wiesbaden
1.
15.
30.
45.


46.
60.
75.
90.











Spielinfos

Anstoß: Sa. 01.12.2012 14:00, 20. Spieltag - 3. Liga
Stadion: Steigerwaldstadion, Erfurt
Rot-Weiß Erfurt   SV Wehen Wiesbaden
18 Platz 14
19 Punkte 22
0,95 Punkte/Spiel 1,10
23:36 Tore 26:29
1,15:1,80 Tore/Spiel 1,30:1,45
BILANZ
3 Siege 5
4 Unentschieden 4
5 Niederlagen 3
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Rot-Weiß ErfurtRot-Weiß Erfurt - Vereinsnews

RWE-Kapitän Kammlott verlängert bis 2018
Bei Drittligist Rot-Weiß Erfurt gibt es trotz der derzeitigen sportlichen Talfahrt eine erfreuliche Nachricht: Kapitän Carsten Kammlott hat sein 2016 auslaufendes Arbeitspapier vorzeitig um zwei weitere Jahre verlängert. Nach vier Pleiten in Folge freut Sportvorstand Alfred Hörtnagl das "klare Bekenntnis". Nun ist die Mannschaft bei der Zweitvertretung von Mainz 05 am Samstag (14 Uhr) gefordert. ... [weiter]
 
Torschütze Schlaudraff empfiehlt sich im Erfurt-Test
Hannover 96 muss in der Länderspielpause einen akuten Torwart-Engpass überstehen. Beim Test gegen Rot-Weiß Erfurt am Freitag (3:0) waren weder Ron-Robert Zieler noch Robert Almer und Timo Königsmann verfügbar. Über den Grund war Trainer Tayfun Korkut indes merklich erfreut. ... [weiter]
 
Kogler geht - Preußer übernimmt in Erfurt
Nachdem sich Rot-Weiß Erfurt am Montag von Trainer Walter Kogler getrennt hatte, stellte der Drittligist einen Tag später offiziell dessen Nachfolger vor: Christian Preußer. Der 31-Jährige übernimmt vorerst bis Saisonende das Kommando, könnte im Erfolgsfall aber auch in der nächsten Spielzeit Cheftrainer bleiben. Das Angebot kam für den bisherigen Co-Trainer "schon sehr plötzlich". ... [weiter]
 
Kogler muss in Erfurt die Koffer packen
Die Vereinsführung von Rot-Weiß Erfurt hat am Montag auf den jüngsten Abwärtstrend reagiert und Trainer Walter Kogler entlassen. Die Thüringer hatten zuletzt vier Partien in Serie verloren und dabei nur ein eigenes Tor erzielt. Nach der jüngsten Niederlage am Wochenende gegen Großaspach (0:1) hatten die Offiziellen beschlossen, in einer Sitzung die Lage zu besprechen. ... [weiter]
 
Senesie macht's! Last-Minute-Sieg für Großaspach
Die SG Sonnenhof Großaspach hat sich in Erfurt drei wichtige Punkte im Abstiegskampf gesichert. Nach einem höhepunktarmen Spiel, in dem die Gäste durchaus überlegen waren, fiel das entscheidende Tor erst in der Nachspielzeit. Erfurt verabschiedete sich mit einer verdienten Niederlage in die Länderspielpause. ... [weiter]
 
 
 
 
 

SV Wehen WiesbadenSV Wehen Wiesbaden - Vereinsnews

Wehens Vunguidica und Grupp angeschlagen
Wehen Wiesbaden kann die restlichen acht Saisonspiele ohne größeren Druck bestreiten. Mit 45 Punkten und sieben Zählern Rückstand auf Rang drei wird es aller Voraussicht nach nichts mehr mit dem Aufstieg in die 2. Bundesliga. Dennoch gibt es für den Drittligisten noch mindestens eine wichtige Partie: Am 29. April geht es im Hessenpokal-Halbfinale zum KSV Hessen Kassel. Bis dahin werden zwei SVWW-Akteure ihre Blessuren sicherlich auskuriert haben. ... [weiter]
 
Wiesbaden: Kolke hält den Dreier fest
Ein hitziges und hart umkämpftes Drittligaspiel bekamen die Zuschauer in der Brita-Arena zu sehen: Der Tabellenachte SV Wehen Wiesbaden empfing den Zwölften aus Osnabrück. Der VfL setzte die Gastgeber lange Zeit unter Druck, jedoch blieben die Offensivbemühungen der Niedersachsen glücklos. Diese mussten sich mit 0:2 geschlagen geben. ... [weiter]
 
Pirscht sich der SVWW in neuer Rolle heran?
Anfang November träumten beim SV Wehen Wiesbaden nicht nur die Fans vom ersehnten Aufstieg in die 2. Liga. Das Unentschieden gegen Arminia Bielefeld am 17. Spieltag (1:1) sollte als Qualitätsnachweis des damaligen Spitzenreiters gelten, stellte sich letztendlich aber als Knackpunkt heraus. Die folgende Talfahrt ist inzwischen wieder gestoppt, bleibt die Frage: Ist da noch mehr drin? ... [weiter]
 
Den 29. Spieltag der 3. Liga eröffneten Wehen Wiesbaden und das Team der Stunde, Holstein Kiel. Die Gäste kamen mit breiter Brust und fünf Siegen in Folge nach Wiesbaden. Die Hausherren spielten mutig auf und hatten auch mehr Chancen, doch am Ende nehmen eiskalte "Störche" durch einen knappen 1:0-Erfolg alle drei Punkte mit. ... [weiter]
 
Schindler und Wiemann gegen Kiel fraglich
Ein Einsatz von Mittelfeldspieler Kevin Schindler und Abwehrmann Michael Wiemann für das kommende Heimspiel gegen Holstein Kiel am Freitag (LIVE! ab 19 Uhr bei kicker.de) ist fraglich. Dennoch hat Teamkollege Alf Mintzel mit dem SV Wehen Wiesbaden vor, eine Serie zu beenden. ... [weiter]
 
 
 
 
 
02.04.15
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 20 15 41
 
2 20 18 39
 
3 20 21 37
 
4 20 10 36
 
5 20 9 36
 
6 20 3 31
 
7 20 4 29
 
8 20 -2 29
 
9 20 -4 29
 
10 20 5 26
 
11 20 2 26
 
12 20 -4 25
 
13 20 -9 23
 
14 20 -3 22
 
15 20 -11 21
 
16 20 -2 20
 
17 20 -10 19
 
18 20 -13 19
 
19 20 -17 18
 
20 20 -12 16
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -