Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

SV Sandhausen

 - 

Kickers Offenbach

 
SV Sandhausen

0:2 (0:0)

Kickers Offenbach
Seite versenden

SV Sandhausen
Kickers Offenbach
1.
15.
30.
45.
46.
60.
75.
90.









SV Sandhausen weiter sieglos

Joker Tosunoglu macht den Sack zu

Nach einer schwachen ersten Hälfte, konnten die Offenbacher Kickers das Spiel gegen den SV Sandhausen durch die Tore von Morys (56.) und den kurz vorher eingewechselten Tosunoglu (83.) für sich entscheiden.

- Anzeige -

Beim SV Sandhausen nahm Trainer Gerd Dais im Vergleich zum 1:1-Unentschieden beim VfB II zwei Änderungen bei seiner Startformation vor: Fießer und Ristic ersetzten Kolb und Öztürk. Auf der anderen Seite nahm OFC-Coach Hans-Jürgen Boysen im Vergleich zum 3:1-Sieg gegen Unterhaching drei Veränderungen vor: Brighache, Fröhlich und Morys spielten für Schutzbach, Baier und Tosunoglu.

Zu Beginn der Partie machten die Gastgeber Druck auf das gegnerische Tor und zwangen den OFC in dessen Hälfte. Erst nachdem sich die Gäste durch einen starken Konter aus der Beklemmung lösen konnten, kamen die Kickers zu guten Möglichkeiten. Im weiteren Spielgeschehen machten allerdings beide Mannschaften in der Abwehr dicht, sodass nur noch wenig Offensivaktionen zustande kamen.

Beide Teams starteten stark in den zweiten Abschnitt der Partie und spielten nun wieder offensiver. Sowohl der SVS, als auch der OFC erspielten sich gute Chancen. Doch während die Versuche der Sandhauser nichts einbrachten, konnten die Gäste in der 56. Minute durch Morys den Führungstreffer erzielen. Die Dais-Elf gab sich noch nicht auf und versuchten den Ausgleichstreffer zu erzielen, doch der in der 71. Minute eingewechselte Tosunoglu beendete das Hoffen der Gastgeber und sorgte für die Entscheidung für den OFC (83.).

Der SV Sandhausen spielt am Freitag bei Union Berlin und die Kickers aus Offenbach empfangen am Samstag Jahn Regensburg.

08.11.08
 
- Anzeige -

Aufstellungen, Einwechslungen & Reservebänke

SV Sandhausen
Aufstellung:
Gurski (4,5) - 
Bindnagel (3) , 
Göttlicher (3) , 
Beisel (3)        
M. Throm (3,5) - 
Fießer (3)    
Pinto (3) , 
Leandro (3,5) - 
Mintzel (2)    
Ristic (3,5)    
J. Schmid (3,5)    

Einwechslungen:
46. Mar. Stark (4) für Beisel
46. Grgic (3,5) für Ristic
71. Öztürk für J. Schmid

Trainer:
Dais
Kickers Offenbach
Aufstellung:
Wulnikowski (2) - 
Huber (2,5) , 
Hysky (3) , 
Heitmeier (3,5) , 
Brighache (3)    
Zinnow (2)    
Fröhlich (2) , 
S. Becker (3,5)        
Morys (3,5)        
Mesic (3,5)        

Einwechslungen:
70. Tosunoglu     für Morys
80. Kokocinski für Mesic
88. D. Damm für S. Becker

Trainer:
Boysen

Tore & Karten

 
Torschützen
0:1
Morys (57., Linksschuss, Fröhlich)
0:2
Tosunoglu (83., Rechtsschuss, Steffen Haas)
Gelbe Karten
Sandhausen:
Fießer
(1. Gelbe Karte)
,
Beisel
(4.)
,
Mintzel
(4.)
Offenbach:
Mesic
(4. Gelbe Karte)
,
S. Becker
(3.)
,
Zinnow
(2.)
,
Brighache
(1.)

Spielinfo

Anstoß:
08.11.2008 14:00 Uhr
Stadion:
Hardtwaldstadion, Sandhausen
Zuschauer:
4700
Schiedsrichter:
Robert Kampka (Mainz)   Note 3,5
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -