Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

SV Sandhausen

 - 

SpVgg Unterhaching

 

3:1 (1:0)

Seite versenden

SV Sandhausen
SpVgg Unterhaching
1.
15.
30.
45.


46.
60.
75.
90.











Unterhachings Gegenwehr kommt zu spät

Ulm-Doppelpack bringt SVS die Pole-Position

Der SV Sandhausen hat die von Trainer Gerd Dais geforderte Trotzreaktion geliefert und den ersten Sieg des Jahres eingefahren: Mit einem 3:1-Heimerfolg über die SpVgg Unterhaching sicherte sich der SVS die Tabellenführung. Dabei dominierte die Dais-Elf die Partie über weite Strecken.

SV Sandhausen bejubelt den Sieg
Die Spieler des SV Sandhausen bejubeln den Treffer zum 3:1-Erfolg über Unterhaching.
© imagoZoomansicht

Sandhausens Trainer Gerd Dais entschied sich nach der 1:4-Niederlage in Darmstadt für zwei Änderungen in der Startelf: Fießer und Blum ersetzten Glibo und Pinto. Für die Elf von Unterhachings Trainer Heiko Herrlich war die Begegnung nach dem Spielausfall gegen Offenbach die erste Partie des Jahres. Verzichten musste der Coach dabei auf Krontiris, der an einer Fußverletzung laboriert. Ihn ersetzte Tunjic.

Gerd Dais hatte nach dem 1:4 zum Rückrundenauftakt eine Trotzreaktion von seiner Elf gefordert. Doch zunächst sah der SVS-Trainer eine gute Chance der Gäste: Bereits in der 1. Minute kam Avdic nach Kopfball von Bigalke zum Abschluss, doch Pischorn konnte klären. Diese Großchance wirkte als Weckruf für Sandhausen, das bereits fünf Minuten später in Führung ging: Löning legte zurück auf Ulm, der zum 1:0 ins lange Eck einnetzte.

Der Treffer beflügelte die Sandhäuser, die sich in der Folge einige Chancen erspielten. Doch Löning stand bei einem Pass von Blum im Abseits (7.) und Fießers Schuss nach Zuspiel von Klotz konnte Riederer parieren (9.). Unterhaching kam gegen stark aufspielende Hausherren nicht ins Spiel und musste nach 19 Minuten einen weiteren Rückschlag hinnehmen: Avdic verließ angeschlagen das Feld und wurde von Kanca ersetzt.

Während es die Münchner Vorstädter mit langen Bällen in die Spitze probierten, überzeugte der SVS besonders mit einem starken Mittelfeld. So hatte Blum, von Ulm in Szene gesetzt, die Chance zum 2:0, scheiterte aber an Riederer (24.), und Danneberg schoss in Rücklage über das leere Tor (42.). Da Tunjic nach einem Konter bei der größten Gäste-Chance an Ischdonat gescheitert war (33.), ging es mit dem 1:0 in die Pause.

In der zweiten Hälfte legten beide Teams noch einmal an Tempo zu: Zunächst netzte Niederlechner ein, stand aber zuvor beim Zuspiel von Bigalke im Abseits (53.). Das Team von Trainer Gerd Dais antwortete auf das Abseitstor mit einer Großchance: Löning schoss freistehend aus kurzer Distanz neben das Tor (55.).

- Anzeige -

Unterhaching wurde immer stärker, doch Tunjic scheiterte an zwei Verteidigern (58.) und Löning markierte gleich das zweite Abseitstor des Nachmiitags (66.). Mitten in die Hachinger Bemühungen markierte Blum das 2:0 für Sandhausen: Nach einem Traumpass von Löning ließ er einen Gegenspieler aussteigen und traf dann in den Winkel (70.).

Die Spielvereinigung ließ sich von dem Gegentreffer nicht entmutigen und verstärkte ihre Offensivbemühungen. Das sollte sich auszahlen, denn nachdem Tunjic den Ball aus aussichtsreicher Position in die Wolken geschossen hatte (71.), erzielte Vollmann den Anschlusstreffer der Gäste (79.). Doch letztlich war die Hoffnung von kurzer Dauer, denn zwei Minuten vor dem Schlusspfiff sorgte Ulm mit einem satten Schuss aus zweiter Reihe für den 3:1-Sieg der Sandhäuser, die damit vorerst die Tabellenführung übernehmen.

Sandhausen muss die Spitzenpositon am Samstag, den 4. Februar (14 Uhr) in Bielefeld verteidigen, während Unterhaching zeitgleich in Chemnitz antritt.

28.01.12
 
- Anzeige -

Aufstellungen, Einwechslungen & Reservebänke

SV Sandhausen
Aufstellung:
Ischdonat (2,5) - 
Schauerte (2) , 
D. Schulz (3) , 
Pischorn (2,5) , 
Kandziora (3) - 
Fießer (2) - 
Klotz (3)    
Danneberg (2,5)    
Ulm (1,5)            
D. Blum (2)        

Einwechslungen:
72. Pinto für Klotz
81. Blacha für D. Blum
90. Imbs für Ulm

Trainer:
Dais
SpVgg Unterhaching
Aufstellung:
Riederer (2,5) - 
Schwabl (4) , 
Ziegler (4) , 
Drum (4) , 
Stegmayer (4) - 
Avdic    
Thiel (4) , 
Sternisko (4)        
Bigalke (3) - 
Tunjic (5) , 

Einwechslungen:
19. Kanca (3,5) für Avdic
65. Vollmann         für Sternisko

Trainer:
Herrlich

Tore & Karten

 
Torschützen
1:0
Ulm (6., Linksschuss)
2:0
D. Blum (70., Rechtsschuss)
2:1
Vollmann (79., Rechtsschuss)
3:1
Ulm (88., Linksschuss)
Gelbe Karten
Sandhausen:
Danneberg
(1. Gelbe Karte)
Haching:
Sternisko
(3. Gelbe Karte)
,
Vollmann
(1.)

Spielinfo

Anstoß:
28.01.2012 14:00 Uhr
Stadion:
Hardtwaldstadion, Sandhausen
Zuschauer:
1800
Schiedsrichter:
Markus Wingenbach (Mainz)   Note 4,5
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -