Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

Karlsruher SC

 - 

SV Darmstadt 98

 
Karlsruher SC

2:0 (0:0)

SV Darmstadt 98
Seite versenden

Karlsruher SC
SV Darmstadt 98
1.
15.
30.
45.


46.
60.
75.
90.










Spielinfos

Anstoß: Sa. 10.11.2012 14:00, 17. Spieltag - 3. Liga
Stadion: Wildparkstadion, Karlsruhe
Karlsruher SC   SV Darmstadt 98
5 Platz 18
28 Punkte 14
1,65 Punkte/Spiel 0,82
22:11 Tore 15:26
1,29:0,65 Tore/Spiel 0,88:1,53
BILANZ
2 Siege 0
0 Unentschieden 0
0 Niederlagen 2
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Karlsruher SCKarlsruher SC - Vereinsnews

Hennings und Co. lassen Federn
Im Nachbarschaftsduell zwischen dem SV Sandhausen und dem Karlsruher SC waren die Vorzeichen klar: Während die Kurpfälzer bereits vor der Partie für eine weitere Zweitligasaison planen konnten, wollte der KSC im Kampf um den Aufstieg ins Oberhaus gegenüber der Konkurrenz vorlegen. Das gelang nicht, letztlich musste sich der KSC nach einer dürftigen und bundesligauntauglichen Vorstellung mit einem torlosen Remis zufriedengeben. ... [weiter]
 
Kauczinski:
Die Statistik spricht für den Karlsruher SC: Noch nie hat die Elf von Markus Kauczinski ein Pflichtspiel gegen den SV Sandhausen verloren, zudem ist sie seit zehn Partien unbesiegt. Entsprechend selbstbewusst gab sich der Coach auf der Pressekonferenz vor dem nordbadischen Derby am Freitagabend (LIVE! ab 18.30 Uhr bei kicker.de). ... [weiter]
 
KSC-Keeper Orlishausen
Der Karlsruher SC ist nach dem ersten Heimsieg im Jahr 2015 gegen den FC St. Pauli (3:0) seit mittlerweile zehn Spielen ohne Niederlage (vier Siege, sechs Unentschieden). Die Mannschaft von Trainer Markus Kauczinksi ist voll dabei in der Verlosung um die Aufstiegsplätze. Laut dem Trainer sei nun "erstmals die Euphorie zu spüren" und Torhüter Dirk Orlishausen freute sich, dass "der Funke auf das Publikum übergesprungen ist". Doch der Fokus liegt bereits auf der nächsten Partie am Freitag (18.30 Uhr) in Sandhausen. ... [weiter]
 
Ex-Kiez-Kicker Hennings schießt KSC zum Sieg
Der Karlsruher SC feierte nach vier Unentschieden vor eigenem Publikum mal wieder einen Heimsieg im Wildpark! Beim 3:0 gegen St. Pauli brachte Hennings den Dreier mit einem Doppelpack früh auf den Weg. Die Hamburger waren in der Offensive zu harmlos, um den KSC ernsthaft in Verlegenheit zu bringen. Die Gastgeber blieben zum zehnten Mal in Serie unbesiegt, während der Kiezklub durch die Niederlage den Sprung auf einen Nichtabstiegsplatz verpasste. ... [weiter]
 
Peitz versichert:
Viermal trat der KSC seit dem Jahreswechsel in seinem Wildparkstadion an, viermal endete die Partie remis, zuletzt dreimal 0:0. In Baden werden schon böse Geister dafür verantwortlich gemacht, doch Mittelfeldmann Dominic Peitz wiegelt ab: "Wir haben keinen Fluch." Am Freitagabend gegen St. Pauli (LIVE! ab 18.30 Uhr bei kicker.de) soll die kleine Misere beendet werden. Doch Peitz ist sich sicher: "Es wird verdammt hart." ... [weiter]
 
 
 
 
 

SV Darmstadt 98SV Darmstadt 98 - Vereinsnews

Gondorf:
So richtig realisieren können Jerome Gondorf und Co. den Erfolg des SV Darmstadt 98 scheinbar noch nicht. "Wir rufen uns immer wieder ins Gedächtnis, was hier gerade abgeht", erklärt Routinier Gondorf, warnt aber gleichzeitig: "Wir dürfen nicht nachlassen, weil es genauso schnell wieder abwärts gehen könnte." Das wollen die Lilien aber auf keinen Fall. Das Ziel: Am Sonntag (13.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de) die 50-Punkte-Marke knacken. ... [weiter]
 
Sailer hält Darmstadt über dem Strich
Der 1. FC Nürnberg konnte zwar seine Niederlagenserie (vier Pleiten in Folge) beenden, doch ist der Club nach dem 1:1 gegen Darmstadt am Freitagabend nun schon seit sechs Partien sieglos. Der SV 98 konnte sich dank des Punktgewinns hingegen auf einem Aufstiegsrang halten. Durch Karlsruhes 3:0 im Fernduell waren die Lilien zwischenzeitlich bis auf Rang vier zurückgefallen. Joker Sailer aber verhinderte Schlimmeres. ... [weiter]
 
Schuster erwartet einen
Vor heimischen Publikum meldete sich der SV Darmstadt 98 nach der Niederlage in Düsseldorf (0:2) mit einem 2:0-Erfolg gegen Bochum zurück. Diesen Sieg gilt es nun am Freitagabend (18.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de) gegen den 1. FC Nürnberg zu veredeln. Allerdings gelang den Lilien bislang noch kein Sieg in einem Auswärtsspiel beim Club. 98-Trainer Dirk Schuster freut sich sehr auf diese Partie und lobt den Gegner in den höchsten Tönen. ... [weiter]
 
Ein Zeichen zur rechten Zeit
Der SV Darmstadt 98 kann Großes schaffen. Als Aufsteiger schnuppert er nach einer bislang grandiosen Saison an der Sensation, mischt in der 2. Liga im Rennen um die Beletage nach wie vor kräftig mit. Dass Trainer Dirk Schuster nun seinen Vertrag bis 2018 verlängert, ist ein Zeichen zur rechten Zeit. ... [weiter]
 
Darmstadts Coach Schuster bleibt bis 2018
Zweitligist Darmstadt 98, der nach dem Aufstieg in Liga zwei den Durchmarsch in die Bundesliga verwirklichen könnte, plant fleißig die Zukunft - egal in welcher Liga. Nachdem am Dienstag bereits Kapitän Aytac Sulu seinen Kontrakt verlängert hatte, zog nun Trainer Dirk Schuster nach. Der 47-Jährige verlängerte sein Arbeitspapier vorzeitig bis zum 30. Juni 2018. ... [weiter]
 
 
 
 
 
19.04.15
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 17 14 36
 
2 17 17 35
 
3 17 8 32
 
4 17 8 31
 
5 17 11 28
 
6 17 1 28
 
7 17 8 26
 
8 17 1 26
 
9 17 2 25
 
10 17 1 22
 
17 1 22
 
12 17 -6 21
 
13 17 -8 19
 
14 17 0 18
 
15 17 -6 18
 
16 17 -2 16
 
17 17 -9 16
 
18 17 -11 14
 
19 17 -14 14
 
20 17 -16 14
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -