Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

VfB Stuttgart II

 - 

1. FC Union Berlin

 

0:3 (0:1)

Seite versenden

VfB Stuttgart II
1. FC Union Berlin
1.
15.
30.
45.


46.
60.
75.
90.











Union Berlin erklimmt Tabellenspitze

Sahin trifft beim Debüt

Der 1. FC Union Berlin ließ den Gastgebern aus Stuttgart über 90 Minuten hinweg kaum eine Chance. Benyamina, Neuzugang Sahin und Joker Biran besiegelten die Stuttgarter Niederlage und schoben die "Eisernen" an die Tabellenspitze.

- Anzeige -

VfB-II-Coach Rainer Adrion wollte mit seinem bewährten Personal die Rückrunde in Angriff nehmen und verzichtete auf den Einsatz von Neuzugängen.

Bei Union Berlin allerdings ließ Trainer Uwe Neuhaus gleich zwei Neuzugänge von Beginn an auflaufen: Kenan Sahin, der vor der Pause für Fortuna Düsseldorf stürmte, verstärkte den Angriff. Michael Parensen, vom 1. FC Köln II gekommen, ersetzte den länger ausfallenden Patrick Kohlmann (Hand- und Fußverletzung). Schulz musste wegen erneuter Kniepro­bleme passen.

Sowohl Stuttgart als auch Berlin begannen ihr erstes Spiel nach der Winterpause motiviert. Beide Mannschaften kamen früh in der Partie zu guten Möglichkeiten. Bereits in der 11. Spielminute hatte Mattuschek die Führung auf dem Fuß, nur ein wenig Glück und der Außenpfosten bewahrten den VfB vor einem frühen Rückstand. Doch die "Eisernen" ließen nicht nach und drängten auf den Führungstreffer und die Gastgeber in die Defensive. In der 38. Spielminute war es dann soweit: Benyamina brachte die Hauptstädter nach einer Ecke von Mattuschka mit einem Schuss aus der Drehung noch vor der Pause mit 1:0 in Führung (38.).

Die Neuhaus-Elf behielt auch in den zweiten 45 Minuten die Nase vorn. Union setzte da an, wo sie vor der Pause aufgehört hatten. Der Neuzugang aus Düsseldorf, Sahin, bedankte sich bei seinem neuen Arbeitgeber für den Platz in der Startelf mit seinem Treffer zum 2:0 (62.). Die Stuttgarter gaben sich nach diesem Tor geschlagen, die Partie war damit entschieden. Die endgültige Entscheidung war allerdings Biran vorbehalten. Der erst drei Minuten zuvor eingewechselte Joker erzielte den Treffer zum 3:0 Endstand (80.).

Stuttgart II ist nächsten Sonntag in Wuppertal zu Gast und Union empfängt ebenfalls am Sonntag den OFC.

07.02.09
 
- Anzeige -

Aufstellungen, Einwechslungen & Reservebänke

VfB Stuttgart II
Aufstellung:
Ulreich (4) - 
Schimmel (5) , 
Pischorn (5) , 
Pisot (4,5) , 
Enderle (3,5) - 
Funk (4,5)        
Pazurek (4,5)    
Didavi (2,5) - 
S. Hofmann (4,5) , 
Rahn (5)    
Klauß (5)    

Einwechslungen:
63. Ismaili für Funk
63. Klotz für Klauß
74. Schipplock für Rahn

Trainer:
Adrion
1. FC Union Berlin
Aufstellung:
Glinker (3) - 
Bemben (3) , 
Stuff (3) , 
Göhlert (2,5) , 
Parensen (3,5) - 
Dogan (2,5)    
Mattuschka (3,5) , 
Gebhardt (2)    
K. Benyamina (3)        
Sahin (2)        

Einwechslungen:
77. Biran     für K. Benyamina
85. Hollwitz für Gebhardt
90. Jahn für Sahin

Reservebank:
Busch (Tor)
,
Welm
,
Maek
,
Menz

Trainer:
Neuhaus

Tore & Karten

 
Torschützen
0:1
K. Benyamina (38., Rechtsschuss, Mattuschka)
0:2
Sahin (62., Linksschuss)
0:3
Biran (80., Rechtsschuss, Sahin)
Gelbe Karten
VfB II:
Pazurek
(1. Gelbe Karte)
,
Funk
(5.)
Union:
Dogan
(6. Gelbe Karte)

Spielinfo

Anstoß:
07.02.2009 14:00 Uhr
Stadion:
Gottlieb-Daimler Stadion, Stuttgart
Zuschauer:
1000
Schiedsrichter:
Markus Kuhl (Köln)   Note 2
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -