Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

Stuttgarter Kickers

 - 

1. FC Saarbrücken

 

1:2 (1:2)

Seite versenden

Stuttgarter Kickers
1. FC Saarbrücken
1.
15.
30.
45.





46.
60.
75.
90.








Stuttgart kassiert erstes Gegentor im eigenen Stadion

Ziemer erschüttert die Waldau früh

Nach einer turbulenten Anfangsphase sicherte sich der FC Saarbrücken dank eines 2:1-Erfolges gegen die Stuttgarter Kickers drei Zähler und überholte damit den Kontrahenten in der Tabelle. Nach den ersten Gegentreffern im eigenen Stadion kamen die Stuttgarter zwar schnell zum Anschluss, ließen in der Schlussphase aber zahlreiche gute Chancen liegen.

- Anzeige -

Kickers-Trainer Dirk Schuster konnte im Vergleich zum 1:1 bei Dortmund II nicht ganz auf sein zuletzt eingesetztes Personal zurückgreifen. Stadler lief anstelle von Gerster auf. Auf der gegnerischen Seite wollte Saarbrückens Coach Jürgen Luginger nach der 0:2-Niederlage gegen Erfurt seine Mannschaft wieder auf die Siegerstraße führen. Özbek musste deshalb weichen. Pazurek bekam stattdessen das Vertrauen geschenkt.

Die Partie begann für die Gäste absolut nach Maß. Die erste Ecke führte bereits zum Erfolg. Ziemer setzte sich im Strafraum durch und ließ Schlussmann Wagner keine Abwehrchance - erster Gegentreffer im eigenen Stadion (2.). Der Torschütze musste anschließend aber einige Minuten behandelt werden, konnte aber weitermachen. Mit dem Vorsprung im Rücken zogen sich die Saarländer in die eigene Hälfte zurück und ließen die Hausherren das Spiel machen. Damit hatten diese aber so ihre Mühe. Braun verlor das Leder unnötig gegen Sökler. Kohler bedankte sich mit dem 2:0 (10.). Der Stuttgarter Pechvogel rappelte sich aber schnell auf und sorgte nach einem Marchese-Freistoß und einem Fehler von Keeper Müller den schnellen Anschlusstreffer (11.).

Nach dieser turbulenten Phase beruhigte sich das Geschehen auf dem Rasen wieder. Der FC stand wieder tief und sicher gegen ideenlose Kickers, die lediglich durch Dicklhuber nennenswert zum Abschluss kamen (39.). In der Offensive konnte sich der Gast dagegen immer wieder nach Eckbällen gefährlich in Szene setzten. Besonders der aktive Sökler ließ die Stuttgarter Defensive einige Male ins Leere laufen, jedoch fehlte nun etwas das Glück im Abschluss.

Nach dem Pausentee legten die Hausherren gleich ordentlich los. Der neue Mann Rühle kam auch prompt zum Abschluss, setzte seinen Kopfball aber einen Tick zu hoch an (48.). In der Folge wurde die Partie auf beiden Seiten deutlich ruppiger. Schiedsrichter Eduard Beitinger hatte alle Hände voll zu tun. Die Schuster-Elf blieb am Drücker und drängte auf den Ausgleich. Nach einer guten Stunde konnte sich der FCS etwas befreien und tauchte vor dem Stuttgarter Tor auf. Der zuvor eingewechselte Hayer beförderte das Spielgerät aber nur an den Querbalken (65.). In der Schlussphase warfen die Kickers alles nach vorne. Die Mühen wurden aber nicht mehr belohnt.

Am kommenden Spieltag gastieren die Stuttgarter Kickers am Mittwoch in Offenbach (19 Uhr). Saarbrücken empfängt zur gleichen Zeit ein Heimspiel gegen Unterhaching.

22.09.12
 
- Anzeige -

Aufstellungen, Einwechslungen & Reservebänke

Stuttgarter Kickers
Aufstellung:
Wagner (4) - 
Evers (4)    
Fennell (4,5) , 
Leist (4) , 
Stadler (4)    
Braun (5,5)        
Gondorf (5)    
Leutenecker (4) , 
Marchese (4) , 
Savranlioglu (3,5) - 
Grüttner (3,5)

Einwechslungen:
33. Dicklhuber (4) für Braun
46. Rühle (4,5) für Gondorf
74. Sprung für Evers

Trainer:
Schuster
1. FC Saarbrücken
Aufstellung:
Mi. Müller (4) - 
Jüllich (3,5) , 
Lerandy (3,5) , 
Kruse (3) , 
Straith (4) - 
Stegerer (4) , 
Pazurek (3)    
Kohler (3)            
S. Sökler (2,5)    
M. Laux (4)    
Ziemer (1,5)    

Einwechslungen:
61. Hayer für M. Laux
83. Knipping für S. Sökler
88. Schneider für Kohler

Trainer:
Luginger

Tore & Karten

 
Torschützen
0:1
Ziemer (2., Kopfball)
0:2
Kohler (10., Rechtsschuss)
1:2
Braun (11., rechter Oberarm)
Gelbe Karten
Stuttg. Kick.:
Stadler
(2. Gelbe Karte)
Saarbrücken:
Pazurek
(1. Gelbe Karte)
,
Kohler
(2.)

Spielinfo

Anstoß:
22.09.2012 14:00 Uhr
Stadion:
Gazi-Stadion auf der Waldau, Stuttgart
Zuschauer:
4100
Schiedsrichter:
Eduard Beitinger (Regensburg)   Note 3
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -