Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
SpVgg Unterhaching

SpVgg Unterhaching

0
:
1

Halbzeitstand
0:0
Werder Bremen II

Werder Bremen II


SPVGG UNTERHACHING
WERDER BREMEN II
15.
30.
45.
60.
75.
90.












Haching seit neun Partien sieglos

Feldhahn schießt Haching tiefer in die Krise

Die SpVgg Unterhaching unterlag der zweiten Mannschaft von Werder Bremen im heimischen Generali-Sportpark mit 0:1 und wartet nun schon seit neun Partien auf ein Erfolgserlebnis. Die Elf von Trainer Matthias Lust agierte in der Offensive einfach zu harmlos und so reichte ein Treffer von Feldhahn zum Sieg für die Gäste.

Im Vergleich zur 0:1-Niederlage in Braunschweig wechselte Hachings Trainer Matthias Lust zweimal: Balkan und Steegman begannen für Konrad und Rathgeber.

Werder-Coach Thomas Wolter brachte nach dem 0:1 gegen Osnabrück Wiedwald für Mielitz im Tor. Außerdem ersetzten Schmidt, Ronneburg und Artmann Löhlen, Kempe und Maetz.

Unterhaching ging engagiert in die Partie, dennoch war den Schützlingen von Trainer Lust die Verunsicherung nach zuletzt acht sieglosen Spielen deutlich anzumerken. So dauerte es eine gute halbe Stunde, bis die Münchner Vorstädter zu ihrer ersten Gelegenheit kamen, doch Schweinsteiger verpasste eine Schwabl-Flanke knapp vor dem Tor (32.).

In der Folge trat die Spielvereinigung selbstbewusster auf und spielte gefälliger nach vorne. Tore gab es im Generali-Sportpark vor der Pause aber nicht mehr zu bewundern.

Beide Mannschaften kamen couragiert aus der Kabine, leisteten sich aber weiterhin zu viele Fehlpässe im Spiel nach vorne. Im weiteren Verlauf war Haching zwar das etwas aktivere Team, blieb aber, genau wie die Gäste, viel zu harmlos im Angriff. Zwanzig Minuten vor dem Ende spielten die Bremer dann einen Angriff schön zu Ende und Feldhahn schob ein zur Führung für Werder (70.) ein.

Unterhaching war in der Folge konsterniert, bei den Gastgebern lief kaum noch etwas zusammen. Trotzdem steckten sie nicht auf, versuchten weiter nach vorne zu spielen, kamen aber nicht mehr zu klaren Gelegenheiten und so konnte Werder drei Punkte aus der Fremde entführen.

Für beide Mannschaften geht es bereits am Mittwoch weiter. Dann gastiert Unterhaching in Kiel, Bremen in Burghausen.

 

Aufstellungen, Einwechslungen & Reservebänke

SpVgg Unterhaching
Aufstellung:
Kampa (3) - 
Schwabl (3,5)    
Hain (3,5)    
Susak (5) , 
Ziegler (4,5) - 
Leandro (4,5) - 
Mitterhuber (5)    
Mützel (4,5)    
Balkan (5) - 
Steegmann (5) , 
T. Schweinsteiger (5,5)    

Einwechslungen:
45. + 1 Brysch (4,5) für Hain
61. T. Schulz für Mitterhuber
68. Rathgeber für T. Schweinsteiger

Trainer:
Lust
Werder Bremen II
Aufstellung:
Wiedwald (4) - 
Schiller (4)        
Schmidt (3,5)    
Stallbaum (3,5) , 
Perthel (3,5) - 
Feldhahn (3)        
Ronneburg (3,5) , 
Kempe (3) , 
Artmann (3,5)    
Menga (5,5)    
Futacs (3)    

Einwechslungen:
59. Thy (4,5) für Menga
61. B. Gerdes für Schiller
78. Zengin für Artmann

Trainer:
Wolter

Tore & Karten

 
Torschützen
0:1
Feldhahn (70., Rechtsschuss)
Gelb-Rote Karten
Haching:
Schwabl
(90. + 1)
Bremen II:
-
Gelbe Karten
Haching:
Mützel
(3. Gelbe Karte)
Bremen II:
Schmidt
(6. Gelbe Karte)
,
Schiller
(2.)
,
Feldhahn
(7.)
,
Futacs
(1.)

Spielinfo

Anstoß:
21.03.2010 14:00 Uhr
Stadion:
Generali-Sportpark, Unterhaching
Zuschauer:
1500
Schiedsrichter:
Tobias Stieler (Hamburg)   Note 4,5

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine