Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

Jahn Regensburg

 - 

1. FC Heidenheim

 
Jahn Regensburg

1:1 (1:1)

1. FC Heidenheim
Seite versenden

Jahn Regensburg
1. FC Heidenheim
1.
15.
30.
45.




46.
60.
75.
90.











Spielinfos

Anstoß: Sa. 22.10.2011 14:00, 14. Spieltag - 3. Liga
Stadion: Städtisches Jahnstadion, Regensburg
Jahn Regensburg   1. FC Heidenheim
2 Platz 3
24 Punkte 24
1,71 Punkte/Spiel 1,71
26:15 Tore 17:12
1,86:1,07 Tore/Spiel 1,21:0,86
BILANZ
2 Siege 1
5 Unentschieden 5
1 Niederlagen 2
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Jahn RegensburgJahn Regensburg - Vereinsnews

Rizzis später Treffer lässt Großaspach jubeln
Die Gäste aus Regensburg spielten mit dem Wissen, dass heute wohl nur ein Dreier helfen würde mutig auf, um noch berechtigte Hoffnungen in Sachen Klassenerhalte zu haben. Doch nachdem der Jahn in der ersten Halbzeit nach dem Gegentor die direkte Antwort gelang, erzielte Rizzi mit seinem Freistoßtreffer in der 88. Minute das 2:1-Siegtor für Großaspach - die Gäste haben nun sieben Punkte Rückstand auf das rettende Ufer (Platz 18). ... [weiter]
 
Endspieltage beim Jahn - Brand:
Unter Christian Brand hat sich der SSV Jahn Regensburg stabilisiert. Nun stehen den Oberpfälzern zwei wegweisende Partien bevor, die darüber entscheiden könnten, ob sie den Klassenerhalt in der 3. Liga schaffen oder nicht. Bevor Brands Elf auf Mainz II trifft, ist sie am Samstag bei Großaspach (LIVE! ab 14 Uhr bei kicker.de) gefordert. Der Coach weiß: "Dieses Spiel hat eine enorme Wertigkeit. Wir müssen unbedingt gewinnen." Um bei der Mannschaft der Stunde zu bestehen, fordert Brand einen "kühlen Kopf" und ein "heißes Herz" ein. ... [weiter]
 
Jahn-Stadion: Weinzierl kommt mit dem FCA
Das passt: Wenn Jahn Regensburg am 10. Juli sein neues Fußballstadion an der A3 eröffnen wird, kommt ein namhafter Gegner und bayrischer Rivale, der zudem von einem früheren Jahn-Spieler und Trainer erfolgreich gecoacht wird. Der FC Augsburg gibt sich beim Auftakt in der Continental Arena die Ehre. ... [weiter]
 
Superheld Strebinger: Der Jahn gibt nicht auf
Zwar kann der Jahn das von Trainer Christian Brand vor den Spielen gegen Wehen Wiesbaden (3:0), den VfL Osnabrück und die SG Sonnenhof Großaspach ausgegebene Neun-Punkte-Soll nach dem 1:1-Remis gegen die Niedersachsen nicht mehr erfüllen. Dennoch wollen die Regensburger die Hoffnung auf den Klassenerhalt nicht aufgeben. Sechs Punkte sind es nach der Mainzer Niederlage in Kiel noch zum rettenden Ufer. Zwei der Jahn-Hoffnungsträger heißen Richard Strebinger und Marco Königs. ... [weiter]
 
Strebinger hält stark, Königs dagegen
Durch das 1:1 gegen Osnabrück verpasste Schlusslicht Regensburg die Möglichkeit, die Rote Laterne weiterzureichen. Doch letztlich konnten die Oberpfälzer an diesem Tag mit einem Punkt hochzufrieden sein. Die Gäste aus Niedersachsen erspielten sich ein eklatantes Chancenplus - doch nur Menga gab Jahn-Keeper Strebinger das Nachsehen. ... [weiter]
 
 
 
 
 

1. FC Heidenheim1. FC Heidenheim - Vereinsnews

Schmidts goldenes Händchen rettet FCH einen Punkt
Magerkost am Böllenfalltor: Erst nach Stroh-Engels Elfmetertor entwickelte sich ein Fußballspiel, in dem der 1. FC Heidenheim nach der Gelb-Roten-Karten für Heise Moral zeigte und durch Joker Niederlechner Sekunden nach seiner Einwechslung zum verdienten 1:1 traf. FCH-Coach Schmidt bewies durch seine Einwechslungen ein goldenes Händchen. ... [weiter]
 
Zimmermann will einen Dreier und einen Kuchen
Nach einer starken Hinrunde mit 25 Zählern holte Zweitliga-Aufsteiger FC Heidenheim seitdem nur noch drei Siege. Dennoch bleiben die Verantwortlichen vor dem Auswärtsspiel am Sonntag beim Tabellendritten SV Darmstadt 98 (LIVE! ab 13.30 Uhr bei kicker.de) optimistisch was den Klassenerhalt angeht. Bei neun Punkten Vorsprung auf die bedrohliche Zone nicht verwunderlich. Für einen Akteur in Reihen des FCH wird es eine ganz besondere Partie. ... [weiter]
 
Heidenheim unisono:
Es ist beim 1. FC Heidenheim schon zu einer Art Fluch geworden - wieder verloren, wieder mit einem knappen 0:1. Bereits zum vierten Mal in den letzten sechs Spielen vor eigenem Publikum lautete das Resultat so. Diesmal war das Team von Trainer Frank Schmidt zwar dem Spitzenreiter FC Ingolstadt unterlegen, doch trotz komfortablen Vorsprungs auf die Abstiegsränge ist der Klassenerhalt noch nicht gesichert. ... [weiter]
 
Groß hämmert FCI zum Arbeitssieg
Dank einer Willensleistung und eines starken Schlussmanns besiegte der FC Ingolstadt den 1. FC Heidenheim mit 1:0 und untermauerte seine Aufstiegsambitionen. Durch eine Einzelaktion von Topscorer Groß ging der FCI in Führung und tat im zweiten Durchgang nicht mehr als nötig, um den Sieg einzufahren. Mit nun 27 Punkten ist der Tabellenführer auch die beste Auswärtsmannschaft der Liga, die Gäste benötigen nach wie vor Zähler für den Klassenerhalt. ... [weiter]
 
Schmidt:
Sieg und Niederlage wechseln sich beim 1. FC Heidenheim aktuell immer wieder ab. Nach dem erfolgreichen Heimauftritt gegen RB Leipzig (1:0) folgte am vergangenen Wochenende eine ernüchternde 0:4-Niederlage beim Aufstiegskandidaten 1. FC Kaiserslautern. Trainer Frank Schmidt erkannte ganz klar an, dass "die Hürde zu hoch war". Eine, zumindest tabellarisch, noch höhere Hürde wartet am Freitag (18.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de) mit Tabellenführer FC Ingolstadt. ... [weiter]
 
 
 
 
 
20.04.15
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 14 8 28
 
2 14 11 24
 
3 14 5 24
 
4 14 4 24
 
5 14 7 23
 
6 14 4 22
 
7 14 3 20
 
8 13 2 20
 
9 14 1 20
 
10 14 -1 20
 
11 14 8 19
 
12 14 1 18
 
13 14 0 18
 
14 14 -3 17
 
15 14 -5 15
 
16 14 -3 14
 
17 14 -5 11
 
18 13 -10 11
 
19 14 -13 10
 
20 14 -14 10
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -