Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

Rot-Weiß Erfurt

 - 

Kickers Offenbach

 
Rot-Weiß Erfurt

1:1 (1:0)

Kickers Offenbach
Seite versenden

Rot-Weiß Erfurt
Kickers Offenbach
1.
15.
30.
45.



46.
60.
75.
90.












Rauw sieht Rot - Rickert hält Mehics Strafstoß

Joker Vogler sticht und besorgt Punkteteilung

Die Kickers Offenbach entführen durch ein 1:1 einen Punkt aus dem Erfurter Steigerwaldstadion. Nachdem der OFC in der ersten Hälfte kaum statt fand, glich die Elf von Arie van Lent überraschend per Elfmeter-Nachschuss aus. Erfurt muss nach zwei Siegen in Folge erstmals wieder eine Teilung der Punkte akzeptieren, ist aber nun seit vier Spielen ungeschlagen. Die Kickers verloren nun sogar seit sieben Spielen keine Partie mehr.

- Anzeige -

Erfurts Trainer Alois Schwartz sah nach dem 2:0-Sieg in Saarbrücken keine Veranlassung seine Startformation zu verändern. Kickers-Coach Arie van Lent nahm dagegen im Vergleich zum 1:1-Unentschieden gegen den KSC zwei Änderungen vor: Hahn und Vogler wurden durch Schwarz und Rathgeber ersetzt.

Die Partie im Steigerwaldstadion begann mit einer Abtastphase beider Mannschaften. Offenbach fand in den ersten Minuten nicht ins Spiel und wurde stets von einer eng gestaffelten Erfurter Hintermannschaft am Abschluss gehindert. Nach einer knappen Viertelstunde traute sich auch RWE in die Offensive und sorgte für erste Gefahr für die Kickers. Mit zunehmender Spieldauer wurden die Thüringer dominanter. In der 20. Spielminute brachte Ofosu-Ayeh das Spielgerät nach einer vermeintlich bereits geklärten Ecke noch einmal in den Sechzehner, wo Czichos den Ball an Keeper Wulnikowski vorbei ins Tor spitzelte. Das Schiedsrichtergespann um Thomas Stein entschied jedoch auf Abseits.

Kurz darauf zappelte der Ball erneut im Tor der Hessen - dieses Mal war aber alles korrekt. Nach klasse Vorarbeit von Drexler vollendete Möhwald zum 1:0-Führungstreffer für die Schwartz-Elf (26.). Auch im Anschluss kam vom OFC wenig. Erfurt kontrollierte das Spiel, ohne selbst für weitere Gefahr zu sorgen.

Auch nach Wiederanpiff blieben die Spielanteile klar verteilt. Dennoch gelang den Offenbachern zehn Minuten später der Ausgleich: Nach einem Foul im Strafraum entschied Stein auf Elfmeter (54.). Mehic trat an, doch scheiterte der Bosnier an Rickert. Der zur Pause eingewechselte Vogler schaltete allerdings am schnellsten und erzielte im Nachschuss den 1:1-Ausgleichstreffer (55.). Zwar ließ sich Rot-Weiß von dem Gegentor anfangs nicht verunsichern, doch wurden die Kickers im Anschluss aktiver. Die Schwartz-Schützlinge blieben weiterhin aufmerksam in der Defensive, die Offensivbemühungen nahmen aber ab.

In der Folge verlor die Partie an Fahrt. Offenbach fand nicht die Mittel die RWE-Abwehrreihe zu überwinden. Auch die Thüringer agierten zu ideenlos. Erst in der Schlussphase sorgten die in der 85. Spielminute eingewechselten Erfurter Rauw und Ahrens für Nennenswertes: Letzterer umspielte OFC-Keeper Wulnikowski nach einem Zuspiel von Drexler, doch ging sein Schuss aus spitzem Winkel nur knapp am Pfosten vorbei und traf das Netz nur außen (87.). Rauw fiel dagegen negativ auf. Nach hartem Einsteigen sah er den roten Karton und musste nach nur drei Minuten den Platz wieder verlassen (88.). Letztlich blieb es aber beim 1:1.

Am 11. Spieltag hat Erfurt am Mittwoch in Karlsruhe ein Auswärtsspiel vor der Brust (19 Uhr). Saarbrücken empfängt zur gleichen Zeit Unterhaching.

22.09.12
 
- Anzeige -

Aufstellungen, Einwechslungen & Reservebänke

Rot-Weiß Erfurt
Aufstellung:
Rickert (2,5) - 
Ofosu-Ayeh (3,5) , 
Möckel (2,5)    
Oumari (3,5)    
Czichos (3) - 
Engelhardt (3)    
Strangl (2,5)    
Möhwald (3)        
Drexler (2,5)    
Tunjic (4)    

Einwechslungen:
84. Rauw     für Strangl
84. Ahrens für Tunjic
89. Bertram für Drexler

Trainer:
Schwartz
Kickers Offenbach
Aufstellung:
Wulnikowski (2,5) - 
Stein (4,5)    
Husterer (3) , 
Stadel (3) , 
Ahlschwede (4) - 
Mehic (2,5) , 
Feldhahn (3,5)    
Reinhardt (3,5) , 
Rathgeber (5)    
M. Schwarz (3,5)    
Fetsch (5)    

Einwechslungen:
46. Bäcker (4) für Rathgeber
46. Vogler (2,5)     für Fetsch
79. Bender für M. Schwarz

Trainer:
van Lent

Tore & Karten

 
Torschützen
1:0
Möhwald (16., Linksschuss)
1:1
Vogler (54., Elfmeter-Nachschuss, Rechtsschuss)
Rote Karten
Erfurt:
Rauw
(86., grobes Foulspiel, Reinhardt)
Offenbach:
-
Gelbe Karten
Erfurt:
Möckel
(2. Gelbe Karte)
,
Engelhardt
(4.)
,
Oumari
(1.)
,
Möhwald
(4.)
Offenbach:
Stein
(4. Gelbe Karte)
,
Feldhahn
(1.)

Besondere Vorkommnisse
Rickert hält Foulelfmeter von Mehic (54.)

Spielinfo

Anstoß:
22.09.2012 14:00 Uhr
Stadion:
Steigerwaldstadion, Erfurt
Zuschauer:
5640 (ausverkauft)
Schiedsrichter:
Thomas Stein (Weibersbrunn)   Note 5
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -