Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

SpVgg Unterhaching

 - 

Arminia Bielefeld

 
SpVgg Unterhaching

5:0 (1:0)

Arminia Bielefeld
Seite versenden

SpVgg Unterhaching
Arminia Bielefeld
1.
15.
30.
45.

46.
60.
75.
90.













Spielinfos

Anstoß: Sa. 07.04.2012 14:00, 33. Spieltag - 3. Liga
Stadion: Stadion am Sportpark, Unterhaching
SpVgg Unterhaching   Arminia Bielefeld
14 Platz 16
40 Punkte 38
1,21 Punkte/Spiel 1,15
54:50 Tore 44:54
1,64:1,52 Tore/Spiel 1,33:1,64
BILANZ
2 Siege 4
0 Unentschieden 0
4 Niederlagen 2
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

SpVgg UnterhachingSpVgg Unterhaching - Vereinsnews

Thiel hat das letzte Wort
Die SpVgg Unterhaching hat sich im Kampf um den Klassenerhalt einen wichtigen Zähler gesichert. Gegen Energie Cottbus kämpften sich die Oberbayern nach einem 0:2- und 2:3-Rückstand jeweils zurück in die Partie. Thiel sicherte der Spielvereinigung letztlich einen Zähler. Dennoch fiel Haching auf einen Abstiegsplatz zurück, weil Konkurrent Mainz II einen Dreier einfuhr. Cottbus blieb nach dem Unentschieden im Tabellenmittelfeld stecken. ... [weiter]
 
Hufnagel:
In jüngster Vergangenheit lief vieles gegen die Spielvereinigung Unterhaching. Doch das Team von Trainer Claus Schromm zeigte eine starke Reaktion auf den Punktabzug durch den DFB, zuletzt holt man zwei Dreier in Folge. Der Trainer lobt den Umgang seiner Mannschaft mit den Rückschlägen, weiß aber auch, dass die SpVgg noch nicht gerettet ist. ... [weiter]
 
Die SpVgg Unterhaching gewann beim VfB Stuttgart mit 3:1 und sammelte drei wichtige Punkte im Kampf um den Klassenerhalt. Der Schromm-Elf gelang damit der zweite Sieg in Folge, damit steht Haching über dem Strich. Der gefeierte Held aufseiten der Gäste war Hufnagel, der mit seinem Doppelpack den Grundstein für den zehnten Saisonsieg der SpVgg legte. Der Stuttgarter Anschlusstreffer von Didavi kam zu spät. ... [weiter]
 
Frühzeitige Geschenke für Schwabl
Rundum gelungenes Wochenende für die SpVgg Unterhaching: Nach dem wichtigen 2:1-Erfolg am Freitag gegen Abstiegskonkurrent Hansa Rostock, gab es auch noch positive Nachrichten vom DFB: Unterhaching kann die Lizenzbedingungen für die kommenden Saison zumindest mit Auflagen erfüllen. ... [weiter]
 
Abelski und Thiel halten Haching am Leben
Die SpVgg Unterhaching sendet durch das 2:1 gegen Hansa Rostock ein Lebenszeichen im Abstiegskampf. Die Schromm-Elf beendete damit die Negativserie von fünf Niederlagen in Folge und sammelte drei wichtige Zähler im Rennen um den Klassenerhalt. Rostock verlor indes nach drei ungeschlagenen Partien in Folge wieder ein Spiel und muss den Blick in der Tabelle erneut nach unten richten. Nach ordentlichem Beginn der Münchner Vorstädter ließ Hansa im ersten Durchgang größte Möglichkeiten liegen. Im zweiten Durchgang ging die SpVgg durch einen Doppelschlag in Führung - Rostock gelang nur noch der Anschlusstreffer. ... [weiter]
 
 
 
 
 

Arminia BielefeldArminia Bielefeld - Vereinsnews

Lange Zeit sah Arminia Bielefeld wie der sichere Sieger aus, doch die Kieler hatten am Ende noch eine Pointe parat. Der eingewechselte Breitkreuz markierte in der 90. Minute den 2:2-Ausgleichstreffer. Somit bleibt der Abstand zwischen den beiden weiterhin bei fünf Punkten, Duisburg könnte allerdings mit einem Sieg am Sonntag die Störche überholen. ... [weiter]
 
Topspiel: Bielefelds Aufstiegsträume gegen Kiels Serie
Am Samstag (14 Uhr) kommt es zum Gipfeltreffen in der 3. Liga: Der Tabellenerste Arminia Bielefeld empfängt den Tabellenzweiten Holstein Kiel. Gleichzeitig trifft dabei der torgefährlichste Sturm auf die stärkste Verteidigung der Liga. Fünf Punkte trennen die beiden Teams aktuell voneinander. Sollte Bielefeld gewinnen, könnten sie tags drauf schon ihren Aufstieg in die 2. Liga feiern. Arminia-Stürmer Fabian Klos gibt vor: "Wenn wir jetzt Kiel schlagen, dann sind wir durch." ... [weiter]
 
Wolfsburg beendet Bielefelds Traum
"Das ist nicht selbstverständlich, dass man in Bielefeld gewinnt", sagte Wolfsburgs Coach Dieter Hecking, nachdem seine Mannschaft durch einen letztlich verdienten 4:0-Erfolg bei der Arminia ins DFB-Pokal-Finale gegen Borussia Dortmund eingezogen war. "Nicht grämen", forderte danach Arminia-Trainer Norbert Meier, der mit seinem Team zuvor drei Bundesligisten rausgeschmissen hatte. ... [zum Video]
 
Rummenigge:
... [weiter]
 
Arnold bereitet Bielefelds Hoffnungen ein jähes Ende
Schon vor dem Anpfiff war sich Wolfsburg des Finaleinzugs offenbar sicher, bot der VfL aus Versehen auf seiner Homepage doch schon Tickets für das Endspiel in Berlin an. Dem Hochmut der Niedersachsen folgte aber nicht der Fall: Die Angelegenheit auf der Bielefelder Alm war eine eindeutige. Die Wölfe waren dem Drittligisten klar überlegen, erzielten ein frühes Tor und machten spätestens mit Beginn des zweiten Durchgangs alles klar. Somit fährt Dieter Hecking im vierten Anlauf erstmals zum Pokalfinale in die Hauptstadt. ... [weiter]
 
 
 
 
 
04.05.15
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 33 16 60
 
2 33 9 57
 
3 33 12 54
 
4 33 10 52
 
5 33 13 51
 
6 33 9 50
 
7 33 6 47
 
8 33 5 46
 
9 33 7 44
 
10 33 -1 44
 
11 33 4 43
 
12 33 -4 42
 
13 33 -1 41
 
14 33 4 40
 
15 33 -8 38
 
16 33 -10 38
 
17 33 -7 37
 
18 33 -15 37
 
19 33 -18 32
 
20 33 -31 22
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -