Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

Bayern München II

 - 

Rot Weiß Erfurt

 

1:0 (0:0)

Seite versenden

Bayern München II
Rot Weiß Erfurt
1.
15.
30.
45.


46.
60.
75.
90.













"Kleine" Bayern siegen erstmals wieder nach neun Partien

Holzmann packt den Hammer aus

Die Zweitvertretung des FC Bayern München behielt dank eines späten und sehenswerten Treffers von Holzmann gegen Rot-Weiß Erfurt mit 1:0 die Oberhand. Die FCB-Youngster agierten in Durchgang eins spielbestimmend, während die Thüringer, die nach zuvor drei Siegen in Folge wieder eine Niederlage einstecken mussten, in der zweiten Hälfte eigentlich der Führung näher waren.

- Anzeige -

FCB-Coach Hermann Gerland wartete im Vergleich zum 2:2-Remis beim VfR Aalen mit drei Änderungen an seiner Startelf auf: Riedmüller ersetzte, gemäß der hier gängigen Rotation, Kraft zwischen den Pfosten. Holzmann und Kapitän Schwarz, der sich nach seiner Leistenzerrung rechtzeitig fit gemeldet hatte, begannen statt Pflügler und des rotgesperrten Sansone.

Erfurts Trainer Stefan Emmerling setzte nach dem 2:1-Heimerfolg gegen den SV Sandhausen in seiner Anfangsformation auf Hauswald, der anstelle des angeschlagenen Weidlich von Beginn an zum Zug kam.

In einer an Höhepunkten armen Anfangsphase wirkten die "kleinen" Bayern an der Grünwalder Straße in der Vorwärtsbewegung präsenter und mühten sich um Spielkontrolle. Auf der Gegenseite mangelte es den Erfurtern über weite Strecken bereits im Aufbau an Ideen und Genauigkeit, sodass die Gäste aus der thüringischen Landeshauptstadt keine Chancen kreieren konnten.

In der 23. Minute hatten die Bayern-Youngster die erste hochkarätige Torgelegenheit: Nach Yilmaz´ Schuss von der Strafraumkante konnte RWE-Keeper Orlishausen das Leder nur nach vorne abklatschen, Jüllich jagte es beim Nachschuss über den Erfurter Querbalken. Sieben Zeigerumdrehungen später lupfte Knasmüllner das Spielgerät aus aussichtsreicher Position in die Arme von Orlishausen, der sich in der 40. Minute in Folge eines Deul-Freistoßes erneut auf dem Posten zeigte.

Die "Rot-Weißen" starteten frischer in Durchgang zwei und investierten mehr im Offensivspiel als noch in der ersten Hälfte. Folglich bot sich Zedi nach Flanke von Caillas in der 52. Minute die Möglichkeit, einzuköpfen. Erfurts Kapitän zielte jedoch am Kasten vorbei. Eine Viertelstunde später verfehlte der aufgerückte Möckel das Leder nach einem Eckball knapp.

In der der Schlussphase zielte Semmer, dem sich nach Flanke des eingewechselten Malura zweimal die Einschussmöglichkeit bot, haarscharf am FCB-Gehäuse vorbei (85.). Nur zwei Minuten später folgte die kalte Dusche für die Thüringer: Holzmann jagte das Spielgerät aus rund 30 Metern in die Maschen. Die Emmerling-Truppe versuchte noch zu antworten, doch Zedi verpasste es in der Nachspielzeit, den Ausgleich zu markieren (90. +1).

Die Bayern-Youngster gastieren am kommenden Samstag um 14 Uhr bei Aufsiegsaspirant Hansa Rostock. Rot-Weiß Erfurt strebt zeitgleich gegen den SV Wehen Wiesbaden den siebten Heimsieg an.

06.11.10
 
- Anzeige -

Aufstellungen, Einwechslungen & Reservebänke

Bayern München II
Aufstellung:
Riedmüller (3) - 
Dombrowka (2,5)    
Erb (3)    
M. Haas (3)    
Holzmann (2)        
Schwarz (3) - 
Jüllich (3,5)    
Lewicki (3,5) , 
Knasmüllner (4)    
Deul (3)    
Yilmaz (2,5)

Einwechslungen:
68. Mujic für Knasmüllner
90. Hajdarovic für Deul
90. + 1 Köz für Jüllich

Reservebank:
Oswald (Tor)

Trainer:
Gerland
Rot Weiß Erfurt
Aufstellung:
Orlishausen (2,5) - 
Stenzel (3)    
Möckel (3)    
Bertram (3,5) , 
Ströhl (3,5)    
Zedi (3) - 
Hauswald (4)        
Caillas (3)    
Semmer (3)    
Reichwein (3,5)    

Einwechslungen:
60. Malura (4) für Hauswald
89. Lüttmann für Ströhl
89. S. Hauck für Stenzel

Trainer:
Emmerling

Tore & Karten

 
Torschützen
1:0
Holzmann (85., Linksschuss, Yilmaz)
Gelbe Karten
Bayern II:
Erb
(3. Gelbe Karte)
,
Dombrowka
(3.)
,
M. Haas
(3.)
,
Holzmann
(2.)
Erfurt:
Hauswald
(3. Gelbe Karte)
,
Semmer
(3.)
,
Möckel
(5.)
,
Reichwein
(4.)
,
Caillas
(3.)

Spielinfo

Anstoß:
06.11.2010 14:00 Uhr
Stadion:
Stadion an der Grünwalder Straße, München
Zuschauer:
800
Schiedsrichter:
Arno Blos (Deizisau)   Note 2,5
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -