Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

Jahn Regensburg

 - 

Bayern München II

 
Jahn Regensburg

0:0 (0:0)

Bayern München II
Seite versenden

Jahn Regensburg
Bayern München II
1.
15.
30.
45.


46.
60.
75.
90.







FC Bayern II gibt "Rote Laterne" ab

Regensburgs Remis-Trend geht weiter

Der FC Bayern II fuhr im bayrischen Duell bei Jahn Regensburg einen Punkt ein und gab die "Rote Laterne" ab. Die Gastgeber kamen trotz zahlreicher Chancen nicht über ein 0:0 hinaus. Für die Oberpfälzer war es das vierte Remis in Folge.

Regensburgs Coach Markus Weinzierl musste nach dem 2:2-Unentschieden in Sandhausen auf den verletzten Schlauderer (Kreuzbandriss) verzichten und brachte dafür Erfen. Außerdem fiel Nachreiner wegen eines grippalen Infekts aus, für ihn rückte Jarosch in die Startformation.

Auf der anderen Seite veränderte Bayerns U23-Trainer Hermann Gerland im Vergleich zur 0:1-Heimniederlage gegen Wiesbaden seine Startelf auf vier Positionen: Statt Leist, Knasmüllner, Jüllich und Kurz begannen Erb, Köz, Hajdarovic und Sansone.

Ab dem Anstoß wurde den Zuschauern im Jahn-Stadion eine muntere Partie geboten. Zu Beginn hielten die Gastgeber zwar die Zügel in der Hand, dennoch gelang es der Weinzierl-Elf nicht, aus den vielen Torchancen etwas Zählbares herauszuholen.

Nachdem die Bayern-Reserve 25 Minuten lang in der eigenen Hälfte sehr defensiv agierte, taute der Bundesliganachwuchs vor der Pause noch auf und stieß immer öfter in die gegnerische Hälfte vor. Nun ging es im Jahn-Stadion zwischen den Konkurrenten rauf und runter, allerdings auf beiden Seiten ohne Erfolg.

- Anzeige -

Mit Drang nach vorne und mehr Sicherheit im Passspiel zeigten sich die Gäste vom FC Bayern II sofort nach der Pause motiviert. In der 51. Minute zog Deul aus vollem Lauf von der Strafraumkante aus ab, jagte die Kugel aber weit über das Regensburger Gehäuse. Wie auch in der ersten Hälfte erarbeitete sich der Jahn gute Chancen zur Führung, die Schweinsteiger (71.) und Haller (76.) die allerdings ungenutzt ließen. Kurz vor Schluss zeigten sich beide Mannschaften nochmals aktiv in den gegnerischen Hälften, jedoch schafften es die Konkurrenten nicht, das Leder ins Netz zu befördern.

Dem Bayern-Nachwuchs gelang es durch den Punktgewinn vom letzten Tabellenrang auf Platz 18 zu klettern. Der Jahn bleibt unverändert auf Rang fünf und somit weiterhin im Verfolgerfeld.

Am kommenden Spieltag sind die Regensburger zu Gast bei Wehen Wiesbaden. Der FC Bayern II empfängt zur gleichen Zeit Rot Weiss Ahlen. Beide Partien beginnen am Samstag um 14 Uhr.

16.10.10
 
- Anzeige -

Aufstellungen, Einwechslungen & Reservebänke

Jahn Regensburg
Aufstellung:
M. Hofmann (3) - 
S. Jarosch (3,5)        
Maul (3,5) , 
Hörnig (3,5) , 
Laurito (3,5) - 
Zellner (3) , 
Haller (2,5) - 
Erfen (3)    
Temür (3,5) - 
Stoilov (4)    

Einwechslungen:
47. Formento (3,5) für Stoilov
70. Klauß für S. Jarosch
74. Karikari für Erfen

Trainer:
Weinzierl
Bayern München II
Aufstellung:
Riedmüller (2,5) - 
Köz (3,5) , 
M. Haas (4)    
Erb (3,5)    
Dombrowka (4,5) - 
Lewicki (3,5) , 
Schwarz (3) - 
N. Sansone (3)    
Deul (3) - 
Yilmaz (3) - 
Hajdarovic (4)    

Einwechslungen:
77. Mujic für Hajdarovic
90. Holzmann für N. Sansone

Reservebank:
Oswald (Tor)
,
Chessa

Trainer:
Gerland

Tore & Karten

 
Torschützen
keine
Gelbe Karten
Regensburg:
S. Jarosch
(3. Gelbe Karte)
Bayern II:
M. Haas
(2. Gelbe Karte)
,
Erb
(2.)

Spielinfo

Anstoß:
16.10.2010 14:00 Uhr
Stadion:
Städtisches Jahnstadion, Regensburg
Zuschauer:
3628
Schiedsrichter:
Marcel Unger (Halle)   Note 2,5
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -