Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

Werder Bremen II

 - 

1. FC Saarbrücken

 
Werder Bremen II

2:0 (2:0)

1. FC Saarbrücken
Seite versenden

Werder Bremen II
1. FC Saarbrücken
1.
15.
30.
45.


46.
60.
75.
90.


FCS nun seit neun Spielen sieglos - Grgic fliegt vom Platz

Werder siegt dank Blitzstart

Die Zweitvertretung des SV Werder setzte sich im eminent wichtigen Abstiegsduell gegen den FC Saarbrücken mit 2:0 durch und feierte den ersten "Dreier" nach acht Spielen ohne Erfolg. Die Gäste hingegen rutschen nach dieser Niederlage auf Tabellenplatz 16 ab und warten nun seit über zwei Monaten auf einen Sieg.

- Anzeige -

Bremens Trainer Thomas Wolter musste auf die nach dem 1:1-Unentschieden in Dresden gesperrten Ronneburg und Ayik verzichten. Für diese standen Schmidt und Thy in der Anfangsformation. Außerdem spielte Mielitz für Wiedwald im Tor und Balogan für Schoppenhauer.

Auf der anderen Seite brachte Saarbrückens Trainer Jürgen Luginger im Vergleich zum 0:0 zu Hause gegen Koblenz Özbek für Zimmermann.

Der Tabellenletzte aus Bremen legte einen furiosen Start hin: Bereits nach zwei Minuten lag der Ball zum ersten Mal im Tor der Gäste - Testroet war erfolgreich. Wieder nur zwei Zeigerumdrehungen später konnte die Wolter-Elf erneut jubeln: Thy erhöhte auf 2:0 (4.).

Die arg krisengeschüttelten Bremer spielten nach den beiden Toren in der Anfangsphase in der Folge der ersten Halbzeit keine weiteren Möglichkeiten mehr heraus. Auch Saarbrücken konnte nach dem frühen Schock den Anschlusstreffer im ersten Durchgang nicht mehr erzielen, so blieb es zunächst beim 2:0.

Nach einer knappen Stunde sorgte Saarbrückens Grgic für den negativen Höhepunkt, als er nach einer Tätlichkeit von Schiedsrichter Martin Thomsen des Feldes verwiesen wurde (63.). In Unterzahl konnten die Gäste nicht mehr gefährlich werden, die Bremer gaben sich mit dem 2:0 zufrieden.

Für beide geht es am kommenden Samstag weiter: Bremen muss um 14 Uhr in Sandhausen ran. Zeitgleich empfängt Saarbrücken die SpVgg Unterhaching.

14.11.10
 
- Anzeige -

Aufstellungen, Einwechslungen & Reservebänke

Werder Bremen II
Aufstellung:
Mielitz (3) - 
Hessel (2,5) , 
Do. Schmidt (2,5)        
Balogun (2)    
Andersen (3,5) - 
Maek (3,5) - 
Krisch (3) , 
Stallbaum (3,5) - 
F. Kroos (3,5)    
Testroet (2,5)        
Thy (2,5)        

Einwechslungen:
68. Schoppenhauer     für Do. Schmidt
76. Becker für Testroet
89. Thiele für F. Kroos

Trainer:
Wolter
1. FC Saarbrücken
Aufstellung:
Marina (3,5) - 
Forkel (4,5) , 
Lerandy (3,5) , 
Mann (3,5) , 
Otto (4,5) - 
Sieger (3) , 
Zeitz (4)    
Stiefler (4,5)        
Özbek (4,5)    
Kohler (3,5)    
Grgic (5)    

Einwechslungen:
46. Fuchs (3,5) für Özbek
46. Zimmermann (4) für Stiefler
73. Kizmaz für Kohler

Trainer:
Luginger

Tore & Karten

 
Torschützen
1:0
Testroet (2., Rechtsschuss, F. Kroos)
2:0
Thy (4., Linksschuss, Testroet)
Rote Karten
Bremen II:
-
Saarbrücken:
Grgic
(63., Tätlichkeit, Do. Schmidt)

Gelbe Karten
Bremen II:
Thy
(2. Gelbe Karte)
,
Balogun
(4.)
,
Do. Schmidt
(4.)
,
Schoppenhauer
(2.)
Saarbrücken:
Zeitz
(7. Gelbe Karte)
,
Stiefler
(2.)

Spielinfo

Anstoß:
14.11.2010 14:00 Uhr
Stadion:
Weserstadion Platz 11, Bremen
Zuschauer:
650
Schiedsrichter:
Martin Thomsen (Kleve)   Note 3,5
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -