Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

Bayern München II

 - 

FC Ingolstadt 04

 

1:0 (0:0)

Seite versenden

Bayern München II
FC Ingolstadt 04
1.
15.
30.
45.
46.
60.
75.
90.







FCI kann Hartmann nicht ersetzen

Ekici aus der Distanz

Im fünften Versuch bezwang der FC Bayern München II den FC Ingolstadt mit 1:0 (0:0). Die "kleinen Bayern" stellten damit einmal mehr ihre Heimstärke unter Beweis. Matchwinner war Ekici, der in Hälfte zwei aus der Distanz traf. Die Audistädter mussten im Aufstiegsrennen eine herbe Niederlage hinnehmen.

- Anzeige -

Nach dem 1:4 beim VfL Osnabrück stellte FCB-Coach Mehmet Scholl seine Anfangself gleich auf fünf Positionen um: Haas, Knasmüller, Alaba, Sene und Yilmaz spielten für Duhnke, Rieß, Rohracker, Sikorski und Hajdarovic.

Michael Wiesinger, Trainer des FC Ingolstadt, beließ es dagegen im Vergleich zum 2:2 gegen Carl Zeiss Jena bei drei personellen Änderungen. Mölzl, Karl und Gerber spielten für Keidel, Buchner (muskuläre Probleme) und Hartmann (Rückenprobleme).

Vier Mal musste die Partie der beiden bayerischen Kontrahenten wegen der winterlichen Wetterbedingungen verschoben werden. Der fünfte Versuch fand am Dienstagabend bei frühlingshaftem Wetter statt. Beide Teams begannen engagiert. Der FCB II hatte zunächst die besseren Szenen, doch mit zunehmender Spieldauer agierte Ingolstadt dominanter. Die Abwehrreihen hatten in den ersten 45 Minuten aber alles im Griff, torlos ging es in die Kabinen.

Die "kleinen Bayern" kamen mit mehr Aggressivität aus der Kabine und gingen durch einen Distanzschuss von Ekici in der 52. Minute in Führung. Ingolstadt war um eine Antwort bemüht, konnte sich gegen die konzentrierte Bayern-Defensive aber nicht durchsetzen.

Eine Viertelstunde vor Schluss erhöhte FCI-Coach Wiesinger den Druck und schickte mit Demir einen zusätzlichen Stürmer auf das Feld. Doch auch diese Maßnahme sollte sich nicht mehr auszahlen, denn in der Schlussphase hatte der FCI bei zwei Aluminiumtreffern Pech. so brachte der FCB II den fünften Heimsieg in Folge über die Zeit. Die Ingolstädter dagegen mussten nach zuvor sechs Spielen ohne Niederlage den Platz erstmals wieder als Verlierer verlassen und erlitten im Aufstiegsrennen einen herben Rückschlag.

Der FC Bayern empfängt am kommenden Samstag die Zweitvertretung von Borussia Dortmund. Ingolstadt tritt zeitgleich bei Dynamo Dresden an.

06.04.10
 
- Anzeige -

Aufstellungen, Einwechslungen & Reservebänke

Bayern München II
Aufstellung:
Kraft (2) - 
Stierle (3,5)    
M. Haas (3) , 
Schütz (3) , 
Kopplin (2,5) - 
Schwarz (2,5) - 
Knasmüllner (3) , 
Ekici (2)    
Alaba (2,5) - 
Sene (4)    
Yilmaz (3)

Einwechslungen:
46. Rieß (3) für Stierle
67. Hajdarovic für Sene

Trainer:
Scholl
FC Ingolstadt 04
Aufstellung:
Sejna (3) - 
Fink (2,5) , 
Pisot (2,5) , 
Fleßers (3,5) , 
Mölzl (4) - 
Metzelder (3) - 
Bambara (4,5)    
Karl (3)        
Leitl (3) - 
Gerber (4) , 

Einwechslungen:
55. Neuendorf (3) für Bambara
71. Demir für Karl

Trainer:
Wiesinger

Tore & Karten

 
Torschützen
1:0
Ekici (50., Rechtsschuss)
Gelbe Karten
Bayern II:
-
Ingolstadt:
Karl
(6. Gelbe Karte)

Spielinfo

Anstoß:
06.04.2010 19:00 Uhr
Stadion:
Stadion an der Grünwalder Straße, München
Zuschauer:
1050
Schiedsrichter:
Marcel Unger (Halle)   Note 1
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -