Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

Rot Weiß Erfurt

 - 

Stuttgarter Kickers

 

0:3 (0:0)

Seite versenden

Rot Weiß Erfurt
Stuttgarter Kickers
1.
15.
30.
45.




46.
60.
75.
90.










Erfurt erschreckend schwach - Marchese mit erstem Saisontreffer

Grüttner & Co. stürzen RWE in die Herbstdepression

Rot-Weiß Erfurt setzt seine Talfahrt unbeirrt fort. Gegen die Stuttgarter Kickers setzte es die dritte 0:3-Packung in Folge. In einem zunächst mäßigen Spiel enttäuschten die Thüringer vor allem in der Offensive, bevor die Gäste aus dem Ländle im zweiten Abschnitt eiskalt zuschlugen. Die Schuster-Elf konnte damit die eigene Durststrecke von zuletzt zwei Niederlagen in Serie beenden und sich in der Tabelle etwas Luft verschaffen.

- Anzeige -

Gegenüber der 0:3-Heimniederlage gegen Burghausen veränderte RWE-Coach Alois Schwartz die Startformation auf zwei Positionen: Bertram und Strangl begannen für Möckel und Öztürk. Sein Stuttgarter Kollege Dirk Schuster nahm im Vergleich zur 0:3-Niederlage in Offenbach eine Änderungen vor: Ivanusa stand für Fennell in der ersten Elf.

Im Erfurter Steigerwaldstadion hatten die Gäste aus Schwaben die erste Tormöglichkeit: Einen Versuch von Savranlioglu aus 20 Metern konnte der Erfurter Keeper Rickert gerade noch um den Pfosten lenken (5.). Abgesehen von dieser Szene ereignete sich zunächst wenig auf dem Platz. Beide Teams waren zunächst auf eine sichere Defensive bedacht, in der Offensive fehlten Genauigkeit sowie die letzte Konsequenz. Dementsprechend spielte sich die Partie über weite Strecken im Mittelfeld ab, unterbrochen lediglich durch einen frühen Wechsel auf Seiten der Stuttgarter: Braun wurde durch Evers ersetzt (19.).

Die Gäste begannen nun, sich leichte Vorteile zu erarbeiten. Die Folge war aber lediglich eine Halbchance durch Marchese (34.). Aus dem Nichts heraus hatte Tunjic die Führung für die im ersten Durchgang enttäuschenden Gastgeber auf dem Fuß: Der Erfurter Angreifer erlief einen Steilpass und lupfte das Leder über Kickers-Torhüter Wagner hinweg, das Leder flog aber über das Tor (40.).

Auch nach Wiederanpfiff erwischte die Schuster-Truppe den besseren Beginn: Nach einer ansehnlichen Kombination schoss Marchese von der Strafraumgrenze über den Erfurter Kasten (49.). Auf der anderen Seite konnte Wagner eine Tunjic-Aktion entschärfen (51.). Kurz darauf klingelte es schließlich im Erfurter Gehäuse: Nach einem von Gondorf über die rechte Seite eingeleiteten Angriff kam das Leder zu Marchese, der aus zentraler Position Rickert überwinden konnte (53.). RWE-Coach Alois Schwartz reagierte per Doppelwechsel: Ahrens und Öztürk ersetzten Tunjic und Strangl (60.). Doch die Chancen blieben auf Seiten der Kickers: Rickert musste sein ganzes Können gegen einen Dicklhuber-Schuss aufbieten (65.), nach der anschließender Ecke setzte Evers die Kugel nur an den Innenpfosten (66.). Das zweite Tor für die Gäste lag in der Luft und kurz darauf überwand Grüttner Rickert zum verdienten 2:0 (69.). Die Thüringer waren nun völlig von der Rolle, so dass wiederum Grüttner per Kopf abermals erhöhen konnte (77.).

Die Kickers brachten den Vorsprung ohne große Schwierigkeiten über die Zeit bringen, da die Gastgeber vor allem in der Offensive kaum noch Gegenwehr leisteten.

Für Erfurt geht es am 20. Oktober in Unterhaching weiter, die Stuttgarter Kickers empfangen Burghausen.

06.10.12
 
- Anzeige -

Aufstellungen, Einwechslungen & Reservebänke

Rot Weiß Erfurt
Aufstellung:
Rickert (2,5) - 
Ofosu-Ayeh (4) , 
Bertram (5)    
Oumari (5) , 
Czichos (5) - 
Pfingsten-Reddig (5,5)    
Engelhardt (5)    
Strangl (5,5)    
Möhwald (4,5) , 
Drexler (3) - 
Tunjic (5,5)    

Einwechslungen:
59. A. Öztürk (5) für Strangl
59. Ahrens (5)     für Tunjic
86. Rauw für Bertram

Trainer:
Schwartz
Stuttgarter Kickers
Aufstellung:
Wagner (3,5) - 
Braun (5,5)    
Auracher (2,5) , 
Leist (3) , 
Stadler (3) - 
Ivanusa (2)    
Leutenecker (3,5)    
Marchese (2)    
Gondorf (2,5) , 
Savranlioglu (4)        
Grüttner (2)        

Einwechslungen:
18. Evers (3,5) für Braun
62. Dicklhuber für Savranlioglu
89. Pas. Schmidt für Ivanusa

Trainer:
Schuster

Tore & Karten

 
Torschützen
0:1
Marchese (53., Rechtsschuss)
0:2
Grüttner (69., Linksschuss)
0:3
Grüttner (76., Kopfball)
Gelbe Karten
Erfurt:
Engelhardt
(5. Gelbe Karte)
,
Pfingsten-Reddig
(1.)
,
Ahrens
(1.)
Stuttg. Kick.:
Leutenecker
(1. Gelbe Karte)
,
Savranlioglu
(2.)

Spielinfo

Anstoß:
06.10.2012 14:00 Uhr
Stadion:
Steigerwaldstadion, Erfurt
Zuschauer:
3887
Schiedsrichter:
Harm Osmers (Hannover)   Note 4
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -