Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

Rot-Weiß Erfurt

 - 

SV Wehen Wiesbaden

 
Rot-Weiß Erfurt

2:2 (1:1)

SV Wehen Wiesbaden
Seite versenden

Rot-Weiß Erfurt
SV Wehen Wiesbaden
1.
15.
30.
45.


46.
60.
75.
90.











Spielinfos

Anstoß: Sa. 01.12.2012 14:00, 20. Spieltag - 3. Liga
Stadion: Steigerwaldstadion, Erfurt
Rot-Weiß Erfurt   SV Wehen Wiesbaden
18 Platz 14
19 Punkte 22
0,95 Punkte/Spiel 1,10
23:36 Tore 26:29
1,15:1,80 Tore/Spiel 1,30:1,45
BILANZ
3 Siege 5
5 Unentschieden 5
5 Niederlagen 3
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Rot-Weiß ErfurtRot-Weiß Erfurt - Vereinsnews

Niederländer Höcher verstärkt Erfurts Offensive
Rot- Weiß Erfurt hat sich zum Ende der Transferphase noch einmal verstärkt und den Angreifer Marc Höcher verpflichtet. Der 30-Jährige kommt vom niederländischen Erstligisten Roda JC Kerkrade und unterschrieb in Erfurt einen Einjahresvertrag bis zum Ende der Saison. ... [weiter]
 
Erfurt holt Angreifer aus Kerkrade
Marc Höcher wechselt vom niederländischen Erstligisten Roda Kerkrade nach Erfurt. Der 30-jährige Angreifer unterschrieb einen Einjahresvertrag. "Wir sind davon überzeugt, dass Marc uns mit seiner Schnelligkeit und seinen gefährlichen Standards weiterhelfen kann. Er kann sowohl auf der rechten als auch auf der linken Seite spielen. Er bringt sehr viel Routine mit, dadurch haben wir einen weiteren Spieler im Team, der unsere junge und entwicklungsfähige Mannschaft mit führen kann," charakterisiert Erfurts Sportmanager Torsten Traub den Neuen. ... [Alle Transfermeldungen]
 
RWE verlässt das Tal der Tränen
"Es ist viel auf uns eingeschlagen worden. Deshalb genießen wir dieses Glücksgefühl", sagte Sebastian Szimayer nach dem 3:0-Erfolg im Kellerduell gegen den VfB Stuttgart II. Der Stürmer leitete mit seinem Treffer den ersten Saisonsieg für die Thüringer ein. Carsten Kammlott besiegelte dann mit einem Doppelpack die fünfte Stuttgarter Niederlage. Für Szimayer ist der Sieg erst der Anfang. ... [weiter]
 
Kammlott ballert RWE zum ersten Saisonsieg
Dank einer couragierten Leistung gewinnt Rot-Weiß Erfurt das Kellerduell gegen die zweite Mannschaft des VfB Stuttgart und schießt sich durch den ersten Dreier der Saison aus den Abstiegsrängen heraus. Doppelpacker Kammlott sticht positiv hervor. Beim VfB II führt auch der Austausch der halben Startformation nicht zum Erfolg. ... [weiter]
 
Keller-Duell in Erfurt: Wer schafft den Sprung?
Am Samstag (LIVE! ab 14 Uhr bei kicker.de) kommt es im dritten Teil der englischen Woche zum Keller-Duell in der 3. Liga: Der Tabellenvorletzte Rot-Weiß Erfurt empfängt das Schlusslicht VfB Stuttgart II. Mit den Leistungen ihrer Mannschaften unter der Woche waren die Cheftrainer Christian Preußer und Jürgen Kramny ganz und gar nicht zufrieden. Einem Team könnte der Befreiungsschlag gelingen, dem anderen droht die Rote Laterne und der Ausbau der Startkrise. ... [weiter]
 
 
 
 
 

SV Wehen WiesbadenSV Wehen Wiesbaden - Vereinsnews

Oehrl stürmt für Wehen Wiesbaden
Nachdem kurz zuvor der Wechsel von Soufian Benyamina zu Hansa Rostock bekanntgegeben wurde, heißt der SV Wehen Wiesbaden nun einen neuen Stürmer in seinen Reihen willkommen: Torsten Oehrl stürmt ab sofort für den SVWW. Der 29-Jährige kommt vom Zweitligisten Eintracht Braunschweig und unterschrieb einen Zweijahresvertrag bis zum 30. Juni 2017. Damit sicherten sich die Hessen einen Angreifer, der einiges an Erfahrung mitbringt. ... [weiter]
 
Wehen holt Oehrl aus Braunschweig
Drittligist SV Wehen Wiesbaden hat sich die Dienste von Torsten Oehrl gesichert. Der 29-jährige Angreifer wechselt von Eintracht Braunschweig zum SVWW, der ihn mit einem Zweijahresvertrag bis 30. Juni 2017 und der Rückennummer 10 ausstattet. Oehrl schließt die Lücke, die der Wechsel von Soufian Benyamina nach Rostock hinterlässt. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Geburtstagskind Dartsch beschenkt sich selbst
Dank eines Treffers des eingewechselten Dartsch behielt der Chemnitzer FC mit einem 1:0 über den SV Wehen Wiesbaden die Oberhand. Die Sachsen waren das aktivere Team und belohnten sich spät für den betriebenen Aufwand. Bitter für die Gäste: Der vermeintliche Ausgleichstreffer wenige Minuten vor Spielende wurde wegen Abseits aberkannt, Schütze Schnellbacher war jedoch knapp nicht im Abseits. ... [weiter]
 
Doppelpacker Schindler dreht Partie gegen den Ex-Klub
Die zweite Mannschaft des SV Werder Bremen führte durch Mannehs Tor beim SV Wehen Wiesbaden, musste sich letztlich aber doch mit 1:3 geschlagen geben. Ausgerechnet der Ex-Bremer Schindler drehte die Partie per Doppelpack, ehe Blacha in der 90. Minute den Deckel drauf machte und dem SVWW den ersten Saisonsieg bescherte. ... [weiter]
 
Wehen-Trainer Demandt muss auf der Sechs zaubern
Beim SV Wehen Wiesbaden läuft man weiterhin den eigenen Ansprüchen hinterher. Nach drei Unentschieden in Folge, unterlagen die Hessen beim Halleschen FC deutlich mit 0:3. Nun muss Trainer Sven Demandt am Dienstag gegen Werder Bremen II (19 Uhr LIVE! bei kicker.de) auch noch auf seinen zentralen Mittelfeldspieler Patrick Funk verzichten. Der 25-Jährige liegt mit einer Grippe flach. Ein mögliches Comeback von Kapitän Kevin Pezzoni auf der Sechs steht auf wackeligen Beinen. ... [weiter]
 
 
 
 
 
01.09.15
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 20 15 41
 
2 20 18 39
 
3 20 21 37
 
4 20 10 36
 
5 20 9 36
 
6 20 3 31
 
7 20 4 29
 
8 20 -2 29
 
9 20 -4 29
 
10 20 5 26
 
11 20 2 26
 
12 20 -4 25
 
13 20 -9 23
 
14 20 -3 22
 
15 20 -11 21
 
16 20 -2 20
 
17 20 -10 19
 
18 20 -13 19
 
19 20 -17 18
 
20 20 -12 16
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -