Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

Werder Bremen II

 - 

1. FC Saarbrücken

 

2:2 (2:0)

Seite versenden

Werder Bremen II
1. FC Saarbrücken
1.
15.
30.
45.




46.
60.
75.
90.







Bremen: Dreier in Durchgang zwei verspielt

Sieger sichert Saarbrücken einen Punkt

Schlusslicht Bremen stand kurz vor einem Paukenschlag, führte die Mannschaft von Trainer Thomas Wolter nach 45 Minuten doch mit 2:0 im Duell gegen den Tabellensechsten. Die Saarländer erkämpften sich aber noch das Remis und damit ihren dritten Punkt im neuen Jahr. Der Aufstiegskandidat wartet 2012 immer noch auf den ersten Sieg.

- Anzeige -

Nach der 1:3-Niederlage in Burghausen sah sich Werder-Trainer Thomas Wolter zu fünf Wechseln gezwungen. Torwart Vander musste aufgrund eines grippalen Infektes passen, Ayik fiel mit einer Verletzung am Zeh aus. Ebenfalls nicht unter den ersten Elf standen Alexander Hahn, Grashoff und Boenisch, der mit der Bundesligamannschaft nach Freiburg gereist war. Düker rückte ins Tor, Schoppenhauer und Balogun in die Abwehr, Trinks und Kroos - nach abgesessener Gelbsperren - spielten im Mittelfeld.

Saarbrücken kam zuletzt nur zu einem 2:2 gegen Babelsberg. FCS-Coach Jürgen Luginger musste seine Startformation auf drei Positionen verändern. Ein Magen-Darm-Infekt setzte Ziemer und Forkel außer Gefecht. Zudem fehlte Gehring. Stiefler und Neuzugang Straith, der erst vergangene Woche von Energie Cottbus ausgeliehen wurde, sollten die Abwehr verstärken, Pisano für Wirbel im Sturmzentrum sorgen.

Zu Beginn der Partie stimmte im Stadion "Platz 11" die Kampfkraft der Heimmannschaft, der Favorit aus Saarbrücken kam hingegen nicht ins Spiel. Im Duell des Aufstiegaspiranten gegen den Tabellenletzten gab es nach zehn Minuten den ersten Nackenschlag für den FCS: Nach einem Eckball kam Felix Kroos aus 15 Metern frei zum Schuss und versenkte die Kugel im Winkel (12.).

Die Blau-Schwarzen schien der frühe Rückstand zu verunsichern. In der 18. Minute dann der nächste Schock: Nach Pisanos Handspiel im Strafraum entschied Schiedsrichter Rene Rohde auf Strafstoß. Souverän getreten von Kroos, stand es 2:0 für die Werder-Reserve. Die Saarländer agierten in der Folge mutlos angesichts der enormen Effektivität der Bremer: Drei Möglichkeiten, zwei Tore - besser geht es fast nicht.

Im zweiten Durchgang spielte der FCS wie ausgewechselt. Die beste Chance in den ersten Minuten nach Wiederanpfiff hatte der eingewechselte Wurtz, der aus gut zehn Metern verzog. In der 62. Minute machte ein Standard die Partie wieder spannend. Eggerts Freistoß wurde noch durch die Mauer abgefälscht, sodass Werder-Keeper Düker chancelos den Anschlusstreffer hinnehmen musste.

Nur acht Zeigerumdrehungen später ertönte ein Pfiff. Wie in Halbzeit eins gab es Handelfmeter, doch diesmal waren die Gäste im Glück. Sieger verwandelte vom Punkt - 2:2 Ausgleich (72.). Laux sorgte mit seinem Drehschuss fast für die Führung, als er aus 16 Metern das Tor um einen halben Meter verfehlte. Doch die Zeit spielte gegen den Aufstiegskandidaten, sodass die Luginger-Elf nur einen Punkt mit ins Saarland nehmen konnte.

Bremen ist am Freitag (19 Uhr) zu Gast in Münster. Saarbrücken genießt tags darauf Heimrecht gegen den VfB Stuttgart II. Anstoß im Ludwigsparkstadion ist um 14 Uhr.

05.02.12
 
- Anzeige -

Aufstellungen, Einwechslungen & Reservebänke

Werder Bremen II
Aufstellung:
Düker (3) - 
Balogun (3) , 
Schoppenhauer (2,5) , 
Stallbaum (3) , 
A. Hyde (3) - 
Henze (3,5) , 
Trinks (3)        
Avdic (3)    
Thy (2,5) , 
F. Kroos (2)        

Einwechslungen:
66. Grashoff für Trinks
78. Hörber für Avdic

Trainer:
Wolter
1. FC Saarbrücken
Aufstellung:
Marina (3,5) - 
Stiefler (4)    
Straith (3) , 
Lerandy (3,5) , 
Eggert (4)    
Sieger (3,5)    
Kruse (4) - 
Salifou (3,5) , 
M. Laux (3) , 
S. Sökler (3)    
Pisano (4)        

Einwechslungen:
46. Wurtz (3) für Pisano
60. Kohler (3,5) für S. Sökler

Trainer:
Luginger

Tore & Karten

 
Torschützen
1:0
F. Kroos (12., Rechtsschuss)
2:0
F. Kroos (18., Handelfmeter, Rechtsschuss)
2:1
Eggert (60., direkter Freistoß, Rechtsschuss)
2:2
Sieger (70., Handelfmeter, Rechtsschuss)
Gelbe Karten
Bremen II:
Trinks
(2. Gelbe Karte)
Saarbrücken:
Stiefler
(5. Gelbe Karte)
,
Pisano
(2.)

Spielinfo

Anstoß:
05.02.2012 14:00 Uhr
Stadion:
Weserstadion Platz 11, Bremen
Zuschauer:
347
Schiedsrichter:
René Rohde (Rostock)   Note 2,5
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -