Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
11.03.2019, 14:14

Nürnberg: Kerk steigt unter der Woche wieder ein

Sehnenverletzung im Oberschenkel: Saison-Aus für Valentini

Diese Niederlage tut auch tags darauf noch richtig weh. Mit dem 1:2 bei 1899 Hoffenheim verlor der 1. FC Nürnberg nicht nur drei weitere Punkte im zunehmend aussichtsloser werdenden Kampf um den Klassenerhalt, er musste auch bittere personelle Rückschläge hinnehmen.

Enrico Valentini
Saison vorzeitig beendet: Enrico Valentini.
© imagoZoomansicht

Am heftigsten erwischte es Enrico Valentini, der kurz nach der Halbzeit nach einem langen Ball sofort andeutete, ausgewechselt werden zu müssen. Die Diagnose folgte am Montag, eine Sehnenverletzung im Oberschenkel bedeuten zwölf Wochen Pause und damit das Saison-Aus für den Rechtsverteidiger. Der 30-Jährige hatte eine solche Verletzung bereits im Herbst erlitten und die letzten Wochen der Hinrunde gefehlt, nun kann er seinen 15 Bundesligaspielen zumindest in dieser Saison keines mehr hinzufügen.

Interimstrainer Boris Schommers sprach von einer "sehr bitteren Nachricht", er muss am Sonntag im Auswärtsspiel bei Eintracht Frankfurt nun heftig improvisieren, da mit Tim Leibold nach der 5. Gelben Karte auch der zweite gesetzte Außenverteidiger ausfällt. Mit Robert Bauer gibt es derzeit nur eine Alternative vom Fach, die zweite, Kevin Goden, arbeitet seit Montag nach einer Muskelverletzung wieder mit dem Ball, dürfte aber noch nicht so weit sein.

Rückt Mühl nach außen?

Möglicherweise rückt Lukas Mühl von der Innenverteidiger-Position nach außen, Georg Margreitter könnte dafür an der Seite von Ewerton sein Comeback geben, der Österreicher ist nach einer Muskelverletzung wieder so weit. Es gibt also auch gute personelle Nachrichten beim FCN. Sebastian Kerk hat sich immerhin nicht schlimmer verletzt. Der offensive Außenbahnspieler musste in Hoffenheim noch im ersten Durchgang ausgewechselt werden, nach der Bekanntschaft mit dem Ellbogen Ermin Bicakcics ging es für ihn nicht weiter, er kann aber im Laufe der Woche wieder in den normalen Trainingsbetrieb einsteigen.

Frank Linkesch

Bundesliga, 2018/19, 25. Spieltag
TSG Hoffenheim - 1. FC Nürnberg 2:1
TSG Hoffenheim - 1. FC Nürnberg 2:1
Pflichtaufgabe

Die TSG Hoffenheim und Trainer Julian Nagelsmann empfangen den 1. FC Nürnberg.
© Getty Images

vorheriges Bild nächstes Bild
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Valentini

Vorname:Enrico
Nachname:Valentini
Nation: Deutschland
  Italien
Verein:1. FC Nürnberg
Geboren am:20.02.1989

weitere Infos zu Kerk

Vorname:Sebastian
Nachname:Kerk
Nation: Deutschland
Verein:1. FC Nürnberg
Geboren am:17.04.1994


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine