Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

1. FC Heidenheim

 - 

Karlsruher SC

 
1. FC Heidenheim

2:2 (0:2)

Karlsruher SC
Seite versenden

1. FC Heidenheim
Karlsruher SC
1.
15.
30.
45.


46.
60.
75.
90.













Spielinfos

Anstoß: Sa. 21.07.2012 16:00, 1. Spieltag - 3. Liga
Stadion: Voith-Arena, Heidenheim
1. FC Heidenheim   Karlsruher SC
8 Platz 8
1 Punkte 1
1,00 Punkte/Spiel 1,00
2:2 Tore 2:2
2,00:2,00 Tore/Spiel 2,00:2,00
BILANZ
0 Siege 1
1 Unentschieden 1
1 Niederlagen 0
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

1. FC Heidenheim1. FC Heidenheim - Vereinsnews

Bendtner schafft es nicht
Weiterkommen ist Pflicht für den VfL Wolfsburg, daraus macht Dieter Hecking gar keinen Hehl. Die Favoritenrolle ist klar verteilt, wenn der Tabellendritte der Fußball-Bundesliga am Mittwoch im DFB-Pokal den Zweitligaaufsteiger 1. FC Heidenheim empfängt. Dennoch warnt der VfL-Trainer vor der Überraschungsmannschaft aus dem Unterhaus. Ganz besonders vor einem Spieler. ... [weiter]
 
Schnatterer: Einfach unverzichtbar
Platz vier mit 16 Punkten - diese Zwischenbilanz überrascht beim Aufsteiger 1. FC Heidenheim selbst die größten Optimisten. Dennoch wird im Verein keiner müde zu betonen, dass man nicht im Ge­ringsten nachlassen darf. Trainer Frank Schmidt rechnet dennoch mit einem harten Kampf um den Klassenerhalt. ... [weiter]
 
Serientäter Schnatterer startet schwungvoll
1:1 hieß es nach 90 Minuten in der Voith-Arena. Die Festung wankte, denn der 1. FC Kaiserslautern ging 13 Minuten vor dem Ende durch Amin Younes in Führung. Doch dann antwortete Heidenheim durch - wen sonst: Marc Schnatterer. Der Mittelfeldmann glich nur zwei Minuten nach dem Rückstand aus und wahrte so die starke Heimbilanz des Aufsteigers. Nicht nur die Elf von Trainer Frank Schmidt spielte eine furiose Saison, auch Schnatterer persönlich mischt das Unterhaus auf. Nur ein Spieler war in der 40-jährigen Geschichte der 2. Liga besser als die Heidenheimer Galionsfigur. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 

Karlsruher SCKarlsruher SC - Vereinsnews

Hennings ärgert seinen Ex-Klub
Es ist eine der Stärken dieser Mannschaft, im Verlauf einer Krise an sich zu glauben und im Erfolgsfall nicht auszuflippen. Dies gilt erst recht für den Trainer: "Es war nicht alles schlecht, als wir verloren haben, und es ist nicht alles gut, wenn wir gewinnen", hatte Markus Kauczinski nach drei Niederlagen in Folge betont. In der zurückliegenden Woche sah er seine Elf bei einem torlosen Remis gegen Aalen zunächst stabilisiert, am Samstag dann "richtig gut". ... [weiter]
 
Zwei Debütanten und eine asiatische Flügelzange
Zumindest die Niederlagen-Serie (drei Pleiten in Folge) konnte Karlsruhe beim 0:0 gegen den VfR Aalen stoppen. Trotzdem wartet der KSC nun schon seit vier Spielen auf einen Sieg. Aufgrund dieser mageren Ausbeute versinken die Badener im Mittelmaß. Trainer Markus Kauczinski sah dennoch "einen Schritt in die richtige Richtung". Positiv sind die langfristigen Aussichten: Ein Stadionneubau rückt immer näher. ... [weiter]
 
KSC: Unter dem Limit
Der Karlsruher SC überraschte die Liga in der vergangenen Saison, mauserte sich als Aufsteiger zu einem Team in der Spitzengruppe und blieb bis zum Ende dabei. Den gestiegenen Ansprüchen wurden die Badener auch zu Beginn der neuen Spielzeit gerecht. Dann aber erlebte der KSC ein Novum in der Ära Markus Kauczinski - und fiel ins Mittelmaß zurück. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 
30.10.14
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
  1 1 2 3
 
  2 1 2 3
 
  1 2 3
 
  4 1 1 3
 
  5 1 1 3
 
  1 1 3
 
  1 1 3
 
  8 1 0 1
 
  1 0 1
 
  10 1 0 1
 
  1 0 1
 
  12 1 0 1
 
  1 0 1
 
  14 1 -1 0
 
  15 1 -1 0
 
  1 -1 0
 
  1 -1 0
 
  18 1 -2 0
 
  19 1 -2 0
 
  1 -2 0
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -