Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

Kickers Offenbach

 - 

Werder Bremen II

 

3:0 (1:0)

Seite versenden

Kickers Offenbach
Werder Bremen II
1.
15.
30.
45.




46.
60.
75.
90.








OFC holt ersten Dreier des Jahres - Werder elf Spiele sieglos

Testroet leitet Sieg gegen Ex-Klub ein

Offenbach hat sich mit einem 3:0-Erfolg über das Schlusslicht Werder Bremen den ersten Sieg des Jahres gesichert. Die Kickers ließen im heimischen Stadion den Gästen von der Weser kaum Raum und dominierten die Partie. Während der OFC mit dem zehnten Saisonsieg auf Rang acht klettert, wartet die Bremer Reserve nun schon elf Partien auf einen Sieg und bleibt am Tabellenende.

Ahlschwede (Offenbach) und Ayik (Werder II) im Zweikampf
Auf tiefem Geläuf kämpfen Ahlschwede (li., Offenbach) und Ayik (re., Werder Bremen) um den Ball.
© imagoZoomansicht

Kickers-Coach Arie van Lent schickte nach dem 1:1 in Oberhausenmit Stadel und Hesse zwei neue Akteure ins Rennen. Vogler musste dafür auf der Bank Platz nehmen, Husterer fehlte wegen einer Schultereckgelenksprengung. Thomas Wolter auf Seiten der Bremer Reserve begann nach dem torlosen Remis in Münster mit vier neuen Kräften in der Startelf: Hahn, Henze, Ayik und Thy ersetzten Schmude, Schoppenhauer, Schön und Wegner.

Das Tabellenschlusslicht begann übermotiviert: Es waren gerade einmal drei Minuten gespielt, da zückte Schiedsrichter Seidel erstmals die Gelbe Karte. Hahn kam im Zweikampf mit Testroet zu spät. Spielerisch gehörte die erste Chance der Partie den Gästen: Ayik spielte Ahlschwede aus, verpasste dann aber knapp das Tor. Auf der Gegenseite machte es Testroet gegen seinen ehemaligen Verein besser: Nach einem Pass von Bender netzte die einzige Spitze des OFC zum 1:0 ein (9.).

Bereits nach 20 Minuten sah sich Werder-Trainer Thomas Wolter zu einem Wechsel gezwungen: Er ersetzte Hahn, der nach seiner frühen Gelben Karte knapp vor einem Platzverweis stand, und schickte Grashoff ins Rennen. Unterdessen zogen sich die Hausherren mit der Führung im Rücken weit in die eigene Hälfte zurück. Damit entstanden für das Tabellenschlusslicht Räume, die die Bremer aber nicht zu nutzen wussten. Chancen blieben am Bieberer Berg dadurch Mangelware.

Der zweite Durchgang begann für den OFC nach Maß: Nur drei Minuten nach Wiederanpfiff erhöhte Kleineheismann nach einem Eckball des eingewechselten Da Costa auf 2:0. Die Kickers erhöhten in der Folge den Druck und hatten in der 59. Minute die Chance auf den dritten Treffer. Doch Testroet setzte seinen Kopfball an den Pfosten.

- Anzeige -

Von den Gästen aus Bremen kam nur noch wenig, Offenbach dominierte die Partie. Lediglich Thy und Trinks tauchten gefährlich vor dem Tor von Wulnikowski auf, doch letztlich schoss Trinks seinen Mitspieler an und ließ die Möglichkeit somit ungenutzt verstreichen. Stattdessen legte die Elf von Arie van Lent nach: Hesse markierte nach Zuspiel von Hahn das 3:0 (76.). Mit der deutlichen Führung schaltete Offenbach in der Schlussphase einen Gang zurück und verwaltete gegen weiterhin harmlos auftretende Bremer das Ergebnis.

Die Offenbacher Kickers reisen am kommenden Wochenende nach Stuttgart, wo am Samstag um 14 Uhr die Partie gegen den VfB Stuttgart II ansteht. Die Werder-Reserve empfängt zeitgleich die SpVgg Unterhaching.

25.02.12
 
- Anzeige -

Aufstellungen, Einwechslungen & Reservebänke

Kickers Offenbach
Aufstellung:
Wulnikowski (3) - 
Ahlschwede (3,5)    
Kleineheismann (2)    
Stadel (2,5) , 
Stein (3) - 
Mehic (3,5) - 
K. Hesse (3,5)        
Bender (2,5)    
M. Schwarz (3,5) , 
Hahn (2,5) - 
Testroet (3)        

Einwechslungen:
36. da Costa (3,5) für Bender
75. Vogler für K. Hesse
82. Hayer für Testroet

Trainer:
van Lent
Werder Bremen II
Aufstellung:
Vander (3) - 
Henze (3,5) , 
Balogun (3,5) , 
A. Hahn        
A. Hyde (4) - 
Stallbaum (4) , 
F. Kroos (3,5) - 
Trinks (4,5)    
Thy (4,5) , 
Ayik (5)    
Avdic (5)

Einwechslungen:
21. Grashoff (3,5) für A. Hahn
73. Schmude für Ayik
77. Schön für Trinks

Trainer:
Wolter

Tore & Karten

 
Torschützen
1:0
Testroet (9., Rechtsschuss)
2:0
Kleineheismann (47., Kopfball)
3:0
K. Hesse (75., Rechtsschuss)
Gelbe Karten
Offenbach:
Ahlschwede
(1. Gelbe Karte)
Bremen II:
A. Hahn
(4. Gelbe Karte)

Spielinfo

Anstoß:
25.02.2012 14:00 Uhr
Stadion:
Sparda-Bank-Hessen-Stadion, Offenbach
Zuschauer:
5460
Schiedsrichter:
Jan Seidel (Hennigsdorf)   Note 3
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -