Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

Jahn Regensburg

 - 

1. FC Heidenheim

 
Jahn Regensburg

1:1 (1:1)

1. FC Heidenheim
Seite versenden

Jahn Regensburg
1. FC Heidenheim
1.
15.
30.
45.




46.
60.
75.
90.











Starker Jahn lässt zwei Punkte liegen

Schweinsteiger trifft nur nach dem Pfiff

Im Spitzenspiel der 3. Liga trennten sich Jahn Regensburg und der 1. FC Heidenheim 1:1-Unentschieden. In einer vor allem im ersten Durchgang spannenden Partie gingen die Hausherren in Führung, ehe einmal mehr Frommer für den FCH traf. War das Spiel in den ersten 45 Minuten noch ausgeglichen, übernahmen in der zweiten Hälfte mehr und mehr die Hausherren das Kommando, der Siegtreffer sollte der Weinzierl-Elf trotz des Chancenplus dennoch nicht mehr gelingen.

- Anzeige -

Regensburgs Trainer Markus Weinzierl nahm nach der 0:2-Niederlage in Münster eine Änderung vor: Nachreiner ersetzte Laurito in der Viererkette. Dieser nahm dafür Platz auf der Bank. Ebenfalls einen Wechsel gab es bei den Gästen aus Heidenheim: Dort schenkte Heidenheims Coach Frank Schmidt im Vergleich zum 1:1-Unentschieden gegen Wehen Wiesbaden Sauter gegenüber Schittenhelm (Bank) das Vertrauen.

Die 4.200 Zuschauer im Jahnstadion erlebten einen offensiven Start beim Duell des Zweiten gegen den Vierten. Einen Ballverlust der Heidenheimer Hintermannschaft nutzte Temür nach 13 Minuten für die 1:0-Führung der Hausherren. Doch der Vorteil war nicht von langer Dauer, schon sieben Zeigerumdrehungen später sorgte die neue Heidenheimer "Lebensversicherung" für das 1:1. Nach einem langen Ball von Feistle erzielte Frommer im vierten Spiel seinen vierten Treffer.

In der Folge gab es weiterhin Chancen auf beiden Seiten. Zunächst ließen die Gäste, die oft mit langen Bällen operierten, eine gute Kontergelegenheit durch Sauter liegen (32.), ehe Temür eine Flanke auf Schweinsteigers schlug und dieser an Lehmann scheiterte (36.). Dessen Gegenüber Michael Hofmann konnte sich wenige Minuten später nochmals auszeichnen, als er Spanns Abschluss aus 20 Metern mit einer klasse Parade entschärfte (43.).

Die zweite Hälfte begann mit einer personellen Änderung bei der Schmidt-Elf: Bagceci kam für Ludwig aufs Feld. In Minute 50 wurde es dann turbulent. Klauß hämmerte den Ball erst an die Latte, Schweinsteiger brachte den Ball anschließend im Tor unter, wurde aber wegen einer Abseitsstellung zurückgepfiffen. Die Gäste kamen dagegen nur noch sporadisch vor das Jahn-Tor. Richtig gefährlich wurde es bei Sauters Versuch, Hofmann mit einem langen Distanzschuss zu überwinden. Der Keeper war jedoch zur Stelle (59.). Danach übernahmen die Hausherren, zuhause in dieser Saison noch ungeschlagen, mehr und mehr die Kontrolle und hatten Chancen durch Temür (64.) und erneut Schweinsteiger (66.).

Von Heidenheim kamen lediglich Entlastungsangriffe, die die im zweiten Durchgang gut organisierte Regensburger Defensive kaum in die Bredouille brachten. Richtig eng wurde es bei Schweinsteigers Abschluss zehn Minuten vor dem Ende, doch der Bruder des deutschen Nationalspielers traf lediglich das Außennetz und versäumte es damit, das Spiel zu Gunsten des Jahn zu entscheiden. Nach dem gleichzeitgen 2:0-Erfolg des SV Sandhausen verlieren beide Verfolger durch die Punkteteilung etwas an Boden auf die Tabellenspitze.

Die nächste Chance auf einen Dreier gibt es am nächsten Samstag (14 Uhr) in Offenbach. Für Heidenheim geht es schon am Dienstag (19 Uhr) im DFB-Pokal gegen Gladbach weiter. In der Liga muss die Schmidt-Elf ebenfalls samstags gegen Erfurt ran.

22.10.11
 
- Anzeige -

Aufstellungen, Einwechslungen & Reservebänke

Jahn Regensburg
Aufstellung:
M. Hofmann (2,5) - 
Philp (3) , 
Nachreiner (4) , 
Neunaber (3,5) , 
Binder (3)        
Hein (2,5) , 
Kurz (3)    
J.-P. Müller (3)    
Temür (2,5)        
Klauß (3)    

Einwechslungen:
76. Alibaz für Temür
80. Schlauderer für J.-P. Müller
82. Laurito für Binder

Trainer:
Weinzierl
1. FC Heidenheim
Aufstellung:
Lehmann (3,5) - 
Sirigu (3) , 
Göhlert (3) , 
Tausendpfund (3,5) , 
Feistle (3) - 
Christian Sauter (2,5)    
Weil (3) - 
Essig (3,5)        
Ludwig (3,5)        
Spann (3)    
Frommer (2,5)    

Einwechslungen:
48. Bagceci (3) für Ludwig
67. Heidenfelder für Spann
82. Schittenhelm für Essig

Trainer:
Schmidt

Tore & Karten

 
Torschützen
1:0
Temür (13., Rechtsschuss)
1:1
Frommer (20., Linksschuss)
Gelbe Karten
Regensburg:
Binder
(4. Gelbe Karte)
,
Klauß
(2.)
,
Kurz
(2.)
Heidenheim:
Christian Sauter
(5. Gelbe Karte)
,
Ludwig
(2.)
,
Essig
(3.)

Spielinfo

Anstoß:
22.10.2011 14:00 Uhr
Stadion:
Städtisches Jahnstadion, Regensburg
Zuschauer:
4228
Schiedsrichter:
Dr. Manuel Kunzmann (Bad Hersfeld)   Note 3
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -