Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
FC Ingolstadt 04

FC Ingolstadt 04

4
:
1

Halbzeitstand
1:1
Werder Bremen II

Werder Bremen II


FC INGOLSTADT 04
WERDER BREMEN II
15.
30.
45.




60.
75.
90.








FCI erzielt vierten Heimsieg

Braber bringt die Wende

Der FC Ingolstadt feierte mit einem 4:1 gegen die Zweitvertretung von Werder Bremen seinen vierten Heimsieg im vierten Heimspiel. In einer spektakulären Anfangsphase hatte Oehrl Bremen in Front gebracht, doch der FCI antwortete prompt. Der in der 60. Minute eingewechselte Braber war schließlich der Matchwinner für die Köppel-Schützling und an allen drei weiteren Toren beteiligt.

Ingolstadts Trainer-Veteran Horst Köppel baute seine Startelf nach der 1:2-Auswärtsschlappe in Braunschweig einmal um: Bambara agierte statt Keidel als linker Außenverteidiger, der für den erkrankten Karl auf die Halbposition im Mittelfeld gezogen wurde. Die Werder-Youngsters hatten am vergangenen Wochenende spielfrei, da drei Junioren-Nationalspieler für das U 20-Länderspiel gegen Südafrika abgestellt wurden. Im Vergleich zur letzten Liga-Partie, dem 0:1-Niederlage in Regensburg, schickte Werder-Coach Thomas Wolter Zengin, Ayik und Menga für die angeschlagenen Kempe, Perthel und Testroet aufs Feld.

Die 2886 Zuschauer im Ingolstädter Tuja-Stadion sahen eine extrem höhepunktreiche Anfangsphase. Bereits nach zwei Minuten brachte Oehrl die Gäste in Front. Ingolstadt antwortete aber prompt und glich binnen 60 Sekunden aus: Der FCI-Kapitän Leitl war nach einer Buchner-Flanke zur Stelle und köpfte ein.

Die Hausherren waren zwar leicht feldüberlegen und kamen weiter zu Chancen, aber auch Werder zeigte sich in der Vorwärtsbewegung gefährlich. Nach diesem schwungvollen Beginn verflachte die Partie aber zunehmend, so dass fortan auch gelungene Aktionen und Torraumszenen auf beiden Seiten Mangelware blieben. Kurz vor Halbzeitpfiff von Referee Christian Dingert verstolperte exemplarisch auf "Schanzer"-Seite Hartmann die gute Gelegenheit, die Köppel-Elf in Führung zu bringen (45.).

Die erste Möglichkeit im zweiten Durchgang hatten die nun energischeren Ingolstädter durch Leitl, dessen Schuss der U 20-Nationalkeeper Mielitz im Kasten der Bremer erst im Nachfassen hielt (53.). Fünf Minuten später schob Hartmann nach Doppelpass mit Neuendorf am Gäste-Tor vorbei (58.). In der 60. Minute brachte FCI-Coach Köppel Braber für Fleßers. Der Niederländer war kurz darauf an drei entscheidenden Situationen für den Zweitliga-Absteiger beteiligt. Erst bediente er mustergültig Hartmann, der zu seinem achten Saisontreffer vollendete (62.). Drei Minuten später wurde der Neuzugang von Excelsior Rotterdam im Strafraum gelegt, Leitl verwandelte vom Punkt eiskalt (65.). Wiederum nur fünf Minuten später erzielte Braber, dem zwischenzeitlich sogar ein Tor aufgrund von Abseitsposition aberkannt worden war, nach Vorarbeit von Leitl gegen total auseinanderbrechende Bremer das 4:1 (79.). In der Schlussphase konnte Werder nicht mehr verkürzen.

Ingolstadt reist am 10. Spieltag samstags auf den Bieberer Berg nach Offenbach. Werders Reserve bestreitet bereits am Dienstag das Nachholspiel des 8. Spieltages ebenfalls gegen den OFC.

 

Aufstellungen, Einwechslungen & Reservebänke

FC Ingolstadt 04
Aufstellung:
Lutz (3) - 
Bambara (3) , 
Pisot (3,5) , 
Wenczel (3,5) , 
Keidel (3) - 
Metzelder (3,5) , 
Fleßers (4)    
Leitl (2,5)            
Neuendorf (2,5) , 
A. Buchner (2,5)    
Mo. Hartmann (2,5)        

Einwechslungen:
60. Braber (1,5)     für Fleßers
74. T. Fink für Leitl
79. Gerber für A. Buchner

Trainer:
Köppel
Werder Bremen II
Aufstellung:
Mielitz (3,5) - 
Schiller (3,5) , 
Maek (4,5) , 
Hessel (4) , 
Andersen (3,5)        
Stallbaum (4) , 
Feldhahn (3,5) - 
Zengin (3)    
Ayik    
Menga (4) , 
Oehrl (2,5)    

Einwechslungen:
29. B. Gerdes (4) für Ayik
75. Matsoukas für Andersen
82. Ronneburg für Zengin

Trainer:
Wolter

Tore & Karten

 
Torschützen
0:1
Oehrl (2., Linksschuss)
1:1
Leitl (3., Kopfball)
2:1
Mo. Hartmann (62., Rechtsschuss)
3:1
Leitl (66., Foulelfmeter, Rechtsschuss)
4:1
Braber (70., Rechtsschuss)
Gelbe Karten
Ingolstadt:
Mo. Hartmann
(2. Gelbe Karte)
Bremen II:
Andersen
(3. Gelbe Karte)

Spielinfo

Anstoß:
12.09.2009 14:00 Uhr
Stadion:
Tuja-Stadion, Ingolstadt
Zuschauer:
2886
Schiedsrichter:
Christian Dingert (Gries)   Note 3

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine