Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
05.06.2018, 14:18

Eigengewächs unterschreibt Einjahresvertrag

Jahn-Torwarttrio komplett: Weidinger rückt auf

Philipp Pentke war in der abgelaufenen Saison bei Jahn Regensburg gesetzt, hinter dem Routinier hat sich André Weis als Nummer zwei etabliert. Auf der Position des dritten Keepers gibt es beim Jahn aber Veränderungen: Da Bastian Lerch seine Profikarriere mittlerweile beendet hat, musste ein Ersatz her. Dieser wurde im eigenen Haus gefunden.

Alexander Weidinger
Alexander Weidinger gehört ab sofort dem Torwarttrio bei den Jahn-Profis an.
© imagoZoomansicht

Wie der Jahn am Dienstag mitteilte, hat U-21-Keeper Alexander Weidinger einen Profivertrag bis Sommer 2019 unterschrieben. "Alex ist ein echtes Eigengewächs und hat sich seine Chance im Profikader durch seine Leistungsentwicklung redlich verdient. Nachdem er mittlerweile auch seine Lehre zum Industriekaufmann abgeschlossen hat, kann er sich nun komplett auf seine Tätigkeit als Fußballer konzentrieren. Wenn Alex diese Chance konsequent nutzt, sollte ein weiterer Leistungsschub möglich sein", kommentierte Christian Keller, Geschäftsführer Profifußball des SSV, die Beförderung.

Weidinger durchlief in Regensburg die Jahrgangsstufen von der U 9 bis zur U 14, ehe er für zwei Jahre in den Nachwuchsbereich des 1. FC Nürnberg wechselte. Nach seiner Rückkehr zum SSV stand er dann wieder in den verschiedenen Teams zwischen den Pfosten, seit 2016 für die U 21 in der Landesliga Mitte. Seither absolvierte der 1,97 Meter große Torwart in zwei Spielzeiten 43 Partien für die "kleine Jahnelf".

Doch bereits in den vergangenen beiden Jahren trainierte Weidinger regelmäßig mit dem Profiteam mit, fünfmal schaffte er sogar den Sprung in den Kader. Zu einem Einsatz hat es für den 20-Jährigen bisher aber noch nicht gereicht. Dies soll aber nicht lange Zeit so bleiben: "Bei meinem Heimatverein den Sprung in den Profikader zu schaffen, ist ein ganz besonderes Gefühl. Ich freue mich nun schon auf den Trainingsstart und will jeden Tag nutzen, um hart an mir zu arbeiten", sagte Weidinger.

jer

Die Medieneinnahmen der Zweitligisten in der Saison 2017/18
Wo Ingolstadt Spitzenreiter ist - und Kiel Schlusslicht
Das Logo des VfL Bochum im Rasen (li.), die Duisburger Mannschaft beim Torjubel (re. oben) und das Millerntor-Stadion in Hamburg
Wo landen die Absteiger - und wo die Aufsteiger?

Die DFL hat 1,208 Milliarden Euro an Medieneinnahmen aus der nationalen und internationalen Vermarktung auf die 36 Profiklubs verteilt. In der zweiten Liga reicht die Spanne von etwa 17 Millionen bis sieben Millionen Euro. Das Ranking in Bildern.
© imago (3)

vorheriges Bild nächstes Bild
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Weidinger

Vorname:Alexander
Nachname:Weidinger
Nation: Deutschland
Verein:Jahn Regensburg
Geboren am:18.06.1997

Wechselbörse - Jahn Regensburg

NameZ/APositionDatum
Fein, AdrianMittelfeld01.09.2018
 
Derstroff, JulianSturm18.07.2018
 
Gimber, BenediktAbwehr30.06.2018
 
Mees, JoshuaMittelfeld25.06.2018
 
Correia, MarcelAbwehr20.06.2018

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine