Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

Kickers Offenbach

 - 

SV Babelsberg 03

 

2:1 (0:1)

Seite versenden

Kickers Offenbach
SV Babelsberg 03
1.
15.
30.
45.


46.
60.
75.
90.






Babelsberg führt lange und verlor doch

Occean trifft zum Lastminute-Sieg

Durch eine starke Schlussviertelstunde gewannen die Kickers aus Offenbach gegen aufopferungsvoll kämpfendende Babelsberger mit 2:1. Hesse und Occean erzielten die späten Treffer.

- Anzeige -
Oliver Occean bejubelt seinen Siegtreffer
Oliver Occean bejubelt seinen Siegtreffer.
© imago Zoomansicht

Nach dem 1:1-Remis in Unterhaching brachte OFC-Trainer Wolfgang Wolf Stadele, Mesic sowie de Costa ins Team. Für diese mussten Husterer, Hesse und Haas auf der Bank Platz nehmen. Babelsbergs Coach Dietmar Demuth veränderte im Vergleich zur 0:2-Heimniederlage gegen Wacker Burghausen seine Anfangsformation gleich auf fünf Positionen: Für Evers, Schütz, Müller, Makarenko und Stroh-Engel kamen Rudolph, Surma, Prochnow, Hebisch und Kocer zum Einsatz.

Im ersten Pflichtspiel-Aufeinandertreffen beider Mannschaften dominierte der OFC zuhause von der ersten Minute an. Eine der klarsten Chancen der ersten Hälfte hatte Mesic, der nach einer Berger-Flanke aus knapp acht Metern vorbeiköpfte (13.). Die Potsdamer Gäste konnten sich immer wieder geschickt aus der Affäre ziehen und gingen nach einem Foul an Koc durch Civas verwandelten Elfmeter sogar mit 0:1 in Führung (29.). Von der eher überraschenden Führung des Aufsteigers ließ sich die Wolf-Elf jedoch nicht entmutigen und spielte weiter munter nach vorne. Kurz vor dem Pausenpfiff hatte Rathgeber der früh für Berger gekommen war noch per Kopf die Chance zum Ausgleich (43.). Babelsberg-Keeper Unger konnte jedoch auf der Linie festhalten. Durch eine gute Defensivleistung konnten die Gäste die Führung mit in die Pause nehmen.

Zu Beginn des zweiten Durchgangs begannen die Hessen wieder mit ihrem Powerplay, ließen den Brandenburgern aber immer wieder Räume zu kontern. Diese hatten mit dem völlig freistehenden Kocer die Riesenmöglichkeit zur 2:0 Führung. Doch Kickers-Torwart Wulnikowski hatte etwas dagegen und hielt glänzend. Den Nachschuss von Koc konnte Teixeira von der Linie kratzen (51.). Obwohl die Hausherren lange ihren vergebenen Chancen hinterhertrauerten, konnten die Hessen in der berühmten Schlussviertelstunde noch einmal richtig zulegen. Nach schönem Dribbeling zog Hesse von der Strafraumgrenze unhaltbar zum 1:1 Ausgleich ab (79.). Doch damit nicht genug: Keine sechs Minuten später erzielte Occean mit seinem neunten Saisontreffer den 2:1 Endstand(86.). Während Babelsberg 75 defensiv starke Minuten nicht zum Sieg reichten, marschieren die Hessen weiterhin schnurstracks in Richting zweite Liga.

Am kommenden Mittwoch wird der OFC im DFB-Pokal auf die Borussia aus Dortmund treffen. In der Liga geht es am Samstag in einer Woche zu Wacker Burghausen. Babelsberg trifft zeitgleich zu Hause auf Eintracht Braunschweig. Beide Partien beginnen am Samstag um 14 Uhr.

22.10.10
 
- Anzeige -

Aufstellungen, Einwechslungen & Reservebänke

Kickers Offenbach
Aufstellung:
Wulnikowski (3) - 
Lamprecht (2,5) , 
Kopilas (3) , 
Stadel (2,5) , 
Teixeira (3) - 
Mehic (4) , 
Steffen Haas (4,5) - 
Mesic (4)    
da Costa (4)    
D. Berger    
Occean (2,5)    

Einwechslungen:
18. Rathgeber (3,5) für D. Berger
46. K. Hesse (3)     für Mesic
62. Feldhahn für da Costa

Trainer:
Wolf
SV Babelsberg 03
Aufstellung:
Unger (4) - 
Rudolph (3,5) , 
Surma (3) , 
Hoffmann (3) , 
Oumari (2,5)    
Civa (3)    
R. Paul (2,5) - 
Koc (3)    
Prochnow (4) , 
Kocer (4)        
Hebisch (4,5)    

Einwechslungen:
62. Stroh-Engel für Hebisch
63. Schütz für Koc
75. A. Müller für Kocer

Trainer:
Demuth

Tore & Karten

 
Torschützen
0:1
Civa (29., Foulelfmeter, Rechtsschuss, Koc)
1:1
K. Hesse (79., Rechtsschuss)
2:1
Occean (86., Rechtsschuss, Stadel)
Gelbe Karten
Offenbach:
-
Babelsberg:
Kocer
(2. Gelbe Karte)
,
Oumari
(2.)

Spielinfo

Anstoß:
22.10.2010 19:00 Uhr
Stadion:
Bieberer Berg, Offenbach
Zuschauer:
7611
Schiedsrichter:
Benjamin Cortus (Röthenbach a. d. Pegnitz)   Note 3,5
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -