Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
SV Darmstadt 98

SV Darmstadt 98

2
:
1

Halbzeitstand
1:0
Chemnitzer FC

Chemnitzer FC


Spielinfos

Anstoß: Sa. 22.10.2011 14:00, 14. Spieltag - 3. Liga
Stadion: Städtisches Stadion am Böllenfalltor, Darmstadt
SV Darmstadt 98   Chemnitzer FC
15 Platz 14
15 Punkte 17
1,07 Punkte/Spiel 1,21
15:20 Tore 16:19
1,07:1,43 Tore/Spiel 1,14:1,36
BILANZ
1 Siege 1
4 Unentschieden 4
1 Niederlagen 1
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

SV Darmstadt 98 - Vereinsnews

Hamit Altintop ist bereit für das Bruderduell
"Wir sind in jedem Spiel Außenseiter." So lautet eines der geflügelten Worte von Darmstadts Präsident Rüdiger Fritsch. Für manche Gegner gilt das dennoch mehr als für andere. Nachdem die Lilien in den bisherigen Rückrundenspielen auf Klubs der Tabellenplätze drei sieben trafen, folgt nun ein Quartett, das auf den Rängen zwölf und abwärts rangiert. ... [weiter]
 
Boyd:
Nur eine Woche nach dem völlig überraschenden 2:1-Erfolg gegen Borussia Dortmund ist beim SV Darmstadt 98 wieder Ernüchterung eingekehrt. Denn durch die zehnte Auswärtsniederlage im zehnten Spiel in der Fremde in dieser Saison und gleichzeitigen Siegen der direkten Konkurrenten Ingolstadt und Bremen hat sich die tabellarische Situation für die Südhessen nach dem 21. Spieltag gewaltig verschlechtert. Mut schöpfen die Protagonisten der Lilien einzig aus der Spielweise beim 0:2 in Hoffenheim. ... [weiter]
 
Joker Kramaric sticht gegen Lilien doppelt
Durch eine 0:2-Niederlage bei der TSG Hoffenheim bleibt der SV Darmstadt 98 weiterhin ohne einen einzigen Auswärtspunkt. Die Lilien machten den Kraichgauern in der ersten Hälfte mit intensivem Zweikampfverhalten das Leben schwer, doch ein kluger Wechsel zu Beginn des zweiten Abschnitts resultierte schnell im Tor des Tages in Sinsheim. ... [weiter]
 
Duell der Torjäger in Köln - Neuers 100?
Duell der Torjäger in Köln - Neuers 100?
Duell der Torjäger in Köln - Neuers 100?
Duell der Torjäger in Köln - Neuers 100?

 
Bellarabi gefeiert: Das Mysterium um das 50.000. Tor
Die DFL feiert das 50.000. Bundesliga-Tor. Am 21. Spieltag der 54. Spielzeit war es soweit, Karim Bellarabi setzte die offizielle Marke mit dem 1:0 im Spiel gegen Augsburg. Doch es gibt auch andere Sicht- und Zählweisen: Vier verschiedene Zahlen, vier verschiedene Varianten - die alle eine mehr oder weniger logische Erklärung haben. Auch der grüne Tisch spielt eine Rolle. ... [weiter]
 
 
 
 
 

Chemnitzer FC - Vereinsnews

Bestmarke: Fink steht bei 112
Bestmarke: Fink steht bei 112
Bestmarke: Fink steht bei 112
Bestmarke: Fink steht bei 112

 
Preißinger sorgt für Aufatmen bei Aalen
Unter der Woche hatte der VfR Aalen mit einem Insolvenzantrag, in der Drittliga-Partie bei Aufstiegsaspirant Chemnitz mit einem durchaus verdienten 1:0-Auswärtssieg für Aufsehen gesorgt. Das goldene Tor für die über 90 Minuten überzeugend agierenden Aalener fiel bereits in der elften Minute. Dennoch blieb die Partie, in der der Chemnitzer Grote kurz nach der Pause die Rote Karte gesehen hatte, aufgrund der mangelhaften Chancenverwertung der Gäste bis zum Schluss spannend. ... [weiter]
 
Frahn:
Stürmer Daniel Frahn lässt mit einem Interview für das RedaktionsNetzwerk Deutschland aufhorchen. Thema ist allerdings nicht sein aktueller Verein Chemnitzer FC oder das bevorstehende Spiel gegen den VfR Aalen, sonders Frahns Ex-Klub RB Leipzig. Darin rechnet der 29-Jährige mit der Personalpolitik der Leipziger ab: "So viele Spieler, wie ich bei RB kennengelernt habe, werde ich wahrscheinlich in meinem ganzen Leben nicht mehr kennenlernen." ... [weiter]
 
Chemnitzer Schnellstarter lassen Trainer jubeln
Mit einem 3:0-Sieg in Frankfurt ist der Chemnitzer FC bis auf einen Zähler an den Relegationsplatz herangerutscht. Nach dem Spiel zeigte sich CFC-Coach Sven Köhler zufrieden. Als Ausgangspunkt für den überzeugenden Sieg machte der 50-Jährige den druckvollen Start seiner Mannschaft aus - und freute sich am Ende auch über die Defensivleistung. ... [weiter]
 
Mast und Jopek machen vor der Pause alles klar
Der Chemnitzer FC hat einen ungefährdeten 3:0-Sieg beim FSV Frankfurt eingefahren. Mast und Jopek brachten die Sachsen noch vor der Halbzeitpause mit einem beruhigenden Zwei-Tore-Vorsprung in Front. Frankfurt enttäuschte bis auf eine kurze Phase gegen Ende der ersten Hälfte offensiv komplett und war auch in der Hintermannschaft anfällig. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 14 8 28
 
2 14 11 24
 
3 14 5 24
 
4 14 4 24
 
5 14 7 23
 
6 14 4 22
 
7 14 3 20
 
8 13 2 20
 
9 14 1 20
 
10 14 -1 20
 
11 14 8 19
 
12 14 1 18
 
13 14 0 18
 
14 14 -3 17
 
15 14 -5 15
 
16 14 -3 14
 
17 14 -5 11
 
18 13 -10 11
 
19 14 -13 10
 
20 14 -14 10

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun