Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

VfB Stuttgart II

 - 

VfL Osnabrück

 
VfB Stuttgart II

1:2 (1:0)

VfL Osnabrück
Seite versenden

VfB Stuttgart II
VfL Osnabrück
1.
15.
30.
45.



46.
60.
75.
90.










Spielinfos

Anstoß: Sa. 03.11.2012 14:00, 16. Spieltag - 3. Liga
Stadion: Gazi-Stadion auf der Waldau, Stuttgart
VfB Stuttgart II   VfL Osnabrück
11 Platz 1
21 Punkte 35
1,31 Punkte/Spiel 2,19
21:20 Tore 25:11
1,31:1,25 Tore/Spiel 1,56:0,69
BILANZ
4 Siege 5
0 Unentschieden 0
5 Niederlagen 4
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

VfB Stuttgart IIVfB Stuttgart II - Vereinsnews

Kienle:
Der SV Wehen Wiesbaden konnte in der letzten Minute die Führung des VfB Stuttgart II ausgleichen, doch um an die Aufstiegsplätze anzuknüpfen, ist das 1:1 für Wehen zu wenig. Die Schwaben verschaffen sich durch den Punktgewinn weiter Luft im Abstiegskampf, gaben aber einen Dreier aus der Hand. ... [weiter]
 
Trotz Unterzahl: Mrowca trifft in letzter Minute
Der SV Wehen Wiesbaden musste bis in die Nachspielzeit auf einen Treffer warten, der den Hessen am Ende aber auch nur zu einem Punkt verhalf. Zuvor ging der VfB Stuttgart II in einem umkämpften Duell durch einen Elfmeter gegen die danach dezimierten Gäste in Front. Die Schwaben konnten ihren Puffer auf die Abstiegsränge minimal aufstocken, der SVWW kommt nicht näher an die oberen Ränge heran. ... [weiter]
 
SVWW: Dezimiert zum späten Zähler
In einer Nachholpartie des 24. Spieltags in der 3. Liga verpasste es der SV Wehen Wiesbaden, näher an die Aufstiegsränge heranzukommen. Das Team von Trainer Marc Kienle kam zwar beim VfB Stuttgart II in Unterzahl in letzter Minute zu einem Zähler, bleibt aber im Tabellenmittelfeld stecken. Die Schwaben, die mit Haggui, Rausch und auch Abdellaoue wieder Verstärkung aus dem Bundesliga-Kader erhielten, gaben den dritten Dreier in Serie noch aus der Hand, sind aber weit genug von der Abstiegszone weg. ... [weiter]
 
VfB zieht Ristl und Wanitzek hoch
Der VfB Stuttgart geht seinen Weg konsequent weiter und setzt verstärkt auf die eigene Jugend: Nachdem zuletzt Innenverteidiger Timo Baumgartl mit einem Profivertrag bis 2018 ausgestattet wurde, wurden nun auch die Kontrakte der Talente Mart Ristl (18) und Marvin Wanitzek (21) verlängert, die ab 1. Juli 2015 zum Bundesliga-Kader gehören werden. ... [weiter]
 
Einsatz von Wehens Riemann fraglich
Beim 2:2 gegen Preußen Münster zeigte Drittligist SV Wehen Wiesbaden zwei Gesichter: So schwach die Vorstellung vor der Pause war, so stark trumpften die Hessen in den zweiten 45 Minuten auf. Diesen Schwung will die Elf von Chefcoach Marc Kienle nun in das Nachholspiel am heutigen Dienstag (LIVE! ab 18.30 Uhr bei kicker.de) beim VfB Stuttgart II nehmen. Dabei droht Alexander Riemann jedoch krankheitsbedingt auszufallen. ... [weiter]
 
 
 
 
 

VfL OsnabrückVfL Osnabrück - Vereinsnews

Der VfL Osnabrück hat durch ein 1:1 gegen den MSV Duisburg den freien Fall gestoppt. Nach fünf Niederlagen in Serie waren die Lila-Weißen gegen die Zebras im ersten Durchgang das bessere Team. In einer ausgeglichen zweiten Hälfte hielten die Meidericher voll dagegen und belohnten sich für den nun ansprechenderen Vortrag mit dem Ausgleich. ... [weiter]
 
Osnabrück verlängert mit Walpurgis
Drittligist VfL Osnabrück hat den im Sommer auslaufenden Vertrag mit seinem Trainer Maik Walpurgis und Co-Trainer Ovid Hajou bis 2017 verlängert, der Kontrakt enthält zudem eine Option für ein weiteres Jahr. Der 41-Jährige, seit 2013 Trainer der Lila-Weißen, musste mit seiner Mannschaft zuletzt aber fünf Niederlagen in Folge hinnehmen. ... [weiter]
 
Zwei Spiele Sperre: Thomiks trauriges Comeback
Für den VfL Osnabrück geht im neuen Jahr noch gar nichts zusammen. Seit der Winterpause verloren die Niedersachsen alle vier Spiele, besonders die 0:4-Derbypleite gegen Arminia Bielefeld kratzte am Selbstvertrauen. Nach dem 1:3 in Erfurt am Wochenende bleibt Trainer Maik Walpurgis nicht mehr viel Spielraum. Derweil durfte sich Paul Thomik nur rund eine halbe Stunde über sein Comeback freuen und wurde nun vom DFB gesperrt. ... [weiter]
 
Der FC Rot-Weiß Erfurt bleibt in Liga drei das Team der Stunde! Durch das 3:1 gegen den VfL Osnabrück, das für die Thüringer den vierten Sieg in Folge und zugleich den bereits elften Heimerfolg bedeutete, spricht das Kogler-Team weiter ein gewichtiges Wort im Aufstiegsrennen mit. Für lange dezimierte Lila-Weißen war die Niederlage derweil die fünfte Pleite in Serie. ... [weiter]
 
Doppelpacker Klos führt Arminen zum Sieg
Das Nachholspiel des 23. Spieltages zwischen dem VfL Osnabrück und dem Spitzenreiter Arminia Bielefeld endete 0:4. Die Arminen stellten binnen sieben Minuten die Weichen auf Sieg. Der Ligaprimus zeigte sich eiskalt im Abschluss, bestrafte defensiv viel zu passive Osnabrücker und nahm verdient alle drei Zähler mit nach Hause. ... [weiter]
 
 
 
 
 
06.03.15
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 16 14 35
 
2 16 15 32
 
3 16 8 31
 
4 15 9 30
 
5 16 2 28
 
6 16 9 25
 
7 16 3 25
 
8 16 1 25
 
9 16 7 23
 
10 16 2 22
 
11 16 1 21
 
12 16 -6 20
 
13 16 0 17
 
14 16 -6 16
 
15 15 0 15
 
16 16 -9 15
 
17 15 -9 15
 
18 16 -9 14
 
19 16 -17 11
 
20 15 -15 10
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -