Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Rot Weiss Ahlen

Rot Weiss Ahlen

3
:
0

Halbzeitstand
2:0
Carl Zeiss Jena

Carl Zeiss Jena


ROT WEISS AHLEN
CARL ZEISS JENA
15.
30.
45.



60.
75.
90.







Sichone verletzt - van Lent-Elf feiert den ersten Saisonsieg

Wölk bringt Ahlen auf die Siegerstraße

Im Duell zwischen Rot Weiss Ahlen und Carl Zeiss Jena gewannen die Gastgeber verdient mit 3:0 und feierten am achten Spieltag den ersten Saisonsieg. Jena hingegen musste die dritte Niederlage in Folge hinnehmen und rutscht weiter in der Tabelle ab.

Ahlens Coach Arie van Lent musste nach der 0:2-Pleite in Braunschweig auf Stammtorhüter Maczkowiak verzichten, der wegen eines Bänderrisses im Sprunggelenk ausfiel. Für ihn gab Koczor sein Drittligadebüt. Außerdem begannen Alder und Piossek für Mimbala und Knappmann. Auf der anderen Seite nahm Jenas Trainer Jürgen Raab im Vergleich zur 1:2-Heimniederlage gegen Jahn Regensburg vier Veränderungen vor: Für Voigt, Eismann, Landeka und Smeekes standen Nikol, Ziegner, Holzner und Reimann in der Startformation.

Das Spiel begann denkbar ungünstig für die Gäste: Sichone prallte bei einer Rettungstat an den Torpfosten und musste bereits nach neun Minuten ausgewechselt werden. Die Probleme für Carl Zeiss wurden jedoch noch größer, als Wölk nach einer guten halben Stunde das 1:0 erzielte (27.). Kurz vor der Pause konnte Nulle einen Fernschuss von Ghasemi-Nobakht nicht festhalten und Taylor erzielte das 2:0 (41.).

Im zweiten Durchgang hatten die Ahlener zunächst die Möglichkeit auf das 3:0, doch Hille scheiterte am Jenaer Pfosten (54.). Die krisengeschüttelten Gäste konnten im zweiten Durchgang nicht den Anschlusstreffer erzielen und das Spiel nochmals spannend machen. Die Gastgeber hingegen trafen 13 Minuten vor Schluss zur endgültigen Entscheidung: Ahlens Taylor war erneut erfolgreich (77.).

Die Ahlener reisen am kommenden Spieltag zum 1. FC Heidenheim. Anstoß ist bereits am Dienstag um 19 Uhr. Tags darauf sind die Jenaer Gastgeber des VfR Aalen (18.30 Uhr).

 

Aufstellungen, Einwechslungen & Reservebänke

Rot Weiss Ahlen
Aufstellung:
Koczor (3) - 
Busch (3,5) , 
Alder (3)    
Flottmann (3)    
Vrzogic (3,5) - 
Book (3) - 
Piossek (3,5)    
Wölk (3)    
Ghasemi-Nobakht (3,5)    
Hille (3,5)    
Taylor (2)        

Einwechslungen:
65. Knappmann für Hille
75. Blacha für Piossek
86. Meschede für Ghasemi-Nobakht

Trainer:
van Lent
Carl Zeiss Jena
Aufstellung:
Nulle (4) - 
Holzner (3) , 
M. Riemer (5)    
Sichone    
Nikol (4) - 
Ziegner (5) , 
Truckenbrod (4) , 
Ra. Schmidt (3,5)    
Luge (5)        
Hähnge (3) , 

Einwechslungen:
9. Röppnack (5) für Sichone
46. Smeekes (3) für Luge
74. Eckardt für Ra. Schmidt

Trainer:
Raab

Tore & Karten

 
Torschützen
1:0
Wölk (27., Rechtsschuss)
2:0
Taylor (41., Linksschuss)
3:0
Taylor (77., Rechtsschuss)
Gelbe Karten
Ahlen:
Flottmann
(2. Gelbe Karte)
,
Alder
(2.)
Jena:
M. Riemer
(2. Gelbe Karte)
,
Luge
(1.)

Spielinfo

Anstoß:
18.09.2010 14:00 Uhr
Stadion:
Wersestadion, Ahlen
Zuschauer:
2136
Schiedsrichter:
Christian Bandurski (Oberhausen)   Note 2,5

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine