Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

Stuttgarter Kickers

 - 

Preußen Münster

 
Stuttgarter Kickers

0:2 (0:1)

Preußen Münster
Seite versenden

Stuttgarter Kickers
Preußen Münster
1.
15.
30.
45.





46.
60.
75.
90.










Spielinfos

Anstoß: Sa. 10.11.2012 14:00, 17. Spieltag - 3. Liga
Stadion: Gazi-Stadion auf der Waldau, Stuttgart
Stuttgarter Kickers   Preußen Münster
16 Platz 2
16 Punkte 35
0,94 Punkte/Spiel 2,06
18:20 Tore 31:14
1,06:1,18 Tore/Spiel 1,82:0,82
BILANZ
1 Siege 2
2 Unentschieden 2
2 Niederlagen 1
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Stuttgarter KickersStuttgarter Kickers - Vereinsnews

4:3! Hartmann setzt den Lucky Punch
Der Traum vom Aufstieg ist für die Stuttgarter Kickers wohl weggeblasen. Zuhause unterlagen die Schwaben nach einer kurzweiligen und verrückten Partie in letzter Sekunde mit 3:4 gegen Dynamo Dresden, holten zuvor einen 1:3-Rückstand in Unterzahl auf. Die Sachsen hatten das Geschehen lange im Griff, gerieten nach dem Platzverweis für Stuttgarts Baumgärtel aber mächtig ins Wanken. ... [weiter]
 
Steffen drängt Aufstiegsdebatte nach hinten
Ausgerechnet im Saisonendspurt kommen die Stuttgarter Kickers in Straucheln. Das 0:2 bei Zweitliga-Absteiger Energie Cottbus war für die Elf von Trainer Horst Steffen bereits die dritte Auswärtspleite in den letzten vier Gastspielen. Nachdem die ersten Drei der Tabelle ihre Partien allesamt gewinnen konnten, beträgt der Rückstand auf den Aufstiegsrelegationsplatz vier Zähler. Am kommenden Samstag (LIVE! ab 14 Uhr bei kicker.de) muss gegen Dynamo Dresden dringend ein Sieg her, um die Aufstiegschancen am Leben zu halten. ... [weiter]
 
Kleindienst führt Cottbus zum Sieg
Die Stuttgarter Kickers haben wichtigen Boden im Aufstiegskampf verloren. Ohne Kapitän Vincenzo Marchese, der erst in der 65. Minute eingewechselte wurde, wirkten die Kickers etwas ideenlos und unterlagen 0:2. Matchwinner auf Seiten der Cottbuser war Tim Kleindienst, der das erste Tor mustergültig vorlegte und den zweiten Treffer selber erzielte. ... [weiter]
 
Steffen:
Im heißen Kampf um den Aufstieg treffen die Stuttgarter Kickers am Samstag auf Energie Cottbus. Laut Kickers-Trainer Horst Steffen wäre zwar auch Platz vier am Ende keine Katastrophe, trotzdem wollen die Stuttgarter natürlich die sich bietende Chance nutzen. Pünktlich zur Schlussphase der Saison meldet sich auch Verteidiger Fabian Baumgärtel zurück, ob Kapitän Enzo Marchese für die Begegnung in Cottbus fit wird, ist noch unklar. ... [weiter]
 
Derbysieg! Fischer ärgert den Ex-Verein
Die Stuttgarter Kickers haben durch einen 2:1-Derbysieg gegen die VfB-Youngster ihre Aufstiegsambitionen untermauert. Auf der Waldau rannten die Blauen einem frühen Rückstand hinterher, konnten sich aber auf ihren Kapitän und das glückliche Händchen von Horst Steffen verlassen. ... [weiter]
 
 
 
 
 

Preußen MünsterPreußen Münster - Vereinsnews

Ex-Preuße Grote schießt MSV auf Platz zwei
Der MSV Duisburg befindet sich weiterhin auf Kurs Aufstieg. Nach dem 2:1-Sieg gegen Preußen Münster verdrängten die "Zebras" den bisherigen Zweitplatzierten Holstein Kiel vom direkten Aufstiegsplatz. Die Duisburger bleiben damit zu Hause weiterhin ohne Niederlage und bauten mit dem elften Heimsieg ihre Serie auf sieben ungeschlagene Partien in Folge aus. Während die Meidericher im ersten Durchgang die Partie klar bestimmten und Grote die Führung markierte, schalteten sie im zweiten Durchgang einen Gang runter - Münsters Treffer kam zu spät. ... [weiter]
 
Krimphove neuer Präsident in Münster
Nachdem Preußen Münsters scheidender Präsident Dr. Marco de Angelis Mitte April bekannt gab, seinen Posten bis spätestens zum 30. Juni zu räumen, ist der Verein auf der Suche nach einem neuen Präsidenten nun fündig geworden: Georg Krimphove, der erst im August letzten Jahres nach zehn Jahren aus dem Vorstand zurückgetreten ist, übernimmt den freigewordenen Posten. ... [weiter]
 
VfL nimmt 14.000-Euro-Strafe nicht an
Nach den Vorfällen während des Drittliga-Derbys am 24. Spieltag zwischen Preußen Münster und dem VfL Osnabrück (2:0) hat der DFB nun auch den Osnabrückern eine saftige Geldstrafe auferlegt. Wie auch der SCP muss zudem ein Meisterschaftsspiel teilweise unter Ausschluss der Öffentlichkeit ausgetragen werden, sollten sich die Fans erneut etwas zu Schulden kommen lassen. Der VfL lehnt die Strafe jedoch ab und hofft auf ein milderes Urteil Anfang Mai. ... [weiter]
 
Rekordstrafe: Münster muss 14.000 Euro zahlen
Im Rahmen des Derbys zwischen Preußen Münster und dem VfL Osnabrück kam es zu Ausschreitungen und dem Einsatz von Pyrotechnik. Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes sprach eine harte Strafe aus: Münster muss 14.000 Euro zahlen und wurde zu einem Zuschauer-Teilausschuss auf Bewährung verurteilt. ... [weiter]
 
Die Preußen aus Münster haben durch ein 1:0 gegen Fortuna Köln ihre Negativserie beendet. Zuvor fünf Spiele sieglose Adlerträger verdienten sich die Führung im ersten Durchgang durch mehr Präsenz in der Offensive. In der zweiten Hälfte wackelte diese jedoch - zumindest zwischenzeitlich. ... [weiter]
 
 
 
 
 
03.05.15
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 17 14 36
 
2 17 17 35
 
3 17 8 32
 
4 17 8 31
 
5 17 11 28
 
6 17 1 28
 
7 17 8 26
 
8 17 1 26
 
9 17 2 25
 
10 17 1 22
 
17 1 22
 
12 17 -6 21
 
13 17 -8 19
 
14 17 0 18
 
15 17 -6 18
 
16 17 -2 16
 
17 17 -9 16
 
18 17 -11 14
 
19 17 -14 14
 
20 17 -16 14
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -