Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

SV Sandhausen

 - 

FC Ingolstadt 04

 

1:2 (1:1)

Seite versenden

SV Sandhausen
FC Ingolstadt 04
1.
15.
30.
45.





46.
60.
75.
90.







Ingolstadt erobert Tabellenführung

Demir staubt zum späten Siegtreffer ab

Die Ingolstädter gingen durch ein spätes Tor von Demir aus der Partie gegen den SV Sandhausen als Sieger hervor. Der FCI nutzte somit den Patzer der Offenbacher Kickers und schiebt sich so, dank des besseren Torverhältnisses, an die Tabellenspitze.

- Anzeige -

Sandhausens Trainer Gerd Dais nahm nach dem 3:3 bei den Offenbacher Kickers drei Veränderungen an seiner Startformation vor und ersetzte Fischer, Hillenbrand und Hosiner durch Tausendpfund, Jungwirth und Ristic.

FCI-Coach Michael Wiesinger sah aufgrund des 5:1-Kantersiegs im Heimspiel gegen den SV Wehen Wiesbaden keine Veranlassung seine Startelf zu verändern.

Die Ingolstädter bauten von der ersten Sekunde an den Druck kontinuierlich auf und konnten bereits nach wenigen Minuten mehrere Eckstöße auf ihrem Konto verbuchen. Doch eine einzige Unüberlegtheit von Keeper Lutz egalisierte die anfänglichen Bemühungen seiner Mannschaft. In der achten Spielminute stoppte der Torwart den anstürmenden Jungwirth mit unfairen Mitteln - der Unparteiische Florian Benedum zögerte nicht und zeigte auf den Punkt. Kapitän Pinto trat an und überwand Lutz unhaltbar zur 1:0-Führung für die Gastgeber. In der Folgezeit gestaltete sich die Partie ausgeglichen, beide Teams kamen zu guten Möglichkeiten. So zum Beispiel der SVS, der durch Fießer den Ball zum zweiten Mal im Tor unterbrachte, doch entschied Benedum auf Abseitsstellung (15.). Zudem scheiterte Schauerte alleine vor Lutz (30.). Die Wiesinger-Elf, verpasste den Ausgleich nur knapp - Leitl traf lediglich das Aluminium (22.). Doch kurz vor der Pause konnten die Bayern mit ihrem neunten Eckstoß noch den Ausgleich vor dem Kabinengang erzielen: Neuendorf brachte die Ecke herein und Pisot verwandelte zum erlösenden 1:1 (45.).

Die zweite Hälfte begann gleich mit einem Paukenschlag für den FCI: Nach einer Flanke von Hartmann rutschte Bambara in den Ball, traf jedoch nur den Innenpfosten von wo aus der Ball in die Arme von Kirschbaum abprallte (50.). Die Partie entwickelte sich mit zunehmender Spieldauer zu einem Kampf der Abwehrreihen, welche sich kaum Fehler erlaubten und die Spannung somit am Laufen hielten. Hier wollte niemand verlieren, niemand wollte mit einem Punkt nach Hause fahren und so brachten beide Trainer in der Schlussphase frische Stürmer. Für die Elf von Michael Wiesinger zahlte sich das sogar aus: Eine Minute vor Ende der offiziellen Spielzeit zog Hartmann ab, Keeper Kirschbaum konnte nicht sicher klären, was Demir eiskalt ausnutzte und zu der späten 2:1-Führung abstaubte. Der SVS konnte diesen Treffer nicht mehr ausgleichen und ging somit sieglos aus dieser Partie.

Sandhausen empfängt am Samstag die SpVgg Unterhaching und Ingolstadt spielt bereits am Freitag auswärts gegen die Reserve von Bayern München.

05.12.09
 
- Anzeige -

Aufstellungen, Einwechslungen & Reservebänke

SV Sandhausen
Aufstellung:
Kirschbaum (3) - 
Bindnagel (3,5) , 
Eberlein (3) , 
Tausendpfund (3,5)    
Kirsch (3,5) - 
Pinto (2)    
Fießer (3) , 
Jungwirth (3) , 
Schauerte (3)    
Dorn (4)    
Ristic (3)    

Einwechslungen:
74. S. Fischer für Schauerte
78. Hosiner für Dorn
86. Lüttmann für Ristic

Trainer:
Dais
FC Ingolstadt 04
Aufstellung:
Lutz (2,5) - 
Keidel (3)    
Pisot (2)    
Ruprecht (3,5) , 
Fink (3,5)    
Bambara (3) , 
Leitl (3,5)    
Karl (3) , 
Buchner (3,5)    
Mo. Hartmann (2,5) , 
Neuendorf (3,5)        

Einwechslungen:
68. Wohlfarth für Buchner
78. Demir     für Neuendorf
87. Metzelder für Leitl

Trainer:
Wiesinger

Tore & Karten

 
Torschützen
1:0
Pinto (8., Foulelfmeter, Rechtsschuss, Jungwirth)
1:1
Pisot (45., Linksschuss, Karl)
1:2
Demir (89., Linksschuss, Mo. Hartmann)
Gelbe Karten
Sandhausen:
Tausendpfund
(1. Gelbe Karte)
Ingolstadt:
Neuendorf
(5. Gelbe Karte)
,
Keidel
(7.)
,
Fink
(1.)

Spielinfo

Anstoß:
05.12.2009 14:00 Uhr
Stadion:
Hardtwaldstadion, Sandhausen
Zuschauer:
1600
Schiedsrichter:
Florian Benedum (Mehlingen)   Note 2
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -